Elterninformation

Schule geschlossen: Unterricht geht weiter

Posted on14 Feb 2020

igs_online  Video

Es ist Sonntag, 19:10 Uhr. In einer E-Mail bestätigte sich das, was bereits in den sozialen Netzwerken kursierte: Um eine Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus zu vermeiden, bleiben die Schulen in Ho-Chi-Minh-Stadt laut Anordnung der Behörde für Bildung und Ausbildung zunächst für eine Woche geschlossen.
Noch während der vietnamesischen Neujahrsferien waren vorbeugende Maßnahmen zum Infektionsschutz veranlasst worden: Temperaturmessung mit Infrarot-Thermometern,  Händedesinfektion vor Betreten der Schule, Masken für Schüler und Lehrkräften gehörten dazu.
Online school because of Corona Virus week 1
Um 9:30 Uhr trafen sich die Lehrkräfte zum Krisenmeeting auf dem IGS Campus. Schnell wurde klar: Der Unterricht findet online statt. Neben einem Krisenstab für organisatorischen Fragen, stellte die Schulleitung Mitglieder der Online Education Task Force auf dem Treffen vor.
Die bereits im regulären Unterricht etablierten virtuellen Klassenräume wurden von den Lehrkräften mit selbst erstellten Lehrvideos, Anleitungen und Materialien ausgestattet; Stundenpläne wurden angepasst.
Online school because of Corona Virus week 1
Ein kurzes Tutorial zur Nutzung von Videokonferenzen führte die EdTech-Beauftragte der Schule durch.
Innerhalb eines Schultages stellten die Lehrkräfte ihre Unterrichtspläne auf igs_online um.
Online school because of Corona Virus week 1  Online school because of Corona Virus week 1
Während ab der 7. Klassenstufe der Unterricht weitgehend dem regulären Stundenplan folgte, waren in den Klassenstufen 1-6 stärkere Anpassungen notwendig. Der ICT-Unterricht findet an der IGS erst ab der Klasse 3 statt, weshalb der Online-Unterricht in den unteren Jahrgangsstufen methodisch anders aufbereitet werden musste und stark auf die Unterstützung durch Eltern oder Geschwister zu Hause angewiesen war.
Wie sieht ein Online-Arbeitsplatz zu Hause aus?  Ein ruhiger Arbeitsplatz, eine stabile Internetverbindung, Notebooks oder Computer – kein Mobiltelefon und ein bequemer Stuhl in richtiger Höhe – so etwa stand es in den Anleitungen der Schule, welche die Familien zu Hause erhielten.
Am Dienstag war es dann endlich soweit! Über einen Klick auf die erste Stunde im Online-Stundenplan gelangten die Schüler der Sekundarstufe in das virtuelle Klassenzimmer ihres Klassenlehrers. Ein Schüler gestand, dass er nachts vor Aufregung kaum schlafen konnte.
Online school because of Corona Virus week 1 Online school because of Corona Virus week 1
Während die Schüler in der Sekundarstufe den Unterricht in Form von Konferenzschaltungen erlebten, erhielten die Grundschüler eher Aufgaben und Erklärvideos, die von den Lehrkräften und den Lehrassistenten eigens für die jeweiligen Stunden erstellt worden sind. Es lag nun in der Verantwortung der Eltern, die gelösten Aufgaben abzufotografieren und  zurückzusenden. In Klasse 2 erfolgte die Kommunikation direkt über die Plattform Seesaw.
Wie auf dem Schulcampus, bewegten sich die Schüler der Sekundarstufe von Klassenraum zu Klassenraum. Das nächste Klassenzimmer war gewissermaßen einen Klick entfernt. Lange Laufwege gab es also nicht. Die Anwesenheit und Unterrichtsinhalt wurden, wie sonst auch, im elektronischen Klassenbuch vermerkt.
Online school because of Corona Virus week 1
Für die technische Unterstützung, stand in jedem Klassenzimmer ein Help-Desk zur Verfügung. Über den Help-Desk konnten Schüler und Lehrer jederzeit Fragen an einen der EdTech-Verantwortlichen der Schule richten. Für Fragen zur Internetverbindung oder Herausforderungen mit der Hardware stand der technische Support-Dienst bereit.
Das Feedback nach dem ersten Online-Schultag war überraschend positiv. Einige Schüler, die sich sonst im Unterricht eher zurückhaltend zeigten, zeigten sich plötzlich aktiv; einige Schüler, denen eine konzentrierte Arbeitsweise im regulären Unterricht manchmal schwer fällt, waren im Online-Unterricht äußerst konzentriert dabei.
Lucy schreibt: Es ist traurig ohne Freunde; Karel meint: Der Online-Unterricht war viel anstrengender als in der Schule. Dass man länger schlafen konnte und sein Lieblingsessen bestellen konnte, fand Bin ziemlich klasse. Einige Schüler schrieben, dass es schade sei, sich nicht so viel unterhalten zu können und dass es weniger Möglichkeiten gab, sich zu bewegen. Was gar nicht ging? Minh schrieb:  “Die Klasse konnte nicht so oft zusammen lachen und Witze machen, da die Lehrer alles mithören.”
Online school because of Corona Virus week 1
Methodische Herausforderungen wurden schnell deutlich. Einige Lehrer berichten, dass sie von ihren Schülern aus dem Klassenraum „geklickt“ worden seien. Die Mikrofone der Schüler mussten bei Betreten des virtuellen Klassenzimmers zunächst ausgeschaltet werden, um Hintergrundgeräusche zu vermeiden.
Natürlich funktionierten auch typische sprachliche Wendungen aus dem Klassenzimmer online nicht. Wer hat seine Hausaufgaben nicht erledigt?  Auf diese Frage antworteten mehrere Schüler mit „ich.“  Wer diese Schüler waren, konnte man online nicht ohne die Chatfunktion feststellen.
Dass Aufforderungen, wie Hebt die Hand, wenn ihr etwas nicht verstanden habt.  im Online-Unterricht mit 18 Teilnehmern ebenfalls nicht funktionieren kann, wurde sehr schnell deutlich.
Klassenzimmer sind normalerweise geschützte Räume, in denen man sich von Eltern und Fremden unbeobachtet ausprobieren kann. In den virtuellen Klassenzimmer erschienen aber manchmal mit bester Absicht Eltern, Geschwister oder sogar Haustiere und lenken vom Lerngeschehen ab. Natürlich verleitet das Kinderzimmer zu Hause auch dazu, sich bequem vom Bett aus zuzuschalten oder mehr Fokus auf den gut sitzenden Haarschnitt als den Unterrichtsstoff zu lenken.
Die Schulschließungen gingen in die zweite Woche. Dem Feedback entnahmen wir, dass die Bildschirmzeiten zum Teil Kopf- und Augenschmerzen verursachten, insbesondere, wenn die Kinder nach ihrem Online-Schultag noch zum Mobiltelefon griffen und zusätzliche Zeit online verbrachten.
Mit einem gezielten Methodenwechsel, d.h. Arbeitsphasen ohne Bildschirm und gezielte Übungen in den virtuellen Sportstunden wurde versucht, den Unterricht ausgewogener zu gestalten und zu rhythmisieren.
Online school because of Corona Virus week 1  
Abschließend kann festgestellt werden:

  1.     Ohne die bei Schülern und Lehrkräften aus dem regulären Schulalltag vorhandenen  Kompetenzen im Umgang mit EdTech-Anwendungen wäre eine Umstellung auf den Online-Unterricht in dieser       Form nicht möglich gewesen.
  1.     Der Online-Unterricht erfordert ein methodisches Vorgehen, welches sich vom traditionellen Unterricht unterscheidet.
  1.     Einige Schüler zeigten beim Online-Unterricht eine höhere Konzentration und beteiligten sich aktiver am Unterrichtsgeschehen.
  1.   In Klassen mit größerer Anzahl von Schülern war es schwieriger, geeignete Interaktionsformen sicherzustellen.
  2.   Zuverlässige technische Voraussetzungen und unmittelbarer technischer Support sind  Voraussetzung für die Umsetzung des Online-     Unterrichts.

Ihr Dirk Thormann
Schulleiter

Das Tet-Fest

Posted on24 Jan 2020

->VIDEO
->Vietnamesische Presse

Nun ist es soweit: Wir verabschieden uns vom Jahr des Schweins und heißen somit das Jahr der Ratte Willkommen. Diese ist übrigens die erste Vertreterin des Tierkreiszeichens (gefolgt von: Büffel, Tiger, Katze (im Chinesischen: Hase), Drache, Schlange, Pferd, Ziege, Affe, Hahn, Hund und Schwein).
Mit den traditionellen Nẹujahrsliedern: “Xúc Xác, Xúc Xẻ” und “Tết Tết Tết Tết đến rồii” haben die Schüler*innen der Klasse 1-6 auf die, für das vietnamesische Volk, wichtigste Zeit im Jahr eingestimmt.Aber was ist schon ein Fest ohne Essen? In dem Theaterstück “Die Geschichte der Wassermelone”, inszeniert von Klasse 6 und Leonard aus Klasse 4, wird die Entdeckung der erfrischend süßen Frucht erzählt und wie sie zum kulturellen Tet-Snack wurde.Mit “Shape Of You”, ein auf Boomwhackern gespieltes Instrumentalstück, sorgte Klasse 7 und 8 für Begeisterung und gute Laune.Höhepunkt der jährlichen IGS Tet Feier ist der Löwentanz gewesen: mit akrobatischem Talent und lautem, rhythmischem Trommeln wurden nicht nur Kinder, Eltern und Lehrer*innen zum Staunen gebracht, sondern auch die bösen Geister vertrieben.

Die IGS wünscht allen ein frohes neues Jahr voller Glück, Gesundheit und Erfolg.

Trường Quốc Tế Đức chúc gia đình tất cả học sinh năm mới vui vẻ, hạnh phúc, may mắn và thành công.

Tet Feier 2020 IGS HCMC
Tet Feier 2020 IGS HCMC Tet Feier 2020 IGS HCMC Tet Feier 2020 IGS HCMC Tet Feier 2020 IGS HCMC Tet Feier 2020 IGS HCMC Tet Feier 2020 IGS HCMC Tet Feier 2020 IGS HCMC Tet Feier 2020 IGS HCMC Tet Feier 2020 IGS HCMC Tet Feier 2020 IGS HCMC Tet Feier 2020 IGS HCMC

Tết Tết Tết Tết đến rồi!

Posted on24 Jan 2020

Heute war ein ganz besonderer Tag für den U6 Bereich der IGS HCMC!

Nachdem wir allerhand über das vietnamesische Neujahrsfest Tết und seine Herkunft lernen durften, hatten wir heute viel Spaß dabei, einen spannenden Löwentanz zu sehen. Anschließend fanden wir uns alle zusammen, um gemeinsam bei traditionellen vietnamesischen Gerichten mit unseren Familien zu feiern und Lì xì zu basteln. Was für ein Spaß!
Wir wünschen allen ein glückliches neues Jahr der Ratte.

Chúc mừng năm mới!

U6 Tet Feier an der IGS HCMC U6 Tet Feier an der IGS HCMC U6 Tet Feier an der IGS HCMC

Zeugnisfeier & Fahrradparty

Posted on24 Jan 2020

Die Feier zu den Halbjahreszeugnissen fiel auch in diesem Jahr mit dem vietnamesischen Neujahrsfest zusammen. Kurz vor dem Jahreswechsel ist es üblich, Wünsche, Ratschläge oder auch Dank auszusprechen. Dieser Tradition folgten auch unsere Lehrkräfte.
In der Einschulungsgeschichte für die erste Klasse vor gut 5 Monaten war von einem kleinen Piratenkapitän die Rede, der auf der Suche nach einem Seeräuberschatz eine riesige Bibliothek fand. Wie der kleine Kapitän, hat unsere Piratenklasse inzwischen das Lesen erlernt. Lesen ist ein wesentlicher Schlüssel in die Welt des Wissens, betonte ein Lehrer. Im Gegensatz zum Film, sei es beim Lesen erforderlich, sich Personen, Kleidung, Stimmen und Bewegungen vorstellen. Beim Lesen erschafft jeder Mensch gewissermaßen seinen ganz eigenen Film.
Eine andere Lehrerin der IGS hob die Bedeutung des wissenschaftlichen Denkens für die Orientierung gerade in einer Zeit von Fake News und Informationsüberflutung hervor. Aussagen auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen und bei der Wahrheitsfindung Schlüsse zuzulassen, die mitunter den eigenen Erwartungen widersprechen oder dem allgemeinen gesellschaftlichen Konsens entgegenstehen, seien Grundlagen für das wissenschaftliche Vorgehen.
In der Zeugnisrede wurde auch der ökologische Beitrag unserer größeren Schülerinnen und Schüler gewürdigt, die mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Schule kommen. Ihnen wurde von unserem Schulleiter das Angebot unterbreitet, eine Fahrrad-Party auf dem Campus zu organisieren. Bedingung: Die Gäste müssen mit dem Fahrrad zur Schule kommen.

Zeugnisfeier IGS HCMC 2020

Abrakadabra, simsalabim!

Posted on23 Jan 2020

Zaubertricks erstaunen, faszinieren und überraschen. Die Schülerinnen und Schüler der Lerngruppe „DaM 5/6“ (Deutsch als Muttersprache in Klasse 5/6) lernten in den vergangenen Wochen mit jedem Zaubertrick auch ein Merkmal für eine gelungene Vorgangsbeschreibung. Sie erarbeiteten, einen Vorgang zu strukturieren, abwechslungsreich zu beschreiben, eine passende Überschrift zu finden, die richtige Anrede zu formulieren und natürlich jede Menge Zaubertricks. Die Idee einer Zaubershow für unsere Patenklasse, die Piraten, wurde schnell in die Tat umgesetzt und unsere Tricks verblüfften und erfreuten heute die Kinder und Lehrer der Klasse 1!

Zaubertricks in Klasse 1 Zaubertricks in Klasse 1 Zaubertricks in Klasse 1

Exkursion im Fach Geografie

Posted on22 Jan 2020

Nach einer theoretischen Lektion über ‚Globalisierung’ und ‚Produktion’ in den Klassen 7 und 9 hatten unsere Schüler am vergangenen Freitag die Gelegenheit, eine Outdoor-Fabrik in HCMC zu besuchen. Sie interagierten und erforschten aus erster Hand unter dem Leitfaden, wie eine Produktionskette funktioniert. Am Ende unserer Werksbesichtigung konnten die Schüler die Produktions- und Vertriebsmaßnahmen grundlegend nachvollziehen.

Exkursion in Erdkunde Exkursion in Erdkunde

Bastelaktion der Vorschule/ Grundschule

Posted on22 Jan 2020

Ganz im Sinne des traditionellen Têtfestes, das eine Brücke vom alten ins neue Jahr schlägt, stand diese Woche auch die gemeinsame Bastelaktion unserer Vorschule und der 1. Klasse. Das Neue mit dem Alten zu verknüpfen und behutsam als neue Gemeinschaft zu wachsen, war ein voller Erfolg und lässt uns zuversichtlich und voller Vorfreude in ein neues Jahr starten. Wir sind mächtig stolz auf die schönen materiellen und immateriellen Früchte dieser Bastelaktion.

Bastelaktion der Vorschule/ Grundschule Bastelaktion der Vorschule/ Grundschule

Lego-Tag

Posted on17 Jan 2020

Ideen entstehen im Kopf. Um aber kreativen Gedanken umzusetzen, braucht man Hilfsmittel. Eines dieser Hilfsmittel ist LEGO. Daher hat die IGS David Drake, Gründer von Creation Station, eingeladen, Ihren Kindern seine LEGO-Welt näherzubringen. Neben einer Ausstellung großartiger Modelle bekommen die Klassen 4-10 außerdem die Möglichkeit, ihre Kreativität in kleinen LEGO-Workshops  auszuleben. Mit dieser Veranstaltung sollen unsere Schülerinnen und Schüler einen Vorgeschmack darauf bekommen, was sie in einer wöchentlichen LEGO-AG erwarten können. Startschuss dafür, ist Freitag, der 14. Februar. Nähere Information zur Anmeldung erhalten Sie nach den Ferien.

Lego Tag an der IGS-HCMC Lego Tag an der IGS-HCMC Lego Tag an der IGS-HCMC Lego Tag an der IGS-HCMC

 

Neue vietnamesische Lesebücher

Posted on17 Jan 2020
Unsere Bibliothek freut sich sehr über die Erweiterung unserer vietnamesischen Büchersammlung. Für die Geschichten, Gedichte und Erzählungen namhafter vietnamesischer
Autoren zeigen die Schüler große Begeisterung.
vietnames-books-in-the-library

Coffee with us

Posted on17 Jan 2020

Zum fünften Mal in diesem Schuljahr fand am Mittwoch, den 15.01.2020 Coffee with us statt. Bei diesen Gelegenheiten laden verschiedene Bereiche der IGS zu themenspezifischen Gesprächsrunden zwischen Eltern und Lehrkräften ein und nachdem bereits der U6-Bereich, die Grundschule und Sekundarstufe ihre Inhalte in informellen Gesprächen vorstellten, hat nun auch die IB Koordinatorin, Frau Barnickel, zu einem offenen Austausch eingeladen.
Im Schatten der Bäume vor Villa E hat man sich gemütlich zu Kaffee und Keksen getroffen, um die Besonderheiten des IB-Diplomprogamms kennenzulernen. Das Diplomprogramm umfasst die Klassenstufen 11 und 12 und führt nach erfolgreichem Abschluss zum IB Diplom, einer international anerkannten Hochschulzugangsberechtigung, die von der in Genf ansässigen, gemeinnützigen International Baccalaureate Organisation vergeben wird.
Themen, welche die anwesenden Eltern vor allem interessierten, waren die IB Philosophie, die optimale Vorbereitung auf Universitäten durch das IB Core Programme, sowie die Fächerwahl und die Anerkennung des Abschlusses in Deutschland, aber auch anderen Ländern. Spannend waren die Informationen, dass das Diplomprogramm die Lerner in den Mittelpunkt stellt und dass die Kursauswahl spätere Karrierewünsche der Schülerinnen und Schüler widerspiegelt. Auch wurde die Stärke des IBs bemerkt, sich an landestypische Gegebenheiten anzupassen und den Bedürfnissen der Schulgemeinschaft gerecht zu werden.
Vielen Dank an alle Eltern, die mit ihren gezielten Fragen zu einem regen Austausch beitrugen.
Die IGS beabsichtigt das IB-Diplomprogramm ab dem Schuljahr 2020/21 einzuführen.

Neues Baumhaus

Posted on15 Jan 2020

Nach aufwändigen Renovierungsarbeiten erstrahlt unser Baumhaus in neuem Glanz, und wir können wieder nach Herzenslust darauf spielen und ausruhen.
Von hier oben sieht die Welt ganz anders aus. Ganz andere Spiele sind hier möglich und neue Fantasiewelten werden eröffnet. Kinder lieben diese Klettermöglichkeit.
Herzlichen Dank für den Neuaufbau!

Vorbereitungen für das Tet Fest

Posted on11 Jan 2020

Klasse 4 und die AG “Eco Class” arbeiten für das diesjährige TET-Fest intensiv an ihren Nagetieren aus Pappmaché. Mit etwas Glück werden Sie einen ganzen Schwarm  Ratten  entdecken, die in diesem Jahr Wassermelonen und Lucky Money (erstellt von der AG-Gruppe ’45’) jagen. Allen viel Glück!’
Vorbereitungen für das TET Fest
Das diesjährige Theaterstück zu TET handelt von der Geschichte Mai An Tiems, dem törichten König Vua Hung und den ersten Wassermelonen. Klasse 6 hat intensiv an der Entwicklung des Skripts für das TET-Spiel gearbeitet. Die Drehbuchautorinnen sind Ha Mi und Michelle.
Vorbereitungen fuer das TET Fest
Die Traditionen des TET Festes finden sich auch in der Musik wieder. Dieses Jahr singen wir TET Que Em und Xuc Xac, Xuc Xe. Wir arbeiten mit der Xylophon-Gruppe an einem geheimen Frühlingslied und hoffen auf ein schönes TET-Solo von einem unserer Sänger. Man darf gespannt sein.

Schlittschuhlaufen

Posted on14 Dez 2019

Wenn wir an Winter in Deutschland denken, fallen uns u.a. Weihnachtsmärkte, Kekse backen, gemütliche Abende vor dem Kamin, Dunkelheit, sowie Kälte und Eis ein. Letzteres konnten die Klassen 2 bis 7 am Freitag, dem 13.12., beim alljährlichen Schlittschuhlaufen erleben. Warm eingepackt ging es für die Kinder in zwei Gruppen auf die Eisfläche. Diejenigen, welche schon öfter gelaufen waren, wagten sich sofort raus und liefen alleine oder in kleinen Gruppen über das Eis. Alle anderen konnten sich mithilfe eines „Pinguins“ langsam an das Schlittschuhlaufen herantasten. Alle Kinder und auch die Lehrkräfte hatten großen Spaß und es war ein sehr schöner Abschluss vor den Ferien.

Schlittschuhlaufen Schlittschuhlaufen Schlittschuhlaufen Schlittschuhlaufen Schlittschuhlaufen Schlittschuhlaufen Schlittschuhlaufen Schlittschuhlaufen
Schlittschuhlaufen

Weihnachten in der Grundschule

Posted on14 Dez 2019

Mit einem ganz besonderen Vorweihnachtstag bereiteten sich die Schüler*innen der Grundschule auf die Weihnachtsferien vor. Unter der Anleitung unserer Trainees gab es in der Weihnachtsbäckerei Backstationen zu entdecken: Kneten, Ausrollen, Ausstechen und natürlich Verzieren. Abgerundet wurde der Vorweihnachtstag in der letzten Stunde durch die Schüler*innen der 3. Klasse, die stimmungsvoll zu den leckeren Plätzchen Märchen und Weihnachtsgeschichten vorlasen.  

weihnachtstag-in-der-grundschule
weihnachtstag-in-der-grundschule

Klassen 5-7 im Mekong-Delta

Posted on14 Dez 2019

Für die Klassen 5 bis 7 stand am zweiten Tag viel auf dem Programm. Sie wurden zu Entdeckern und Beobachtern.
Zunächst besuchten die Schüler*innen die
schwimmenden Märkte und erhielten Einblicke in das gesellschaftliche Leben am und auf dem Mekong. Die Bewohner erklärten, wie Reispapier, Kokosnussbonbons, Reiswaffeln und Nudeln hergestellt werden. Dann gab es Beobachtungen der Flora und Fauna auf dem Land sowie am und auf dem Fluss. Bei einer Schnitzeljagd lösten die Schüler*innen verschiedene Aufgaben. Berechnet wurde auch das Wasservolumen des Pools. Außerdem wurden Gedichte über das Mekong-Delta verfasst. Alles super spannend!

mekong-tour-tag-2  mekong-tour-tag-2 mekong-tour-tag-2 mekong-tour-tag-2 mekong-tour-tag-2   mekong-tour-tag-2  mekong-tour-tag-2 mekong-tour-tag-2 mekong-tour-tag-2 mekong-tour-tag-2 mekong-tour-tag-2 mekong-tour-tag-2  mekong-tour-tag-2  mekong-tour-tag-2 mekong-tour-tag-2

mekong-tour-tag-3 mekong-tour-tag-3
mekong-tour-tag-3 mekong-tour-tag-3 mekong-tour-tag-3
mekong-tour-tag-3

Das Mekong Delta

Ach wie schön ist das Mekong Delta,
Über die Nacht wird es viel viel kälter.

Im Mekong ist die Natur überall,
und einige Häuser stehen kurz vor dem Zerfall.

Der schwimmende Markt ist auf dem Fluss,
sie verkaufen Fisch, Gemüse und Kokosnuss.

Die Augen am Boot,
helfen den Kapitänen in der Not.

Auf dem Mekong hast du eine schöne Sicht, ihn zu besuchen ist deine Pflicht.

(Lasse, Viet und Jack aus Klasse 6)

IGS-Forschungsschiff Tag 3 – 4

Posted on14 Dez 2019

Am Vormittag wurden die Provinzstadt Sa Dec mit ihrem Flusshafen besucht. Die Schüler*innen erhielten außerdem Informationen zum Cao Dai Tempel. Zurück auf  dem Schiff ging es dann eher um Wasseranalysen, Fragen der Klimaveränderung, Kinematik und Dynamik. Das Schiff ankerte am dritten Tag in Cai Be, wo der Abend mit der eigenen Schülerband an Bord ausklingen konnte.
Der letzte Ausflug nach dem Frühstück war eine Bootsfahrt in Cai Be.

     

Filmbeitrag:
igs-hcmc-forschungsschiff-mekong-river

IGS-Forschungsschiff Tag 2

Posted on12 Dez 2019
Nach Sonnenaufgang und einem Frühstück auf dem Fluss, wurde die Insel Ong Ho erkundet. Heute ging es um Bewegung. 
Auf mehreren Touren in unseren kleinen Beibooten wurden örtliche Wassermärkte und ihre Eigenheiten beobachtet.  
Auf den Fahrrädern wurde die Geburtsinsel des zweiten Präsidenten der vietnamesischen Republik erkundet. 
Außerdem wechselten die Schüler*innen mit dem  Forschungsschiff vom unteren in den oberen Arm des Mekong. 
Was das mit der Bewegung des Schiffs zu tun hat, und warum es überhaupt schwimmt, wurde in dem anschließenden Physik-Workshop untersucht. 
Der Tag wurden dann von der hauseigenen Schüler-Schiffsband abgeschlossen. 

IGS Forschungsschiff Mekong Tag 2 IGS Forschungsschiff Mekong Tag 2 IGS Forschungsschiff Mekong Tag 2 IGS Forschungsschiff Mekong Tag 2  IGS Forschungsschiff Mekong Tag 2  IGS Forschungsschiff Mekong Tag 2 IGS Forschungsschiff Mekong Tag 2 IGS Forschungsschiff Mekong Tag 2  IGS Forschungsschiff Mekong Tag 2 IGS Forschungsschiff Mekong Tag 2 IGS Forschungsschiff Mekong Tag 2 IGS Forschungsschiff Mekong Tag 2 IGS Forschungsschiff Mekong Tag 2
Filmbeitrag:
igs-hcmc-forschungsschiff-mekong-river

IGS-Forschungsschiff und Exkursion ins Mekong-Delta

Posted on11 Dez 2019

Um die Natur schützen zu können, muss man sie kennen – die Wechselwirkungen zwischen Klima, Boden, Mensch und Natur verstehen.Alexander von Humboldt gehörte zu den bedeutendsten deutschen Naturforschern seiner Zeit. In diesem Jahr hätte er seinen 250 Geburtstag gefeiert.An der International German School HCMC haben wir die Idee der der Entdeckungsreise in der Natur aufgenommen.Unsere Schülerinnen und Schüler werden mehrere Tage mit dem IGS-Forschungsschiff auf dem Mekong unterwegs sein.

IGS-Forschungsschiff ins Mekong-Delta

Die Reise findet mit Unterstützung des deutschen und des schweizerischen Generalkonsulat in HCMS statt und wurde zusammen mit dem Reiseveranstalter TerraVerde organisiert. An Bord sind SchülerInnen der Klassen 8-10 aus 4 Nationen sowie Lehrkräfte aus den Bereichen Biologie, Physik, Geschichte, Musik.Zeitgleich befinden sich SuS der Klassen 5-7 im Mekong Delta und führen dort Erkundungen an Land durch.

Exkursion ins Mekong-Delta IGS-HCMC

Ganz im Geiste Humboldts stand der erste Tag des IGS Forschungsschiffs. Nachdem Klasse 8 den anderen einen kurzen Einblick in das Leben des großen Forschers gegeben hatte, entbrannte eine hitzige Diskussion über die Verquickung von Forschung und Wirtschaft.

IGS-Forschungsschiff ins Mekong-Delta

In seinem Reisebericht beschäftigt sich Milan (Klasse 10) mit der Frage, inwiefern es Unterschiede im Hinblick auf die Motive Humboldts im Vergleich anderen „Entdeckern“, wie Marco Polo oder Kolumbus gegeben hat, bzw. inwiefern der Geist der Aufklärung die Sichtweisen des Naturforschers Humboldt beeinflusste. Im Zeitalter der Aufklärung sei es darum gegangen, Lehrmeinungen infrage zu stellen und wissenschaftliche Antworten zu finden. Beobachtungen durchzuführen, sich unvoreingenommen eine Meinung zu bilden, sei auch das Ziel dieser Reise.


Das eigene Forschergen konnte dann am Nachmittag beim Besuch einer örtlichen Kokosnussplantage und den vorbereiteten Bio- und Physikworkshops erprobt werden. Nachdem zum Sonnenuntergang der Kapitän den Anker werfen ließ, wurde der Tag mit Sternenbeobachtungen beendet.

IGS-Forschungsschiff ins Mekong-Delta

Viele unserer Schülerinnen haben erst im Seiteneinsteigerprogramm an der IGS Deutsch gelernt und bereiten sich hier auf ein Studium in Deutschland vor.
Wer weiß, vielleicht werden einige von ihnen selbst einmal als ForscherInnen zu einem wirkungsvollen Schutz unserer Umwelt beitragen.

IGS-Forschungsschiff ins Mekong-Delta

IGS-Forschungsschiff ins Mekong-Delta

IGS-Forschungsschiff ins Mekong-Delta

Exkursion ins Mekong-Delta IGS-HCMC

Eindrücke von Ole Suhr:
igs-hcmc-forschungsschiff-mekong-river

“Fußball ist nicht nur für Jungen”

Posted on10 Dez 2019

Sport ist nicht nur etwas für Jungen – Sport ist für alle. Unter diesem Motto nahmen unsere Mädchen der Klasse 6-8 am 9. Dezember 2019 an einem exklusiven Fußballtraining von Su Bin Lee, einer Schülerin der EISHCMC teil. Im Rahmen eines Schulprojektes möchte sie die Gleichberechtigung im Sport fördern und Mädchen die Möglichkeit bieten, positive sportliche Erfahrungen zu sammeln.
Das Training war ein voller Erfolg. Die Mädchen haben Birgit Prinz alle Ehre gemacht und zusammen gedribbelt, gespielt und – das ist vielleicht am wichtigsten von Allem – gelacht. Sie konnten in einem Umfeld, das nicht, wie so oft, von Jungen dominiert wurde, ihr Potenzial entdecken, entfalten und bewiesen, dass Mädchen genauso Spaß am Fußball haben können wie Jungen. Wir bedanken uns sehr bei Su Bin Lee für diese tolle Möglichkeit und sind stolz, dass unsere Schülerinnen offen und interessiert an dem Training teilgenommen haben.

Mädchenfussball an der IGS HCMC

Mädchenfussball an der IGS HCMC

Mädchenfussball an der IGS HCMC

Weihnachtsmarkt an der IGS

Posted on09 Dez 2019

Mit dem Schulleiter der IGS im Interview

->VIDEO

->Vietnamesische Presse

Herr Thormann, können Sie uns mehr erzählen über den Weihnachtsmarkt an Ihrer Schule? Was gibt es Neues im Vergleich zum letzten Jahr?

Der Weihnachtsmarkt der IGS ist ein traditioneller deutscher Weihnachtsmarkt. Es geht darum Traditionen zu bewahren und den Schüler*innen die Möglichkeit zu geben, eine Atmosphäre zu erfahren, die dann später zu den  Kindheitserinnerungen werden, die wir alle haben. Insofern gibt es zwar neue Lieder im Programm der Kinder, die Schulband wird spielen und einige neue Stände, aber das Gesamtensemble bleibt bestehen. Auch in diesem Jahr gibt es einen Glasbläser, es gibt ein Karussell, Zuckerwatte, Würstchen mit Senf aus Bautzen, Weihnachtsente, Plätzchen und vieles mehr. Kathrin Schmidt, die Organisatorin des Weihnachtsmarktes, hat hier zusammen mit dem Vorbereitungsteam eine großartige Atmosphäre geschaffen.

Der Weihnachtsmarkt der Deutschen Schule  ist in Ho-Chi-Minh-Stadt  mittlerweile so bekannt, dass Menschen aus allen Stadtbezirken, teilweise sogar aus dem Ausland anreisen. Waren die Schüler*innen in die Vorbereitungen involviert?
Die Schüler*innen sind auf allen Ebenen beteiligt: Sie haben Plätzchen gebacken. das Musikprogramm zusammen mit Ruben Viertel, Douglas Vale und Matthias Mayer eingeübt und organisieren auch einige Stände. Sie rotieren als Ansprechpartner für die ca. 2000 Gäste, die wir in diesem Jahr bei uns zu Gast sind. Alle Lehrkräfte der Schule sowie die Liegenschaftsverwaltung waren Tage und Wochen mit den Vorbereitungen beschäftigt. Auch die Eltern unserer Schule haben einen tollen Stand mit kandierten Mandeln organisiert.

Was bringt eine Deutsche Schule in Vietnam dazu, mittlerweile zum fünften Mal einen Weihnachtsmarkt auf diesem wunderschönen Campus zu organisieren? 
Wir möchten Teil der vietnamesischen Community sein und einen kulturellen Beitrag leisten. Jedes Jahr besuchen viele Gäste mit ihren Kindern unseren Weihnachtsmarkt und genießen diesen Beitrag der Deutschen Schule in Vietnam. Für andere stellt der Weihnachtsmarkt ein Stück Heimat in der Ferne dar. Natürlich ist der Weihnachtsmarkt auch ein Teil unserer Kultur. Wo sonst erleben unsere Kinder einen so authentischen Weihnachtsmarkt?

Wie sehen Sie die Entwicklung der IGS in den letzten Jahren?
Die IGS ist eine deutsche Schule mit bilingualem Programm. Schüler aus 18 Nationen lernen bei uns.  Viele von ihnen sind als Seiteneinsteiger ohne Deutschkenntnisse zu uns gekommen und bereiten sich hier auf ein Studium oder eine Ausbildung in Deutschland vor. Die Schülerzahlen sind in den letzten Jahren sehr stabil gestiegen. Vor dem Hintergrund der dynamischen Entwicklung Vietnams, gewinnt der Standort immer mehr an Bedeutung.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den über 2000 Gästen auf dem IGS-Weihnachtsmarkt. Mit Ihrem Besuch haben Sie zu dieser weihnachtlichen Atmosphäre beigetragen.

Die IGS wünscht Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

 

Weihnachtsmarkt 2019 IGS-HCMC Weihnachtsmarkt 2019 IGS-HCMC Weihnachtsmarkt 2019 IGS-HCMC Weihnachtsmarkt 2019 IGS-HCMC Weihnachtsmarkt 2019 IGS-HCMC Weihnachtsmarkt 2019 IGS-HCMC Weihnachtsmarkt 2019 IGS-HCMC Weihnachtsmarkt 2019 IGS-HCMC Weihnachtsmarkt 2019 IGS-HCMC Weihnachtsmarkt 2019 IGS-HCMC Weihnachtsmarkt 2019 IGS-HCMC Weihnachtsmarkt 2019 IGS-HCMC Weihnachtsmarkt 2019 IGS-HCMC Weihnachtsmarkt 2019 IGS-HCMC

Junior Science Olympiade 2020

Posted on06 Dez 2019

Alles Tinte – so lautet das Motto der Internationalen Junior Science Olympiade 2020, an denen die Klassen 5 bis 7 der IGS teilnehmen.
An fünf verschiedenen fächerübergreifenden Stationen konnten die Kinder in Partnerarbeit selbständig  Versuche durchführen. Mit viel Spaß und Neugier wurde so spielerisch der Forscherdrang unserer Schüler*innen gefördert.

Junior Science Olympiade 2020

Junior Science Olympiade 2020

Junior Science Olympiade 2020

Junior Science Olympiade 2020

Junior Science Olympiade 2020

Junior Science Olympiade 2020

Junior Science Olympiade 2020

Junior Science Olympiade 2020

 

Nikolaus

Posted on06 Dez 2019

Warum stellen wir am Nikolaus eigentlich unsere Schuhe raus? Wer war nochmal der Nikolaus? Wieso feiern wir Nikolaus überhaupt?
All diese Fragen und noch mehr konnten unsere Kinder im Kindergarten und in der Vorschule, sowie unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-4 am Freitag stellen, denn wer die Augen offen gehalten hat, konnte einen ganz besonderen Gast auf dem Schulgelände der IGS entdecken.
Beim persönlichen Besuch lernten die Kinder den Nikolaus von Myra kennen, erfuhren von der Geschichte vom Nikolaus und den drei armen Töchtern, die eines morgens Gold in ihren Schuhen fanden. Außerdem sprachen sie über die Bedeutung des Teilens, denn das Nikolausfest dreht sich nicht nur um Süßigkeiten…
… fehlen durften diese natürlich trotzdem nicht.

Nikolaus 2019 IGS HCMC

Nikolaus 2019 IGS HCMC

Nikolaus 2019 IGS HCMC

Nikolaus 2019 IGS HCMC

Nikolaus 2019 IGS HCMC

Eisschlösser

Posted on06 Dez 2019

Passend zur winterlichen Jahreszeit bauen die Kinder der Vorschule mit Eiswürfel ein Eisschloss. Was wohl die geheimnisvolle Zutat ist, die die Eiswürfel aneinander klebt?

Eisschlösser bauen IGS HCMC

Eisschlösser bauen IGS HCMC

Tor! … Fußballtraining für Mädchen

Posted on29 Nov 2019
Sport ist nicht nur was für Jungen – Sport ist für alle! Unter diesem Motto findet am Montag, den 9. Dezember in der 5. Stunde ein Fußball-Training für unsere Mädchen der Klassen 6-8 statt. Durchgeführt wird es von Su Bin Lee, einer Schülerin der EISHCMC. Das Training ist Teil ihres persönlichen Projektes, um die Gleichberechtigung im Sport zu fördern. Unsere Schülerinnen freuen sich sehr über diese Möglichkeit – vielleicht steckt ja die nächste Birgit Prinz unter ihnen.

Weihnachtsbäckerei

Posted on29 Nov 2019

Es riecht schon nach Weihnachten. Viele fleißige Hände haben am Mittwochnachmittag Plätzchen gebacken. Erst wurde der Teig ausgerollt. Dann wurden Formen ausgestochen und vorsichtig auf das Blech gelegt. Jetzt hieß es: warten, warten, warten. Gar nicht so einfach, wenn einem der süße Geruch um die Nase weht und man eigentlich viel lieber nur naschen möchte.
Nachdem die Plätzchen gebacken und ausgekühlt waren, durften sie kunterbunt verziert werden. Rote, gelbe, grüne und blaue Zuckerglasur sowie goldene und bunte Streußel zauberten aus den Plätzchen wahre Kunstwerke, die fast zu schade zum Vernaschen waren.
Die Kinder, die gerade nicht mit ihren Eltern in der Küche standen, kneteten wundervolle bunte Weihnachtskreationen aus Knete. Übrigens eine gute Übung zur Entwicklung der kleinen Handmuskeln bzw. der Feinmotorik.
Vielen Dank an alle Eltern für die Geduld beim Backen. Wir freuen uns darauf, die Plätzchen bald bei unseren Weihnachtsfeiern gemeinsam vernaschen zu können.

 

Rolf Knieling, BLAschA-Vertreter an der IGS

Posted on25 Nov 2019
Hessischer Vertreter des Bund-Länderausschusses für schulische Arbeit im Ausland (BLAschA) besucht Pasch-Schulen in Da Nang und Hanoi.
Wir haben uns gefreut, dass sich Rolf Knieling, neben dem offiziellen Programm,  auch die Zeit genommen hat, die IGS in Ho-Chi-Minh-Stadt zu besuchen.

Garten-AG

Posted on22 Nov 2019

Unter dem Motto „Essbarer Schulhof“ begannen die Junggärtner der IGS unter Leitung von Alexander Schlee (gagacovn) in der letzten Woche zu säen und zu pflanzen. Wir freuen uns schon jetzt auf die erste Ernte und sind gespannt, womit die jungen Gartenmeister uns überraschen werden.

“Kaffee mit uns”

Posted on22 Nov 2019

Zum vierten Mal in diesem Schuljahr fand am Donnerstag,21.11.2019 – Coffee with us – statt. Nach dem U6-Bereich und der Grundschule hat dieses Mal die Sekundarstufe zu einem Austausch zwischen Eltern und Lehrkräften in der schönen Sitzecke vor der Villa E eingeladen.
Als Thema standen die naturwissenschaftlichen Fächer an der IGS im Vordergrund. Es ging aber auch um die anstehenden Forschungsexpeditionen ins Mekong-Delta und das Weihnachtsfest in Vietnam – wahrscheinlich, weil gerade der Weihnachtsbaum auf dem Schulhof mit roten Kugeln festlich geschmückt wurde.
Vielen Dank an die Eltern für ihren Besuch und den interessanten Austausch. Zum Abschluss haben wir noch gemeinsam das neue Labor besucht, in dem die Klasse 7 unter Anleitung von Frau Le gerade den pH-Wert von Wasser bestimmt hat.
Schön, dass die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe nun in einem neuen Labor die Möglichkeit haben, in den Fächern Biologie, Physik und Chemie Experimente durchzuführen und naturwissenschaftliche Phänomene zu erforschen.

coffee-with-us-austausch-zwischen-eltern-und-lehrkräften coffee-with-us-austausch-zwischen-eltern-und-lehrkräften coffee-with-us-austausch-zwischen-eltern-und-lehrkräften

Wettbewerb Humboldt-Kalender 2020

Posted on20 Nov 2019

Voller Stolz möchten wir verkünden, dass das Gemeinschaftsprojekt der Klasse 2 ausgewählt wurde für den Humboldt-Kalender 2020. Unser Werk wird eine Seite dieses Kalenders füllen.
Die Deutsche Schule Sao Paulo Colegio Humboldt richtet jedes Jahr den interkontinentalen Schulwettbewerk “Städte am Fluss” aus. Dieses Jahr steht natürlich ganz im Zeichen des Naturforschers Alexander von Humboldt. Schüler*innen aus aller Welt sollten sich künstlerisch mit der wissenschaftlichen Arbeit von Humboldt auseinandersetzen – so auch die Klassen 2 bis 7 der IGS im Kunstunterricht mit amazing Mr. Wayman.
Aus 114 Kunstwerken (aus 18 Schulen aus 14 Ländern) wurden 25 ausgesucht für die Seiten des Humboldt-Kalenders. Eins dieser 25 Kunstwerke ist die Collage von Humboldt von Klasse 2.

Herzlichen Glückwunsch Klasse 2. Toll gemacht!

Workshop ueber Alexander von Humboldt an der IGS HCMC Workshop ueber Alexander von Humboldt an der IGS HCMC

Wo man als Lehrer*in an einer Deutschen Schule gefeiert wird …

Posted on19 Nov 2019

Lehrer*in zu sein ist mehr als ein Job. Für viele Menschen ist diese Arbeit eine Berufung, die sie mit viel Herz erfüllen; für uns war es eine besondere Wertschätzung, von unseren Eltern so herzliche Glückwünsche in diesem Jahr erhalten zu haben.
Wir danken Ihnen dafür, täglich mit Ihren Kindern arbeiten zu dürfen und Zeugen ihrer großartigen Entwicklung zu sein.

Teachers Day 2019 IGS-HCMC
Teachers Day 2019 IGS-HCMC
Stress, mangelnde Wertschätzung, Respektlosigkeit, Helikoptereltern sind Schlagworte, welche heutzutage zumindest in der Tagespresse oft mit dem Lehrerberuf in Verbindung gebracht werden.
Wer in der letzten Woche an der International German School HCMC (IGS) in Vietnam zu Gast war, muss sich da wie in einem Paralleluniversum gefühlt haben.
Der Lehrerberuf gehört in Vietnam traditionell zu den geachtetsten Berufen überhaupt; Bildung genießt hier einen sehr hohen Stellenwert.
Teachers Day at IGS HCMC, Eltern beschenken das Lehrerkollegium

Am 20. November wird in der sozialistischen Republik Lehrertag gefeiert. Viele Schüler und Schülerinnen kommen an diesem Tag mit Blumensträußen für ihre Lehrenden in die Schule. Auch Eltern lassen es sich nicht nehmen, persönlich ihren Dank für die geleistete pädagogische Arbeit zum Ausdruck zu bringen.

Überrascht wurden die Lehrkräfte an der IGS auch von den Vertreterinnen des Elternrates.  Sie hatten kleine Pakete mit einer gesunden Stärkung vor dem wöchentlichen Lehrermeeting vorbereitet, die sie liebevoll präsentierten. „Nie zuvor habe ich eine solche Wertschätzung als Lehrerin erfahren“ sagt Frau M., die sich nach ihrem Studium und einigen Jahren Berufserfahrung in Deutschland entschloss, nach Vietnam zu gehen.Teachers Day 2019 IGS-HCMC Teachers Day 2019 IGS-HCMC Teachers Day 2019 IGS-HCMC
Am Abend des offiziellen vietnamesischen Lehrertages luden Generalkonsulin Dr. Josefine Wallat und Ehemann Chris Moore alle Pädagogen der deutschen Bildungsinstitutionen in Ho-Chi-Minh-Stadt zu einem stilvollen Empfang. Die Generalkonsulin bedankte sich auf sehr herzliche Weise für den Einsatz der Lehrenden der Deutschen Schule, des Goetheinstituts, der Vietnamese-German University, der Deutschabteilung der Nationalen Universität sowie den Pasch-Schulen und nahm sich viel Zeit, mit mit allen Gästen Gespräch zu kommen.

Anders als bei der Produktion von Erzeugnissen in einer Fabrik, werden die Ergebnisse von Schulbildung oft erst Jahre später sichtbar. Dies liegt in der Natur der Sache. Oft sind es im Falle von Bildung die Dinge zwischen den Zeilen, welche nachhaltig wirken. Zahlreiche Absolventen Deutscher Auslandsschulen bekleiden nach einem Studium in Deutschland wichtige Positionen in ihrer Heimat und bauen kulturelle und wirtschaftliche Brücken zwischen den Ländern.
Vietnam und Deutschland verbinden langjährige freundschaftliche Beziehungen, die aufgrund des Wirtschaftsbooms in Vietnam derzeit stark an Dynamik gewinnen.
Für viele Kollegen und Kolleginnen an der International German School HCMC in Vietnam ist es eine ganz spannende Erfahrung Zeugen dieser rasanten Entwicklung in einem so vielfältigen Land zu sein.

Vorlesetag an der IGS HCMC

Posted on15 Nov 2019

Vorlesen fördert Vorstellungskraft, Phantasie und Aufmerksamkeit. Zum jährlichen Vorlesetag haben sich wieder viele kleine und große Vorleser an der IGS gefunden, die mit voller Begeisterung und Spannung aus Büchern und Gedichtsammlungen vorgelesen haben. Der Schulcampus und die Klassenzimmer wurden in kleine Oasen des Lesens verwandelt: Am Pool, auf der Sonnenterrasse oder im Sitzkreis lauschten die Jungen und Mädchen den verschiedenen Geschichten. „So ist der Winter“ lasen SchülerInnen der Klassen 5 und 6 den kleinen Zuhörern aus dem Kindergarten und der Vorschule vor. „Das kleine Wir“ wurde der Klasse 3 vorgelesen. Selbstgeschriebene Gedichte aus den Klassen 5 und 6 wurden der Piratenklasse vorgetragen. Eine deutsch-vietnamesische Märchenstunde in Klassen 4 und 6 rundete den Tag ab. Lust aufs Vorlesen bekommen? Vielleicht haben ja auch Sie am Wochenende ein bisschen Zeit, um Ihrem Kind aus Ihrem Lieblingsbuch vorzulesen.

Vorlesetag an der IGS-HCMC Vorlesetag an der IGS-HCMC Vorlesetag an der IGS-HCMC Vorlesetag an der IGS-HCMC

Romeo & Julia am Saigon Opernhaus

Posted on15 Nov 2019

“Die Pest sollte eure Häuser befallen” – Die Klassen 8, 9 und 10 nahmen den Bus, um Saigons großes altes Opernhaus zu besuchen und eine Inszenierung von Shakespeares “Romeo und Julia” zu sehen.

Das Stück wird derzeit in der 9. und 10. Klasse behandelt, sodass die meisten Schüler*innen mit dem Stück vertraut sind.

Das Stück wurde von nur fünf Schauspielern aufgeführt, die natürlich alle Rollen spielen mussten. Die fachmännische Kürzung des Skripts auf das Nötigste und die kreative Inszenierung sorgten für eine klare, manchmal packende Darbietung.

Alle waren sich einig, dass die Schauspielerin, welche die Krankenschwester darstellte, die überzeugendste Bühnenpräsenz hatte. Ein ergreifender Madrigal-Gesang rundete das Stück ab und ermöglichte eine einzigartig kreative Inszenierung.

Ganz sicher konnte das Stück von unseren  Schüler*innen auf der Bühne ganz anders erlebt werden, als dies beim Lesen im Klassenraum möglich gewesen wäre.

Romeo und Julia Aufführung im Opernhaus Saigon

Lehrerfortbildung (Core Subjects IB)

Posted on15 Nov 2019

Während Schülerinnen und Schüler ein langes Wochenende genießen konnten, trafen sich die Kolleginnen und Kollegen aus der Schule und dem Kindergarten am 11./12. November, um sich pädagogischen Themen zu widmen und fortzubilden.
Das Lehrerkollegium durfte tiefer in den Kern des IB eintauchen. Vivek Bammi, ein erfahrener IB Lehrer, der an verschiedenen internationalen Schulen arbeitete, leitete einen interessanten Lehrgang zu den Fächern TOK (theory of knowledge), CAS (creativity, activity, service) und dem Extended Essay.
Die Erzieherinnen des U6 Bereichs erarbeiteten Pläne zur Optimierung des Spracherwerbs nach dem Marburger Sprachprogramm.
Vielen Dank an Herrn Bammi für die Leitung der Fortbildung und die spannenden Diskussionen.

Elternsprechtag

Posted on15 Nov 2019

Eine vertrauensvolle Kommunikation zwischen Eltern und Lehrenden, die geprägt ist von gegenseitigem Respekt und Anerkennung, ist eine Voraussetzung für die produktive und nachhaltige Förderung unserer Schüler. Die gemeinsame Suche nach Lösungen sowie ein anregender Austausch stand auch am 1. Elternsprechtag des Schuljahres 2019/20 im Fokus.

Laternenfest / St. Martin

Posted on09 Nov 2019

Das Laternenfest, das an den historischen Sankt Martin erinnert, nimmt immer eine große Rolle im November ein. Die Eltern der U6 basteln schon Tage im Voraus für ihre Kinder Laternen. Die Spielszene, die Lieder und auch der Umzug, alles wurde vorher geübt.

 

Die Theatergruppe unter der Leitung von Douglas Vale aus Schülern der Jahrgangsstufe 1-4 sowie Schüler der Klasse 5 führten die Szene im Forum auf. Musikalisch begleitet wurde das Stück von Ruben Viertel. Danach gab es den traditionellen Umzug mit Laternen zum Hotel Riverside. Bis in die Abendstunden hinein verweilten die  Gäste bei Laternenlicht, Bier und Würstchen. Für viele Besucher war es vielleicht auch ein Stück europäische Heimat im Süden Vietnams.

Laternenfest IGS-HCMC 2019 Laternenfest IGS-HCMC 2019
Laternenfest IGS-HCMC 2019 Laternenfest IGS-HCMC 2019

Laternenbasteln

Posted on09 Nov 2019

Voller Tatendrang trafen sich am Mittwochabend Väter und Mütter aus dem U6 Bereich, um gemeinsam Laternen für ihre Kinder zu basteln. Neben fantasievollen Einhörnern und fliegenden Fischen entstanden auch Dinosaurier.
Ein großes Danke an die Eltern für diesen fabelhaften Einsatz.

Laternenbasteln der Väter der Grundschule

Laternenbasteln der Väter der Grundschule

Laternenbasteln der Väter der Grundschule

Laternenbasteln der Väter der Grundschule

Präsentationsstunde in der Grundschule

Posted on09 Nov 2019

„Wir lernen von und miteinander“ – unter diesem Motto findet alle sechs Wochen in der Grundschule eine Präsentationsstunde statt. Grundschülerinnen und Grundschüler der Klasse 1 bis 4 präsentieren dabei entstandene Ergebnisse, tragen Gedichte und Lieder vor, oder lassen andere Gruppen an ihrem Wissenszuwachs aus den vergangenen Wochen aus den verschiedenen Schulfächern teilhaben. Am Donnerstag den 7.11.2019 war es dann endlich wieder soweit: Begeisterte Kinder aus Klasse 2 haben das Phänomen des Schwimmens und Sinkens erklärt und demonstriert. Die Piratenklasse hat ein selbst gestaltetes Brettspiel vorgestellt und die Lernenden der Drachenklasse führten ein Experiment vor und machten Eiweiß sichtbar. Wir sind schon gespannt, was wir in der nächsten Präsentationsrunde gemeinsam entdecken werden.

Präsentationsstunde in der Grundschule Präsentationsstunde in der Grundschule

Halloween 2019

Posted on01 Nov 2019

Schaurig schöne Hexen, Katzen und Zauberer übernahmen gestern das Kommando in unserem U6 Bereich. Spannende Aktivitäten und eine tolle Halloween-Party erfreute Groß und Klein. Auch die Piraten der 1. Klasse haben gemeinsam mit ihren Lehrern wild und ausgelassen gefeiert.

Halloween an der IGS-HCMC 2019 Halloween an der IGS-HCMC 2019 Halloween an der IGS-HCMC 2019 Halloween an der IGS-HCMC 2019 Halloween an der IGS-HCMC 2019

 

Lernen mit dem iPad

Posted on01 Nov 2019

Heide Schaffer und Nico Bösinger nahmen an der Fortbildung Learning with iPad teil. Neben split screen und spoken content gab es viele Einsatzmöglichkeiten des iPads für den Unterricht zu entdecken.

iPad Training im Deutschen Haus

 

Wahl Schulbeirat Oktober 2019

Posted on29 Okt 2019

Einstimmig wurde Horst Geicke von den stimmberechtigten Mitgliedern des Schulbeirates wiedergewählt. Der Schulbeirat dient als beratendes und förderndes Gremium der Unterstützung der IGS in strategischen Fragen sowie der Förderung der Kontakte in Politik, Wirtschaft und Kultur. Wir gratulieren und freuen uns darauf, die IGS gemeinsam weiter zu entwickeln.

Entdeckungen in D II

Posted on25 Okt 2019

Projektarbeit fordert die Schüler, setzt Fantasie frei und regt zum selbständigen Lernen an. Die jahrgangsübergreifende (Kl. 5/6) Lerngruppe Deutsch entwickelte ein Projekt für die Piraten der Klasse 1. Spielerisch konnten die kleinen Piraten District II entdecken. Ein Quiz zu den Geräuschen unseres Viertels sowie ein von den SchülerInnen entworfenes Brettspiel “District II” begeisterten die Erstklässler.

Projekt Klasse 5/6 Entdecke District 2 Projekt Klasse 5/6 Entdecke District 2 Projekt Klasse 5/6 Entdecke District 2

Limonade aus dem Kräutergarten

Posted on25 Okt 2019

Diese Woche hatten die Kinder die Gelegenheit Natur hautnah zu erleben. Beim Ausflug zum GaGaCo Garden Center konnten die Kinder Blüten für eine leckere Limonade sammeln, während andere entweder umweltfreundliche Pflanztöpfe aus Papierstreifen bzw. Bananenblättern herstellten oder Kräuter im Kräutergarten zupften. Zwischen Rosmarin und Thymian, Pfefferminz und Basilikum hatten die Kinder viel Freude an diesem schönen Vormittag.

Limonade aus dem Kräutergarten- U6 in der Gärtnerei
Limonade aus dem Kräutergarten- U6 in der Gärtnerei

Wahl-Info Elternrat

Posted on23 Okt 2019

Ganz herzlich möchten wir Frau Hauschild zu ihrer Wahl als Vorsitzende des Elternrates sowie Frau Ong Yu Wen (Klasse 3) zu ihrer Wahl als Stellvertreterin gratulieren.
Unseren Glückwunsch auch an die gewählten Mitglieder des Schulbeirates, welche vom Elternrat nominiert worden sind:

Frau Issariya Hauschild

Frau Thị Vân Anh Trần

Herr Felice Iacobellis

Herr Ewald Andreas Hauschild

Herr Thorsten Janke

Besuch der 12. Klasse aus Chiang Mai

Posted on19 Okt 2019

Nachdem die Klasse 8 der IGS im vergangenen Schuljahr die Deutsche Schule in Chiang Mai besuchte, empfingen wir am Donnerstag die fünf Schüler*innen der Abschlussklasse aus Chiang Mai.
Nach einer kleinen Schulführung, die Milan und Yipta organisiert hatten, konnten sich die IGS-ler der Klasse 10 schon einmal mit den Zwölftklässlern aus Chiang Mai über die Erfahrungen in der Oberstufe austauschen. Im Anschluss nahmen die Gäste an einer Doppelstunde im Kunstunterricht teil.

Die Klasse 12 de Deutschen Schule Chiang Mai besucht IGS-HCMC Die Klasse 12 de Deutschen Schule Chiang Mai besucht IGS-HCMC Die Klasse 12 de Deutschen Schule Chiang Mai besucht IGS-HCMC  Die Klasse 12 de Deutschen Schule Chiang Mai besucht IGS-HCMC

Leseraben aufgepasst!

Posted on18 Okt 2019

Bibliothek öffnet zur 0. Stunde

Einige unserer kleinen Leseraben sind schon recht früh vor der Schulbibliothek anzutreffen. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, die Bibliothek bis auf Weiteres bereits 7:15 Uhr für unsere Besucher zu öffnen. Frau Quyn Anh steht allen Lesefreunden jeden Morgen von Montag bis Freitag mit einem Lächeln beratend zur Seite. Wenn dann die ersten Klavierstücke unserer jungen Pianistinnen erklingen, ist es meist Zeit die Bücher langsam beiseite zu legen und sich auf die erste Stunde vorzubereiten. Wir wünschen allen mit unserem neuen Angebot viel Spaß.

 

Elternabend zum Seiteneinsteigerprogramm

Posted on18 Okt 2019

Am vergangenen Donnerstag fanden sich die Eltern der diesjährigen Seiteneinsteiger in der neuen Villa H zu einem informativen Abend ein. Das DaF-Seiteneinsteigerprogramm ermöglicht Schülerinnen und Schülern nichtdeutscher Muttersprache einen Einstieg in den Unterricht an der IGS durch ein spezielles Förderprogramm.

Da eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern für eine gelungene Integration essentiell ist, boten Mitglieder der erweiterten Schulleitung sowie DaF- und Fachlehrkräfte verschiedene Informationsangebote an, um die Schulorganisation und das Programm für die Besucher transparent zu machen.

Nach der Versorgung des leiblichen Wohls und einer kurzen Begrüßung fanden sich die Eltern in Sprachgruppen (Deutsch, Vietnamesisch, Englisch) zusammen und begaben sich gesondert in den ersten für sie hergerichteten Raum. Ein Gong leitete jeweils den Wechsel der Räumlichkeiten zu den verschiedenen Themen ein.

In Form von Gesprächen, Rundgängen und Präsentationen erhielten die Eltern Informationen zu den Themen Zeugnisse und Noten, Curricula, dem Ablauf des Seiteneinsteigerprogramms und dem angestrebten Schulabschuss der IGS.

Natürlich waren Fragen jederzeit willkommen, jedoch blieb am Ende der Veranstaltung noch Zeit, um auf spezielle Anfragen einzugehen und persönliche Gespräche zu führen.

Wir bedanken uns bei allen Anwesenden für ihre Teilnahme und dem regen Austausch.

DaF Elternabend ander IGS HCMC

Feuerwehrübung

Posted on17 Okt 2019

Am 15. Oktober fand die erste Feuerwehrübung in diesem Schuljahr statt. Zunächst verließen alle IGS-ler den Campus über die vorgegebenen Fluchtwege und trafen sich auf den Sammelplätzen. Danach wurde es spannend:  Die Feuerwehr evakuierte Mitarbeiter der Abteilung Liegenschaft, die sich als “Verletzte” zur Verfügung stellten. Das künstlich gelegte Feuer wurde mit einem Feuerlöscher von zwei Mitarbeitern des Bereichs Liegenschaft gelöscht. Sie haben nahmen bereits im letzten Schuljahr an einem entsprechenden Feuerwehrtraining teil. Nach den “Löscharbeiten” am künstlich gelegten Feuer rückte die Feuerwehr mit riesigen Schläuchen vor. Gewaltige Wassermassen prasselten auf die Überdachung des Forums. Nach der Sicherung durfte der U6 Bereich ein Feuerwehrfahrzeug besichtigen.

Feuerwehrübung an der IGS_HCMC Feuerwehrübung an der IGS_HCMC Feuerwehrübung an der IGS_HCMC Feuerwehrübung an der IGS_HCMC Feuerwehrübung an der IGS_HCMC

 

Vorankündigung Laternenfest (St. Martin)

Posted on17 Okt 2019

Am Freitag, d. 8. November lädt die IGS zum traditionellen Laternenumzug (St. Martin) ein. Große und kleine Besucher sind in der Zeit von 17:30 – 20:00 Uhr herzlich willkommen. Sie werden die Möglichkeit haben, typische deutsche Laternenlieder zu  hören, mit selbstgebastelten Laternen um die Häuser zu ziehen und gegrillte Würstchen und Getränke zu genießen. Es handelt sich um eine Kulturveranstaltung ohne Eintritt. Wir freuen uns über Ihren Besuch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

 

Gibt es den perfekten Lerner?

Posted on04 Okt 2019

Die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe (Klassen 6-10) nahmen am Freitag an einem Projekttag zu den bedeutsamen IB-Themen „Leitbild und Lernerprofil” teil. Zunächst machten sich die Jüngeren Gedanken darüber, was einen “idealtypischen Lerner” ausmacht. In den anschließenden praxisbezogenen Workshops wurden die Schülerinnen und Schüler dazu angeregt, diese Aspekte im Kontext von persönlichem und gesellschaftlichem Lebenserfolg zu beleuchten.
Die Klassen 8-10 starteten mit einer Debatte zur Relevanz von Schulnoten und befassten sich dann mit wichtigen IB-Themen, wie erkenntnistheoretischen Fragestellungen sowie Forschungsquellen und Lernansätzen. Gerade diese Aspekte des Diplomprogramms,  machen die Schülerinnen und Schüler, welche die IB Diplomphase absolviert haben, so attraktiv für Universitäten.
Zusammengeführt wurden die Ergebnisse dann in einer Podiumsdiskussion.

Projekttag an der IGS-HCMC Projekttag an der IGS-HCMC Projekttag an der IGS-HCMC

Kreativtag der Grundschule

Posted on04 Okt 2019

Auf den Spuren Alexander von Humboldts begaben sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-5 heute auf Schatzsuche und durchquerten den Dschungel.  Sie erforschten den Tempel der Freundschaft, entzifferten Geheimschriften, entdeckten Vulkane und erfanden geheime Musikinstrumente, die ihnen auf der Suche nach dem Schatz wertvolle Dienste leisteten.
Wir danken allen beteiligten Lehrern, die die kleinen Forscher den Tag über begleiteten und unter der Leitung von unserem Kunstlehrer Ben Wayman wieder einmal mit viel Einsatz kreative Stationen vorbereitet hatten.

Kreativtag der Grundschule der IGS-HCMC Kreativtag der Grundschule der IGS-HCMC Kreativtag der Grundschule der IGS-HCMC Kreativtag der Grundschule der IGS-HCMC Kreativtag der Grundschule der IGS-HCMC Kreativtag der Grundschule der IGS-HCMC Kreativtag der Grundschule der IGS-HCMC Kreativtag der Grundschule der IGS-HCMCKreativtag der Grundschule der IGS-HCMC Kreativtag der Grundschule der IGS-HCMC Kreativtag der Grundschule der IGS-HCMC Kreativtag der Grundschule der IGS-HCMC Kreativtag der Grundschule der IGS-HCMC Kreativtag der Grundschule der IGS-HCMC Kreativtag der Grundschule der IGS-HCMC Kreativtag der Grundschule der IGS-HCMCKreativtag der Grundschule der IGS-HCMCKreativtag der Grundschule der IGS-HCMC

Wie „unterrichtet“ man den Tag der Deutschen Einheit?

Posted on04 Okt 2019

Historische Ereignisse erzeugen unterschiedliche Narrative und Ansprüche auf Deutungshoheit. Bei der Beschäftigung mit historischen Begebenheiten stützt man sich notwendigerweise auf vorhanden Quellen und trifft gezwungenermaßen eine Auswahl von Themen und Perspektiven, was im Grunde die Gefahr der Manipulation der Zuhörerschaft birgt.

3. Oktober,Tag der Deutschen Einheit an der IGS HCMC

Daher war es uns sehr wichtig, uns am Tag der Deutschen Einheit möglichst viele Zeitzeugen zu Wort kommen zu lassen.
Der Projekttag zum 3. Oktober, an dem die Klassen 7-10 teilnahmen, wurde von unserer Generalkonsulin Dr. Wallat eröffnet. Gespannt lauschten die Schüler den anschaulichen Geschichten und Begebenheiten, welche sie mit diesem Tag verbindet. Vor der Eröffnung sangen die Klassen 5 und 6 die Schulhymne in Begleitung von Ruben Viertel.

Stellen Sie sich vor, ein 16-jährigers Mädchen aus Köln und ein 16-jähriger Junge aus der DDR wären sich 1987 in Prag begegnet. Sie tauschten ihre Adressen und schrieben sich fortan Briefe, in denen sie sich von den Erlebnissen auf der jeweils anderen Seite der Grenze berichteten. Diese fiktiven Briefe mit Episoden aus dem Leben der beiden Jugendlichen wurden auf der kleinen Bühne der Bibliothek vorgelesen.

Bereits in den Sommerferien organisierten unsere Lehrkräfte ein Interview mit einem Zeitzeugen. Heute war es nun soweit. Die Schüler hatten sich im Geschichtsunterricht auf das Thema vorbereitet.  Alle schauten gespannt auf den Bildschirm. Dann bewegte sich etwas und das Bild eines  60-jährigen Mannes, der zunächst scherzend in das Gespräch einstieg, erschien auf dem Bildschirm. Siegbert Schefke – Er erlebte nicht nur die friedlichen Revolution von 1989 persönlich, sondern wuchs auch in der DDR auf.

Natürlich hatten unsere Schüler auch Fragen zu seinen Erlebnissen als Jugendlicher und seiner Schulzeit, die sich z.T. auch aus dem am Vorabend gesehenen Film „Das Leben der Anderen“ ergaben.

Einen sichtbaren Abschluss des Projekttages bildeten die Friedenstauben mit Wünschen für die Zukunft.

3. Oktober,Tag der Deutschen Einheit an der IGS HCMC 3. Oktober,Tag der Deutschen Einheit an der IGS HCMC

 

 

 

 

3. Oktober,Tag der Deutschen Einheit an der IGS HCMC3. Oktober,Tag der Deutschen Einheit an der IGS HCMC

3. Oktober,Tag der Deutschen Einheit an der IGS HCMC3. Oktober,Tag der Deutschen Einheit an der IGS HCMC

Geschichte und Geschichten
International German School HCMC (IGS) feiert Tag der deutschen Einheit
mit Projekttag und Zeitzeugengespräch

Der Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung jährt sich zum 29. Mal – die Stadt Kiel lädt ein zum Bürgerfest. Doch während deutsche Schülerinnen und Schüler sich über einen schulfreien Tag Anfang Oktober freuen dürfen, bekommen Lernende an der International German School in Ho-Chi-Minh-Stadt die Möglichkeit, die Bedeutung des höchsten deutschen Feiertags beinahe hautnah zu erleben.

Weit entfernt vom ehemals geteilten Deutschland hatten Lehrkräfte mehrerer Fachbereiche bereits zum Ende des letzten Schuljahres mit der Planung eines Projektnachmittags begonnen. Ziel der verschiedenen Aktionen sollte es sein, die Kinder für die Bedeutung dieses historischen Ereignisses zu sensibilisieren und die damit verbundenen Werte zu vermitteln.

Die IGS als Begegnungsschule unterrichtet zu einem großen Anteil vietnamesische und andere nicht-deutscher Kinder. Die Schwierigkeit bestand also darin, diesen Kindern den Kontext zum Tag der deutschen Einheit zu vermitteln.
Bereits zwei Wochen vor dem eigentlichen Feiertag wurde daher den Klassen 7 bis 10 im Geschichtsunterricht immer wieder in kleinen Einheiten die deutsch-deutsche Geschichte nahegebracht. In der Auseinandersetzung mit einem Bereich der Welt, die für die meisten der Schülerinnen und Schülern fremd ist, stießen die Klassen auf für sie interessante Ereignisse und Begebenheiten. Von Themen wie Mauerbau und Flucht, Kindheit und Schulzeit bis zur friedlichen Revolution und dem eigentlichen Prozess der Wiedervereinigung erarbeiteten die Klassen interessante Fragen für ein geplantes Zeitzeugeninterview.

Nach einem Grußwort der deutschen Generalkonsulin in Ho-Chi-Minh-Stadt, Frau Dr. Wallat, starteten die Klassen der Sekundarstufe in ihren Projektnachmittag.
Die Generalkonsulin berichtete von ihren eigenen Erinnerungen aus der Schulzeit in Westberlin und von jenen Geschichten, welche sie selbst über die Jahre vom Mauerfall erzählt bekommen hatte. Sie bemerkte am Ende, dass dieser Tag ein Tag der Freude für Deutschland sei.

Anschließend bekamen die Schülerinnen und Schüler einen fiktiven Briefwechsel zwischen dem Schulleitungsteam der IGS vorgespielt. Aufgewachsen auf beiden Seiten der Mauer, berichten Dirk Thormann aus dem Osten und Heide Schaffer aus dem Westen von ihren Erfahrungen über Schule, Studium und Zeit bei der Armee. Die beiden Personen aus dieser Perspektive kennen zu lernen, war für die Kinder spannend, und sie hörten gefesselt den Erzählungen der beiden zu.

Um 14:15 Uhr vietnamesischer Zeit – 9:15 Uhr in Deutschland – war es dann soweit. Live aus Kiel zugeschaltet meldete sich Siegbert Schefke zum Interview. Schefke, Mitbegründer der oppositionellen Umweltbibliothek Berlin und Autor des Buches “Als die Angst die Seiten wechselte”, gewährte den Schülerinnen und Schülern Einblick in ein ganz anderes Leben in Ostdeutschland. Er schilderte, wie er bereits als Schüler Abneigung gegen das System der DDR empfand, wie er selbst gedrehte Filme mithilfe von Diplomaten in den Westen schmuggelte, die Schikane durch die Staatssicherheit erlebte und wie er täglich das Gefangensein hinter der Mauer spürte. Sichtlich gefesselt von der Lebensgeschichte verging die Zeit wie im Flug und am Ende mussten wir uns leider viel zu früh von unserem Gast wieder verabschieden.

Wann wird aus Geschichten denn Geschichte? Diese Frage sollten die Klassen 7 bis 10 im Anschluss diskutieren und ihre Erfahrungen mit dem Zeitzeugengespräch reflektieren. Im Klassenverband realisierten die Schülerinnen und Schüler, dass sie den ganzen Tag Geschichten gehört haben. Daraus Geschichte zu rekonstruieren und sich über die Grenzen ihrer Konstruktion klar zu werden, wird die Aufgabe in den kommenden Wochen im Ethik- und Geschichtsunterricht sein. Damit bleibt dieser Tag nicht losgelöst, sondern erfährt die verdiente Wertschätzung im Unterrichtsgeschehen und hilft hoffentlich dabei, einen nachhaltigen Lernprozess über den Tag der deutschen Einheit in Gang zu setzen.

Abschließend muss auch den Kolleginnen und Kollegen der Klassenstufe 1 bis 6 gedankt werden, die parallel dazu ein altersgerechtes Programm entwickelt und absolviert haben.

Geschichtsbewusstsein kennt keine Altersbeschränkung und daher ist eine frühe Entwicklung dieser Kompetenz nur zu begrüßen. Abgerundet wurde der Tag damit, dass die Lernenden aufgrund ihres heutigen Wissenszuwachs Wünsche für die Zukunft formulierten und diese in Form vieler selbst gefalteter Origami-Friedenstauben im Schulhaus ausgehängt wurden.

Vielen Dank an Herrn Schefke und sein Team in Deutschland, die diesen Austausch möglich gemacht haben. Vielleicht ergibt sich für unsere Schülerinnen und Schüler in Zukunft ja die Option, ein Gespräch von Angesicht zu Angesicht mit diesem interessanten Zeitzeugen zu führen.

Felix Streich

Vereinbarung

Posted on02 Okt 2019

Qatar Airways und die International German School HCMC haben eine auf vier Monate begrenzte Vereinbarung geschlossen. Danach haben Mitarbeiter, Schüler und Eltern der IGS Anspruch auf Flugbuchungen zu Sonderkonditionen auf den Routen von HCMS nach: Berlin, Frankfurt, München, Wien, Zürich, Rom, Paris, Mailand, Athen, Beirut. Neben einem Preisnachlass auf den Ticketgrundpreis können 10 kg Gepäck kostenfrei zusätzlich gebucht werden. Die Vereinbarung gilt zunächst für den Buchungszeitraum vom 30. September – Februar 2020. Die Sonderkonditionen und nähere Informationen sind über folgenden Link erhältlich.

* Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass die IGS keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben oder Ansprüche übernehmen kann, die sich ggf. im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung bzw. deren Nutzung ergeben.

Sicherheitsberater

Posted on02 Okt 2019

Der Sicherheitsberater der Deutschen Botschaft  in Vietnam führt in regelmäßigen Abständen Besuche an der International German School durch. Zusammen mit unserem Sicherheitsbeauftragten, Nico Bösinger, führte er eine Inspektion des Schulcampus durch. Einen wichtigen Teil nahm in diesem Jahr auch das neu eingerichtete Labor an der IGS ein.

Besuch in der Deutschen Zahnarztpraxis

Posted on02 Okt 2019

Am Montag und Dienstag haben die Schülerinnen und Schüler der International German School HCMC einen Ausflug zum Deutschen Zahnarzt unternommen. Neben der Kontrolle und Aufklärung über das richtige Reinigen der Zähne, durften die Schülerinnen und Schüler selbst die neueste Technik ausprobieren.
Nach Wochen erhalten alle Besucher ein dokumentiertes Feedback über ihrer Zahngesundheit.

Besuch an der German Dental Clinic Saigon Besuch an der German Dental Clinic Saigon

Goethe-Institut Onleihe

Posted on20 Sep 2019

Wollen Sie für sich oder Ihre Kinder deutschsprachige E-Bücher online ausleihen?

Mit der Onleihe über das Goethe-Institut Hanoi ist das möglich! Hier können Sie eine große Bandbreite digitaler Medien, wie eBooks, ePaper, eMusic, eAudios und eVideos ausleihen. In der Sekundarstufe an der IGS erhalten die Schüler eine Einweisung, wie sie die Onleihe nutzen können. Die Online-Bibliothek steht jedem auch privaten Nutzern frei zur Verfügung.

Regenschutz und Licht

Posted on20 Sep 2019

Am Freitag wurde für die Außengarderoben in Villa D ein durchsichtiger Regenschutz fixiert. Damit sollen die Garderoben auch bei starkem Regen besser geschützt sein.
In Villa G wurden etwa 5 m2 Fensterblenden des Aufgangs und des Badezimmers entfernt. Somit gelangt deutlich mehr natürliches Licht in den Gemeinschaftsraum der Regenbogengruppe. Außerdem wurde in der Blumengruppe ein neuer Spiegel im Badezimmer fixiert.

Garderobe KiGa besser geschützt

Klasse 7 klettert

Posted on20 Sep 2019

Beim Klettern sind Koordination, Kraft, Konzentration und Mut gefragt. Aber auch Vertrauen spielt dabei eine große Rolle.
Einige schwierige Schritte erfordern verbale Hinweise der am Boden gebliebenen Teammitglieder.
Klettern eignet sich daher sehr gut als Team-Building-Aktivität an einer internationalen Schule, wo sich naturgemäß die Klassen
in jedem Jahr etwas neu formieren.

Klasse 7 klettert im Team

IB – Qualifikation für Lehrende

Posted on20 Sep 2019

Als Vorbereitung auf die Einführung der IB-Diplomphase nehmen einige Lehrkräfte auch in diesem Jahr an den erforderlichen Weiterbildungen/ Workshops der IBO teil.

Heide Schaffer nahm von Freitag bis Sonntag an der Qualifikation für den Bereich CAS in Hongkong teil, Franziska Barnickel besuchte zum gleichen Zeitpunkt die Weiterbildung für den Bereich Language B in Dubai.

Douglas Vale wird kommenden Freitag bis Sonntag die Qualifikation für den Bereich Language A durchführen. An den zwei pädagogischen Tagen im November wird an der IGS ein offizieller IB-Workshop zu den Core-Subjects TOK, CAS, Extended Essay organisiert.

Zeitzeugengespräch – Tag der Deutschen Einheit

Posted on20 Sep 2019

Historische Ereignisse erzeugen unterschiedliche Wahrnehmungen und setzen sich in der Retrospektive aus vielen Narrativen zusammen.
Im Geschichtsunterricht setzen sich die Schüler der Klassen 7-10 in diesem Jahr stärker mit der deutsch-deutschen Geschichte auseinander.
Am 3. Oktober ist u.a. ein Zeitzeugeninterview geplant.

Jahrbuch

Posted on20 Sep 2019

Das Jahrbuch 2018/ 2019 ist seit Mittwoch im Schulbüro zum Druckpreis von 400.000 VND/ Stück mit wirklich tollen Fotos aus dem letzten Schuljahr erhältlich.
Eine schöne Erinnerung an eine besondere Schulzeit.

Elternabende

Posted on20 Sep 2019

Pünktlich in der vierten Schulwoche fanden die Elternabende der Klassen 2-10 statt. Die Zahl der Teilnehmenden reichte von 3-15 Eltern.
Wie im U6-Bereich, wurden auch auf den Elternabenden der Schule Elternvertretungen gewählt, die als Ansprechpartner in den Klassen dienen sowie ggf. notwendige Unterstützung bei Veranstaltungen oder Exkursionen organisieren.

Wir gratulieren den gewählten Vertretungen und danken für die Bereitschaft uns zu unterstützen. Unmittelbar nach der noch anstehenden Wahl der Elternvertretung in Klasse 1, werden wir zur Wahl des/ der Elternratsvorsitzenden sowie der Wahl der Schulbeiratsvertreter einladen.

Elternvertreter

Krippe: 
Frau Thị Vân Trần

Kindergarten 1:
Herr Felice Iacobellis

Kindergarten 2:
Herr Daniel Meth

Vorschule:
Frau Thị Thùy Dương Trần

Klasse 1:
N.N
N.N

 Klasse 2:
Frau Issariya Hauschild
Frau Hoàng Hướng Dương Nguyễn

Klasse 3:
Frau Joyce Ong Yu Wen
Herr  Nicholas Eyrich

Klasse 4:
Herr Ewald Andreas Hauschild

Klasse 5:
Frau Melanie Kamp
Herr Michael Mayerhofer

Klasse 6:
Frau Thị Vân Anh Trần
Herr Carlos AnTonio Dos Santos Pereira Ribeiro

Klasse 7:
Herr Gia Bảo Nguyễn
Frau Thị Bích Thủy Trần

Klasse 8:
Frau Maria Fatima Hernandez De Mata
Frau Thị Đức Lễ Lương

Klasse 9:
Frau Tina Suhr
Herr Thorsten Janke

Klasse 10:
Frau Thị Vân Hạnh Đỗ
Frau Elisabeth Maria Pauker

Praktikum an der IGS HCMC

Posted on14 Sep 2019

Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München, Dresden, Heidelberg, Dortmund und Flensburg- jetzt alle an der IGS.

Warum? Der Blick in die Ferne, um eine neue Kultur, eine neue Stadt und besonders eine neue Schule kennenzulernen. Eine Schule mit 16 Nationalitäten gibt es schließlich nicht überall. Diese kulturelle Heterogenität soll nicht nur die IGS bereichern, sondern auch uns angehenden Lehrerinnen und Lehrern weiterhelfen. Wir wollen während unseres Praktikums von der Schule, ihren Lehrerinnen und Lehrern, sowie Schülerinnen und Schülern lernen und uns weiterentwickeln. Dabei unterstützen wir in vielfältiger Weise, zum Beispiel den Fachunterricht, die Einzelbetreuung, bereichern das AG-Angebot und unterstützen im Kindergarten.

Das Mondfest

Posted on13 Sep 2019

Das Mondfest an der International German School HCMC (IGS)

Unsere Jüngsten aus der Krippe, dem Kindergarten und der Vorschule begannen
ihren Tag heute mit der Geschichte zum Mondfest. Liebevoll waren Tee und
Mondkuchen auf Bananenblättern im Morgenkreis vorbereitet. Die Teezeremonie zur
Geschichte konnte beginnen.

Danach liefen die Kinder mit ihren gebastelten Laternen über den
Campus und sangen alle gemeinsam ein Lied zum Mondfest.
Die Vorschulkinder, welche im kommenden Jahr die erste Klasse besuchen werden,
durften schon einmal am Programm der Großen teilnehmen. Auch hier wurde ein
Lied zum Mondfest mit Klavierbegleitung gesungen, und die Mondgeschichte wurde
auf Vietnamesisch und Deutsch vorgetragen. Im Haus der Grundschule sangen die
Schüler*innen der Primarstufe zwei Lieder und würdigten damit diese kulturelle Tradition in
Vietnam.

Eine Legende zum Mondfest

… Es war einmal ein Mann. Der hieß Chú Cuội. Wie üblich ging Chu Cuoi auch an
diesem Tag in den Wald, als er eine Höhle entdeckte. In der Höhle befanden sich
junge Tiger. Zwar waren sie noch klein, aber der Mann hatte dennoch Angst. Er nahm Pfeil
und Bogen und schoss jedem der Tiger einen Pfeil in den Körper.

Plötzlich hörte er ein lautes Gebrüll der Tigermama. Ganz schnell kletterte Chu Cuoi
auf einen Baum. Von oben aus sah Chu Cuoi die trauernde Tigermama. Alle
Tigerjungen waren verletzt und konnten sich nicht mehr bewegen.

Auf einmal lief die Tigermama zu einem Baum und pflückte einige Blätter vom Baum, mit
denen sie sorgsam ihre Jungen fütterte. Nach nur wenigen Minuten waren die
Jungen wieder fit und sprangen lustig umher. Chu Cuoi wunderte sich über diese
wundersame Heilung.

Es musste sich um einen Wunderbaum handeln. Er kam vom Baum runter und nahm den Wunderbaum mit nach Hause. Auf dem Weg nach Hause traf er einen weisen Mann. Dieser mahnte ihn,
dass der
 Wunderbaum nur mit sauberem Wasser gegossen werden durfte.

Zu Hause pflanzte Chu Cuoi den Baum vorsichtig in seinem Garten.

Es vergingen viele Jahre in denen Chu Cuio viele Leben rettete und berühmt wurde.

Räuber hörten von dem Bäumchen mit den wundersamen Heilkräften und wollten es

stehlen. Sie warteten bis Chu Cuoi das Haus verlassen hatte und schlichen sich zum
Baum, um diesen zu stehlen.

Als die Frau von Chu Cuoi die Räuber erblickte, verjagte sie die Eindringlinge.
Jedoch wurde sie beim Kämpfen leicht am Kopf verletzt. Deshalb hatte sie viele Dinge
vergessen. Sie vergaß auch, dass der Baum nur mit sauberem Wasser gegossen
werden durfte.

So goss sie schmutziges Wasser an den Baum. Da der Baum nicht mit schmutzigem
Wasser gegossen werden durfte, lösten sich plötzlich die Baumwurzeln von der Erde
und der Baum flog langsam in Richtung Himmel.

In genau diesem Moment kam Chu Cuoi vom Holzsammeln nach Hause. Chu Cuoi
sah, was geschah, packte die Wurzeln und wollte den Baum retten. Aber der Baum
war stärker und nahm ihn gleich mit. Sie flogen hoch und höher und höher, bis zum
Mond.

Seitdem wohnt Chu Cuoi mit seinem Wunderbaum auf dem Mond. Bei Vollmond
kann man sie im Mond sehen.

Jedes Jahr in der Nacht des Mondfestes fällt nachts ein Blatt von dem Wunderbaum

auf die Erde, und die Menschen versuchen mit ihren Laternen das Blatt des
Wunderbaums zu finden, um sich ihren ganz persönlichen Wunsch zu erfüllen.

Mondfest an der IGS HCMC Mondkuchenessen im U6 Bereich Mondkuchenessen Klasse 1

In der 1. Klasse ist was los…

Posted on13 Sep 2019

“Alle Kinder lernen lesen…“ so klang es am Tag der Einschulung unserer Piratenklasse. Wir lernen mit allen Sinnen. Buchstaben kneten und die “1” auf einem Bein hüpfen – das schult auch die motorischen Fähigkeiten der kleinen Piratinnen und Piraten. Eine kreative Liebeserklärung an “Mama Nr. 1″ entsteht dann wie von selbst. Die ersten Buchstaben  – „M” und  „A“ – wurden auch mit Kreide auf den Campus-Gehweg gezeichnet, in den Sand und in die Luft und natürlich auch in das neue Heft gemalt. Somit war der Weg für das erste geschriebene Wort frei: „Mama.“

Interessant war dabei auch, dass manchmal beim Sprechen der Laute die Lippen kitzeln oder der Hals vibriert. Sogar eine Geheimsprache wurde in der Klasse 1 entwickelt, die man als Pirat*in natürlich kennen muss.

Beim Lernen geholfen hat auch der bunte Papagei, der als Plüschtier durch die Klasse fliegt. In der nächsten Woche geht es spannend weiter mit dem „O.“

Welches Wort wird wohl dann vor den Augen der Kleinen entstehen?

Das Alphabet lernen in Klasse 1,IGS HCMC

Einschulung der Piratenklasse im Schuljahr 2019/2020

Posted on30 Aug 2019

Am Freitag, den 30. August 2019 wurden 18 kleine Piratenjungen und Piratenmädchen an der IGS eingeschult.
Begleitet von Ruben Viertel begrüßten die Kinder der Klassen 5 und 6 die Erstklässler mit der Schulhymne.
Danach hörten die Kinder der Klasse 1 die eigens für sie geschriebene Geschichte zur Einschulung. Die Geschichte handelte von einem Piratenjungen und seinem Äffchen Monkey. Beide gingen auf einer Insel mit Palmen und einem tollen Sandstrand auf Schatzsuche.
Das Ruder wurde dann offiziell an die Piratenkapitänin Heide Schaffer übergeben, die ihre Mannschaft ganz liebevoll begrüßte. Zum Abschluss der Einschulungsfeier sangen die Schüler und Schülerinnen der Klasse 2 ein Lied und nahmen die neuen Erstklässler an die Hand.
Jetzt wurde es spanend. Alle Kinder trafen sich im Garten und erhielten nacheinander die Schultüten von Kapitänin Schaffer.
Dann läutete die kleine Glocke und die Kinder gingen zur ersten Unterrichtsstunde in die Piratenklasse. Die Eltern ließen die Einschulung bei einer Tasse Kaffee ausklingen. Für den Fall, dass der ein oder andere kleine Pirat Sehnsucht nach seinem Papa oder der Mama haben sollte, hat die Kapitänin vorgesorgt. Auf eine kleine Welle aus Papier haben die Eltern für ihre Kinder einen persönlichen Wunsch aufgeschrieben, den sich die Kinder dann ansehen dürfen, wenn Sie in den ersten Tagen auf See vielleicht doch einmal das Heimweh packt.

Liebe Piratenmädchen und Piratenjungen,
wir wünschen euch eine glückliche Schulzeit und spannende Abenteuer im Land des Wissens.

Die Piratengeschichte (PDF)

Einschulung der Piratenklasse für das Schuljahr 2019/2020 an der IGS HCMC

Einschulung der Piratenklasse für das Schuljahr 2019/2020 an der IGS HCMC

 

Einschulung der Piratenklasse für das Schuljahr 2019/2020 an der IGS HCMC

Einschulung der Piratenklasse für das Schuljahr 2019/2020 an der IGS HCMC

Einschulung der Piratenklasse für das Schuljahr 2019/2020 an der IGS HCMCEinschulung der Piratenklasse für das Schuljahr 2019/2020 an der IGS HCMC

Zurück aus den Sommerferien

Posted on26 Aug 2019

Endlich ist es soweit. Die IGS ist zurück aus den Sommerferien.
Aus allen Himmelsrichtungen der Welt sind Lehrkräfte und Kinder aus 19 Nationen
zusammengekommen, um ein weiteres Schuljahr gemeinsam zu lernen.
Wir wünschen allen viel Glück, Erfolg, Spaß und viele Lernabenteuer.

Erster Schultag IGS-HCMC 2019 Erster Schultag IGS-HCMC 2019 Erster Schultag IGS-HCMC 2019 Erster Schultag IGS-HCMC 2019 Erster Schultag IGS-HCMC 2019

Flash Mob zum Schuljahresende

Posted on05 Jul 2019

Am letzten Schultag wurden die Sommerferien wie auch im letzten Jahr mit Musik und Tanz eingeleitet. Die ganze Schule bewegte sich im Takt zum Cha-Cha Slide und anderen bekannten Choreographien. Danach rockte die Schulband die Bühne und lud zum lauten Mitsingen ein, bevor sich Schüler*innen und Lehrende mit der ein oder anderen Träne in die Ferien verabschiedeten.

Flash Mob Schuljahresende IGS HCMC

Flash Mob Schuljahresende IGS HCMC Flash Mob Schuljahresende IGS HCMC

Präsentationstag zum Schuljahresende

Posted on05 Jul 2019

In der letzten Schulwoche fand an der IGS ein Präsentationstag statt, an welchem Schüler*innen der Primar- und Sekundarstufe einige ihrer Projekte aus dem vergangenen Schuljahr an der Schule vorstellten. Unter anderem präsentierten Schüler*innen aus der vierten Klasse die Ergebnisse ihres Geschichtsprojekts zum Thema Ägypten, wie sie über das vergangene Schuljahr hinweg mit der Lernapp “Bloxels” gearbeitet hatten sowie ihre einstudierten Musikstücke mit den “Boom Whackers”. Klasse 5 berichtete über ihre Klassenfahrt nach Madagui in der Provinz Lam Dong. Klasse 6 präsentierte an drei Stationen ihr Jahresprojekt, welches sich mit Tierschutz und mit vom Aussterben bedrohten Tierarten in Asien beschäftigte. In diesem Zuge zeigte die Klasse ihre erstellten Lernplakate über gefährdete Tierarten, ihr Video über die Klassenfahrt zum Ca Tien Nationalpark sowie Präsentationen zu Gibbons und Loris.

Präsentationstag zum Schuljahresende 2019 IGS HCMC

Präsentationstag zum Schuljahresende 2019 IGS HCMC Präsentationstag zum Schuljahresende 2019 IGS HCMC Präsentationstag zum Schuljahresende 2019 IGS HCMC Präsentationstag zum Schuljahresende 2019 IGS HCMC Präsentationstag zum Schuljahresende 2019 IGS HCMC

Kunstprojekt im Kindergarten

Posted on05 Jul 2019

Hier einige Schnappschüsse aus unserem Kunstprojekt im U6-Bereich, welches während der letzten beiden Schulwochen stattfand. Eigens für das Projekt besuchte Frau Quynh Anh unseren Kindergarten. Während dieser Zeit konnten die Kinder verschiedene Mal-, Bastel- und kreative Spielaktivitäten erleben. Dabei entstanden Unterwasserlandschaften, Feuerwerke und Drachen. Schön, wie unsere Kleinen die Welt sehen.

Kindergarten Kunstprojekt IGS HCMC Kindergarten Kunstprojekt IGS HCMC Kindergarten Kunstprojekt IGS HCMC Kindergarten Kunstprojekt IGS HCMC Kindergarten Kunstprojekt IGS HCMC Kindergarten Kunstprojekt IGS HCMC

Die zwei Störche

Posted on05 Jul 2019

The Two Storks ist ein kurzes Lesespiel von Aaron Shepard. Im Rahmen der Unterrichtseinheit zum Thema Drama lasen wir das Theaterstück. Während der Beschäftigung mit dem Text fragten die Schüler*innen, ob sie das Stück aufführen könnten. Nach einer Woche hatten sich die Beiträge zu einer vollständigen Spielidee entwickelt.

Die beiden Störche waren tatsächlich der Kalif und der Wesir von Bagdad. In unserem Stück wurden die Störche und die Menschen von verschiedenen Personen gespielt, sodass vier Schauspieler*innen die Möglichkeit hatten, die Rollen von zwei Figuren zu spielen. Wir sind genauso beim Sprecht vorgegangen, der in Wirklichkeit eine Prinzessin unter einem magischem Zauber darstellte.

Natürlich überleben der Kalif und der Wesir am Ende ihre Tortur, lernen etwas Magie und der Kalif heiratete die Prinzessin.

The Two Storks, written by Aaron Shepard, at IGS HCMC The Two Storks, written by Aaron Shepard, at IGS HCMC The Two Storks, written by Aaron Shepard, at IGS HCMC The Two Storks, written by Aaron Shepard, at IGS HCMC

Wir und sie

Posted on28 Jun 2019

„Us and Them“ ist ein Theaterstück, welches 1972 von David Campton geschrieben wurde. Es spielt an einem unbekannten Ort in einer unbekannten Zeit. Das Publikum wird von einem Charakter geführt, der als „Recorder“ fungiert und lediglich aufzeichnet, was vor sich geht, sich jedoch nicht in die Ereignisse einmischt.

Zwei Gruppen treffen sich, bauen sofort eine Mauer auf, reißen sie ab und führen einen Krieg. Nachdem der Krieg vorbei ist, verlassen sie die Stadt und beschuldigen die Mauer, nicht hoch und stark genug gewesen zu sein.

Die 6. Klasse behandelte das Stück zunächst als Klassenlektüre, beschlossen jedoch bald, das Stück tatsächlich aufzuführen. Darstellerische Elemente wie Tanz, Crab Rave und Gesang ergänzten die Arbeit am Stück. Das Lied Titanium ersetzte Kommentare des Recorders und machte das Stück einem jüngeren Publikum zugänglich.

Us And Them by David Campton at IGS HCMC Us And Them by David Campton at IGS HCMC Us And Them by David Campton at IGS HCMC Us And Them by David Campton at IGS HCMC

 

Berufspraktikum Klasse 9

Posted on28 Jun 2019

In der letzten Schulwoche fand das Berufspraktikum für die Klasse 9 statt. Dabei bewarben sich die Schüler*innen bei einer Institution oder einer Firma ihrer Wahl. Manche entschieden sich für Digital Design oder sehr technisch geprägte Berufe, andere für eher praktische Tätigkeiten oder für eine Stelle im sozialen Bereich. So war es möglich, die Arbeitswelt außerhalb der Schule kennenzulernen, sich auszutesten und theoretisches Wissen anzuwenden.

Schüler Praktikum der IGS HCMC Schüler Praktikum der IGS HCMC Schüler Praktikum der IGS HCMC Schüler Praktikum der IGS HCMC Schüler Praktikum der IGS HCMC Schüler Praktikum der IGS HCMC

Schulausflug nach Vung Tau

Posted on28 Jun 2019

Bewaffnet mit Strandhut, Badesachen und Sonnencreme machten sich die Schüler*innen der Klassen 1- 8 gemeinsam mit ihren Lehrer*innen auf den Weg an den Strand. Ein Tag am Meer war ein weiterer Höhepunkt der diesjährigen Aktionswoche der IGS. Neben guter Laune und Wasserschlachten gab es sogar eine Bootsfahrt im eigens dafür mitgebrachten Schlauchboot. Ein ganz herzliches Dankeschön geht an Frau Thuy Dam, die uns in ihrem Resort bestens versorgte.

Schulausflug der IGS HCMC nach Vung Tau Schulausflug der IGS HCMC nach Vung Tau Schulausflug der IGS HCMC nach Vung Tau Schulausflug der IGS HCMC nach Vung Tau

Alice im Wunderland Video

Posted on25 Jun 2019

Aufführung der Schülerinnen und Schüler der IGS HCMC. Ein Musical unter der Regie von Douglas Vale, Kostüme: Ben Wayman, Klavier: Ruben Viertel. Neben dem hier verlinkten Zusammenschnitt, erreichen Sie den ungekürzten Mitschnitt hier.

Game of Drones

Posted on21 Jun 2019

In dieser Woche hatte Klasse 3 die Gelegenheit den in HCMS lebenden Fotografen Matt Payne kennenzulernen. Er ist spezialisiert auf Luft- und Street Fotografie.
Wir sprachen über unser aktuelles Projekt, bei dem wir die Fotografien von Matt im ikonischen Stil von David Hockney interpretiert haben. Großartig war es, dass jeder noch die Möglichkeit bekam, auszuprobieren wie es ist, selbst eine Drohne zu steuern.

Herzlichen Dank noch einmal für den spannenden Nachmittag. Wir freuen uns schon auf einen potentiellen Austausch zwischen London und HCMS.

Wir wünschen alles Gute.

IGS art lesson drone flight

Interpretation von Luftaufnahmen

IGS art lesson drone flight IGS art lesson drone flight IGS art lesson drone flight

Sporttag an der IGS

Posted on21 Jun 2019

Am Mittwoch, d. 19. Juni fand an der IGS wieder der alljährliche Sporttag statt. Voller Erwartung starteten die Schülerinnen und Schüler in den Tag und konnten am Morgen im Pool, beim Gokartrennen und Fußballspielen ihr Können unter Beweis stellen. Am Nachmittag fanden das Tischtennis- und Badmintontournier statt; es wurde auch geklettert und mit viel Freude Zumba getanzt.

Sports day IGS HCMC

 

 

 

 

 

 

 

Sports day IGS HCMC

Ergebnisse der unabhängigen Kompetenztests

Posted on20 Jun 2019

Die diesjährigen Ergebnisse der unabhängigen Kompetenztests der Klassen 6 und 8 liegen vor.

Es wurden die Arbeiten der SchülerInnen in den Fächern Mathematik, Englisch und Deutsch mit den SchülerInnen in Deutschland/ Bundesland Thüringen* verglichen.

Im Fach Mathematik lagen die Schüler der IGS in diesem Schuljahr:
Klasse 6          40,74 %  über dem Landesdurchschnitt/ Thüringen
Klasse 8          26,79 %  über dem Landesdurchschnitt/ Thüringen

Im Fach Englisch lagen die SchülerInnen der IGS
Klasse 6          55,00 % über dem Landesdurchschnitt/ Thüringen
Klasse 8          46,88 % über dem Landesdurchschnitt/ Thüringen

Im Fach Deutsch lagen die SchülerInnen der IGS:
Klasse 8 entsprachen zu 100% dem Landesdurchschnitt/ Thüringen

Klasse 6 unterschritt zwar mit 12,12 % den Thüringer Landesdurchschnitt, erzielt aber im Vergleich als Begegnungsschule ebenfalls ein gutes Ergebnis.

*In der Gesamtbewertung der Bundesländer im Bildungsmonitor Deutschland liegt das Bundesland Thüringen im Vergleich mit anderen Bundesländern auf Platz 2.

IGS bau-welt Vernissage im Deutschen Haus

Posted on17 Jun 2019

Am 14. Juni fand die Vernissage bauwelt im Deutschen Haus statt. Etwa 160 Gäste besuchten die Ausstellung der International German School HCMC (IGS), welche auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit Deutsches Haus und dem Deutschen Generalkonsulat Ho-Chi-Minh-Stadt organisiert worden ist.  Zu sehen waren Werke der Schülerinnen und Schüler aus dem Schuljahr 2018/ 2019.

Zwei Fernsehsender und eine Zeitung berichteten über die Ausstellung:

Vietnam besitzt eine der sich am dynamischsten Wirtschaften weltweit. Investitionen in Bildung, Transport, Produktion und digitale Netzwerke verändern das soziale Leben der Städte grundlegend.

Menschen entwickeln ihre Persönlichkeit in der Interaktion mit anderen Menschen. Stadtarchitektur entscheidet in entscheidendem Maße ob und wo sich Menschen begegnen: ob es kleine Straßencafés gibt, öffentliche Verkehrsmittel, Bibliotheken oder Parks. Menschen bauen und beeinflussen die Natur und sich selbst. Mit den ökologischen Fingerabdrücken von Stadtarchitektur haben sich die  SchülerInnen der International German School HCMC (IGS) im Kunstunterricht auseinandergesetzt.

Zentrale Stücke der Ausstellung bildet ein großes Pangolin: Pangolins gehören zu den in Vietnam beheimateten Tierarten, die vom Aussterben bedroht sind. Die Schüler und Schülerinnen der International German School HCMC (IGS) sollen die einmalige Natur Vietnams kennenlernen und sich dafür einsetzen, bedrohte Tier- und Pflanzenarten zu schützen. Sie sollen sich darüber hinaus selbst als Teil einer sensiblen Umwelt begreifen.

Dass dazu auch ein privater Beitrag gehört, ist allen klar. Niemand wirft Müll einfach nur auf die Straße. Einige SchüllerInnen haben sich entschlossen, mit dem Fahrrad zur Schule zu fahren oder nutzen ganz bewusst den Schulbus. Viele KünsterInnen haben die verschiedenen Projekte in diesem Jahr unterstützt, bei denen sich die IGS herzlich bedankt.

Der Schulchor der Klassen 4 und 5 in Begleitung von Matthias Mayr und Ruben Viertel eröffneten die Vernissage. Abgestimmt auf das Thema der Ausstellung: Bauen-Architektur-Umwelt entwickelte Jan Hagenkoetter die musikalische Kulisse des Abends.

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

IGS HCMC Vernissage im Deutschen Haus

 

Schulausflug nach Madagui

Posted on14 Jun 2019

Nur wenige Busstunden von Ho-Chi-Minh-Stadt entfernt verbrachte Klasse 5 drei Tage inmitten tropischer Vegetation. Ziemlich unheimlich wirkte das Gewitter am späten Abend des ersten Tages. Schwimmen, Kajakfahren, eine Schnitzeljagd, Zipline-Aktivitäten, Grass Sliding und ein Lagerfeuer mit selbstgemachtem Stockbrot gehörten zu dem spannenden Programm in der freien Natur.
Schulausflug nach Madagui
Schulausflug nach Madagui Schulausflug nach Madagui Schulausflug nach Madagui
Schulausflug nach Madagui Schulausflug nach Madagui Schulausflug nach Madagui

Alice im Wunderland

Posted on07 Jun 2019

Sind Sie schon einmal in die Rolle einer völlig anderen Person geschlüpft, z.B. beim Karneval oder einer Theaterbühne? Vielleicht haben Sie sich aber auch schon einmal ihrem nervigen Zugnachbarn  oder beim Träumen dabei erwischt, eine andere Identität angenommen zu haben.
Theater ist ein fester Bestandteil im Schulcurriculum der International German School HCMS (IGS). Der schüchterne Junge spielt den König und das selbstbewusste Mädchen spielt die Bettlerin. Beide wechseln Perspektiven und erleben die Welt aus einer völlig neuen Position.
Unter der Leitung von Douglas Vale übten die jungen SchauspielerInnen im Alter von 6-13 das Musical Alice in Wonderland ein. Im Kunststudio der IGS entwickelten die SchülerInnen zusammen mit Ben Wayman Bühnendekoration, Masken und Kostüme.
Musical stehen im Ruf eine leichte Form der Unterhaltung zu sein. Was leicht aussieht, ist aber in Wirklichkeit eine der schwierigsten Bühnenformate: Die jungen Künstler müssen gleichzeitig singen, tanzen, sprechen und schauspielern. Diese Koordination stellt eine enorme Herausforderung dar, welche die jungen Artisten ganz großartig meisterten.

Alice im Wunderland Alice im Wunderland Alice im Wunderland Alice im Wunderland Alice im Wunderland Alice im Wunderland Alice im Wunderland Alice im Wunderland Alice im Wunderland Alice im Wunderland
Alice im Wunderland

Alice im Wunderland
Alice im Wunderland Alice im Wunderland

Vernissage im Deutschen Haus

Posted on07 Jun 2019

Am 14.06.2019 um 19:00 Uhr lädt die IGS zu einer Vernissage ins Deutsche Haus ein. Die diesjährige Ausstellung bau-welt findet in Kooperation mit dem Deutschen Haus HCMC und dem Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland statt.

Gezeigt werden Arbeiten von Schülerinnen und Schülern, die im Schuljahr 2018/ 2019 mit Unterstützung verschiedener Künstler entstanden sind. Kuriert wurden die Arbeiten von dem Künstler und Leiter des Kunststudios an der IGS – Ben Wayman. Die limitierten Einladungen erhalten Sie über das Schulbüro.

Rocco das IGS-Krokodil

Posted on06 Jun 2019

Wir sind stolz, Rocco  das Krokodil vorstellen zu können, welches über drei Meter lang ist und überdies voller funkelnder Glühbirnen und Mangos steckt. Rocco ist die beeindruckende Schöpfung unserer ersten Klasse, die eine Parabel über Teilen und Verantwortung im Unterricht an der International German School HCMC (IGS) behandelt hat.
Um Rocco persönlich kennenzulernen, besuchen Sie doch einfach unsere Vernissage  bau-welt im Deutschen Haus, am Freitag,
d. 14. Juni um 19:00 Uhr. Karten erhalten Sie über unser Schulbüro: bauwelt@igs-hcmc.org.

Rocco the crocodile made by IGS HCMC, Grade1 Rocco the crocodile mase by IGS HCMC, Grade1