Elterninformation

Bollywood Tag – Klasse 8

Posted on19 Mai 2022

Nachdem wir einige Zeit damit verbracht hatten, uns mit Bollywood-Filmen und -Themen auseinander zu setzen und fiktionale Reisen durch Indien zu planen, um die indische Kultur, Landschaft und Küche besser zu verstehen, entschied Klasse 8, dass es nur angemessen sei, dass wir eine thematisch passende Party veranstalten.
Am Samstag um 10:00 Uhr kamen wir (zusammen mit einigen unserer Lehrer) in der Schule in Villa H an und begannen, das Essen für unsere Bollywood-Themenparty vorzubereiten. Das indische (und Bollywood-)Thema sollte unser Wissen über indische Schriften, Kultur, Küche und Filme, das wir in den letzten Monaten gelernt und erforscht hatten, erweitern und teilweise feiern.
Zu unserer Gruppe gesellten sich Mr. Vale, unser Englischlehrer, und Mr. Singh, unser ICT-Lehrer, der auch die Party organisiert und die Zutaten für unser Essen vorbereitet hatte, sowie Dr. Kmiecik, unser Klassenlehrer, und Frau Schmidt, ein Ehrengast.


Unser Menü für die Party umfasste Hühnchen-Curry, Roti (eine Art indisches Brot), Salate, Linsen-Curry (Daal) und Lassi, ein traditionelles Getränk auf Dahi-Basis, die wir alle selbst zubereitet und gekocht haben. Andere Gerichte, die wir nicht selbst kochen konnten, wurden gekauft. Dies waren Naan, eine andere Art indisches Brot, Rogan Josh Curry, indische Desserts, Biryani, Papadam und Säfte. Nach der Zubereitung der Gerichte genossen wir gemeinsam das Essen, diskutierten verschiedene Themen und teilten unser Wissen über Indien und die indischen Kultur. Nachdem wir mit dem Essen fertig waren, machten wir alle beim Geschirrspülen mit und machten es uns gemütlich. Wir entschieden uns, einen von der Klasse ausgewählten Bollywood-Film mit dem Titel „Slumdog Millionaire“ anzusehen. Während wir uns den Film ansahen, genossen wir auch Desserts – Eiscreme, Obst und indische Süßigkeiten – die von den Lehrern mitgebracht wurden.
Slumdog Millionaire lief über 2 Stunden lang und erkundete verschiedene Aspekte der indischen Kultur und des indischen Lebens – und das alles bei einem humorvollen und leicht verdaulichen Film.
Insgesamt war die Party effektiv bei der Erweiterung unseres Verständnisses der indischen Kultur, indem sie uns beibrachte, wie man Gerichte aus verschiedenen Teilen Indiens zubereitet, und unsere Bemühungen in den letzten Monaten feierte, die wir damit verbracht hatten, das Thema ausgiebig zu beleuchten.

Klasse 8

Der Schaurige Schusch

Posted on19 Mai 2022

Die Tiere auf dem Doggelspitz erhalten die Nachricht, dass der schaurige Schusch zu ihnen hochziehen wird, da es ihm im Tal zu warm geworden ist. Zu allem Übel erhalten die Tiere dann auch noch eine Einladung vom schaurigen Schusch zu seiner Einweihungsparty! 



Helle Aufregung herrscht bei den Tieren des Doggelspitz! Der Schusch soll so groß sein wie ein Cola-Automat, er soll Eier klauen und sein Leibgericht sei Hasenbraten. Für die Tiere des Doggelspitz steht fest: Der darf hier nicht wohnen und auf die Einweihungsparty soll auch niemand hin!
Doch der Partyhase will dem Schusch eine Chance geben, widersetzt sich den Ratschlägen seiner Freunde und sagt der Einladung zu.
Die Klasse 1 präsentierte die Geschichte vom schaurigen Schusch, welche von Vorurteilen erzählt, aber auch dem Mut diese abzubauen und allen eine Chance zu geben, in einem einstudierten Theaterstück.
Während der wöchentlich stattfindenden Theater-AG kreierten sie gemeinsam mit ihrem Klassenlehrer, Herrn Foxius, Kostüme, Requisiten sowie Einladungen und probten fleißig für die Aufführung. Im Kunstunterricht wurde mit Hilfe von Frau Quynh Anh und Herrn Wayman das Bühnenbild erstellt.

Am vergangenen Montag war es dann soweit: Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1 präsentierten ihr Theaterstück den stolzen Eltern, Großeltern und Lehrkräften. Die Zuschauerinnen und Zuschauer waren begeistert vom schauspielerischen Können, den Kostümen und der Textsicherheit der Schülerinnen und Schüler.
Anschließend trafen sich Schülerinnen und Schüler, Eltern, Großeltern und Lehrkräfte zu einem gemütlichen Austausch bei Kaffee und Kuchen.

Spracharbeit an der IGS – Artikel in intern AA

Posted on19 Mai 2022

Über den für unsere Schule gut und erfolgreich verlaufenen Besuch von der ZfA (Zentralstelle für das Auslandsschulwesen) hatten wir bereits berichtet. Auch an anderer Stelle wurde und wird die gute Arbeit der IGS wahrgenommen. So hat die Zeitschrift internAA, die sich nicht nur an die mehr als 9000 Mitarbeitenden des Auswärtigen Amtes wendet, sondern ebenso an Interessierte in den anderen Bundesministerien, im  Kanzleramt sowie an die Politikerinnen und Politiker im Bundestag, vor allem im Auswärtigen Ausschuss, die Mai-Nummer dem Thema Deutsch als Fremdsprache gewidmet. Aus unserer Schule wurde dabei der Beitrag Deutsch als Bildungssprache an der IGS veröffentlicht. Wir sind stolz, dass wir so die Gelegenheit hatten, unsere Schule und ihre erfolgreiche Spracharbeit einer interessierten weltweiten Leserschaft vorzustellen.

Georg Michael Schopp

Hier der Link zum Artikel: internAA

Auf der Suche nach guten Büchern?

Posted on14 Mai 2022

Welches Buch soll ich als nächstes lesen?

In den IGS-Bibliotheken stellen wir Bücherlisten mit den besten Leseempfehlungen der LehrerInnen zur Verfügung. Nach Klassenstufen sortiert kann man seine Favoriten in verschiedenen Sprachen wie Deutsch, Vietnamesisch und Englisch aussuchen. Darüber hinaus kann man Sprachniveaus von A1 bis B1 in Deutsch wählen. All das kann man auch Online unter IGS Online Library System erledigen. Ein Einführungsvideo in das System findest du hier.

„Je mehr du liest, desto mehr Dinge wirst du wissen. Je mehr du lernst, desto mehr Orte wirst du besuchen.“ – Dr. Seuss

Viel Spaß beim Lesen wünscht das Bibliotheksteam

Informationselternabend für die zukünftige 1.Klasse

Posted on12 Mai 2022

Große Ereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus und so lädt das Team der Vorschule die Eltern der zukünftigen Erstklässler traditionell bereits im Mai zu einem Informationselternabend ein.
Bei einem Gläschen Sekt oder Orangensaft begrüßten Frau Christine Kiefer und Herr Sven Foxius am Montagabend die Eltern der Erstklässler des kommenden Schuljahres im Forum der IGS.

Mit dem Erklingen des Gongs trafen sich die Eltern am Aufstellplatz, von wo Herr Foxius sie  in das Klassenzimmer der ersten Klasse führte. Gemeinsam mit der Stellv. Schulleiterin und Leiterin der Grundschule, Frau Heide Schaffer informierte er hier die Eltern ausführlich über organisatorische Abläufe sowie pädagogische Inhalte in der Grundschule.

Die Einschulung ist dabei immer das große Highlight des neuen Schuljahres, bei dem die Erstklässler die heiß ersehnte Schultüte erhalten, womit der Eintritt in die Schule gefeiert wird. Damit sich jedes Kind über dieses schöne Stück deutscher Tradition freuen kann, wurden die Schultüten von unserer Bibliothekarin Frau Long liebevoll vorbereitet und von den Eltern am Abend kunst-und fantasievoll dekoriert.

 

Laborpraktikum Kl.10 als Vorbereitung auf IB

Posted on12 Mai 2022

Ein wichtiger Bestandteil der Abschlussnote des GIB sind die Internal Assessments, die in allen der sechs gewählten Fächern und TOK abgelegt werden müssen. Die interne Bewertung (Internal Assessment oder IA) ist ein Verfahren, bei dem die Lehrkräfte die Leistungen der Schülerinnen und Schüler auf Grundlage der erzielten Ergebnisse nach IB Standards bewerten. In den naturwissenschaftlichen Fächern Biologie, Chemie und Physik müssen die Schülerinnen und Schüler eigenständig einen Versuch durchführen und anschließend einen Bericht darüber schreiben. Das IA umfasst zwischen 1500 und 2250 Wörter. Um bereits im Vorfeld Erfahrungen zu sammeln, gibt die Schule der 10. Klasse die Möglichkeit, ein Laborpraktikum durchzuführen, bei dem eines von drei naturwissenschaftlichen Fächern ausgewählt werden muss. Das Laborpraktikum findet in 18 Unterrichtsstunden statt, in welchen die Schülerinnen und Schüler von den Lehrerinnen und Lehrern beratend unterstützt werden, um Experimente durchzuführen und Berichte zu schreiben.
In Biologie stehen die Themen alkoholische Gärung und die Untersuchung von Hefepilzen zur Wahl, die chemische Kinetik für Chemie und ein Kinematik-Experiment mit der Luftkissenscheibe aus dem 3D-Drucker für Physik.
Das Laborpraktikum ist eine großartige Gelegenheit, die die Schule der 10. Klasse gibt, um sich optimal auf das GIB vorzubereiten.

Wir, die 10. Klasse, sind sehr gespannt auf diese Erfahrung.

 

Beratungsbesuch der ZfA

Posted on06 Mai 2022

Wie bereits bekannt fand in dieser Woche der Beratungsbesuch der ZfA (Zentralstelle für das Auslandsschulwesen) statt. Der für uns zuständige Referent, Herr Uwe Hinxlage, hatte Gelegenheit mit der Schulleitung, dem Team der Lehrkräfte und der Verwaltung, Vertretern der Schülerinnen und Schülern sowie der Elternschaft zu sprechen. Außerdem besuchte er Unterricht in allen Schulstufen. Er konnte sich so von der Qualität des Unterrichts, insbesondere auch vom freien und durchweg sehr guten Gebrauch von Deutsch als Unterrichtssprache überzeugen.
Natürlich spielte in den meisten Diskussionen auch eine Rolle, wie sich die ZfA in dem jetzt anstehenden Prozess der Suche nach einem neuen Campus mit einem neuen Partner positionieren wird. Insbesondere die Eltern und die Schulleitung legten großen Wert auf die Beibehaltung des Status der IGS als Deutsche Auslandsschule (DAS). Das ist nicht nur von großer Bedeutung im Blick auf den Schulabschluss, das GIB/ IB-Diploma,  und des damit verbundenen allgemeinen Zugangs zu Universitäten in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Diese Perspektiven sind ausdrücklich mit der besonderen Genehmigung der Kultusministerkonferenz (KMK) für das GIB Diploma an Deutschen Auslandsschulen verknüpft. Wichtig ist und bleibt der Status als DAS ebenso für alle Familien, die nur für einige Jahre in Vietnam wohnen und die den Anschluss an die Bildungssysteme der deutsprachigen Länder für ihre Kinder benötigen. Ganz abgesehen von dem Wert der “Marke DAS”, die von einer zunehmenden Zahl von Familien geschätzt wird und insofern für die Schulentwicklung in Vietnam eine besondere Bedeutung hat.
Hr. Hinxlage sagte zu, diesen Prozess positiv und im Sinne der Schulgemeinschaft  begleiten zu wollen. Aber natürlich ist auch klar, dass die entsprechenden Vereinbarungen zwischen der Stiftung Bildung und Handwerk und der Khai Sang Corporation als neuem Partner geschlossen werden müssen. Nach Abschluss des Besuchs sind wir sehr  zuversichtlich, dass wir als Schule alle Voraussetzungen für eine weitere Verleihung des Status als Deutsche Auslandsschule erfüllen; wir also weiterhin dem globalen Netzwerk der 140 DAS als “Vollmitglied” angehören werden. Auf einem neuen und hervorragend ausgestatteten Campus werden wir unsere Qualität noch besser entfalten können.

Michael Schopp

Student support network

Posted on06 Mai 2022

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unser Projekt Lehrer unterstützen Schülerinnen und Schüler endlich gestartet ist. Nach einer langen Verzögerung aufgrund des Online-Unterrichts wählten die Klassen 4 bis 10 eine Gruppe von Lehrern als Ansprechpartner für das Student Support Network.
Wir danken Frau Mai, Herrn Vale, Frau Pienaar und Herrn Werneburg für ihre Bereitschaft auf diese Weise zu helfen und freuen uns darauf, die Schulgemeinschaft zu stärken.

 

coffee with us

Posted on06 Mai 2022

Bei einer leckeren Tasse Kaffee und frisch duftenden Croissants konnten sich die Eltern der Grundschule am Freitagmorgen in entspannter Atmosphäre mit Lehrerinnen und Lehrern der Grundschule austauschen.
Wir danken Ihnen für Ihre Zeit sowie die netten Gespräche und freuen uns auf weitere Begegnungen.

Lesen im U6 Bereich

Posted on29 Apr 2022

Es gibt keine wichtigere Aktivität, um Kinder auf eine erfolgreiche Leseerfahrung vorzubereiten, als das gemeinsame Vorlesen.
Kinder lernen, den Klang der Sprache zu lieben, bevor sie überhaupt die gedruckten Wörter auf einer Seite wahrnehmen. Das Vorlesen von Büchern regt die Fantasie der Kinder an und erweitert ihr Verständnis für die Welt. Es hilft ihnen, ihre Sprach- und Hörfähigkeiten zu entwickeln und bereitet sie darauf vor, das geschriebene Wort zu verstehen. Wenn der Rhythmus und die Melodie der Sprache zu einem Teil des Lebens eines Kindes werden, wird das Lesenlernen so selbstverständlich wie das Laufen und Sprechen.


Das Ziel ist es, Kinder zum Lesen zu motivieren, damit sie selbständig lesen können und so zu flüssigen Leserinnen und Lesern werden. Dies geschieht, wenn Kinder Spaß am Lesen haben. Die Erzieherinnen des U6-Bereichs und Sie als Eltern, können für das Lesen tun, was Fastfood-Ketten erfolgreich für Hamburger tun! WERBUNG! Und wir werben, indem man den Kindern tolle Geschichten und Gedichte vorliest.
Um die Leseerfahrung auch in die eigenen vier Wände zu bringen, gibt es die Möglichkeit an der IGS Bücher aus der IGS-Bibliothek für die Kinder online über das IGS-Bibliothekssystem zu reservieren. Viele Märchen, frühe Naturwissenschaften oder Bilderbücher warten darauf, zu den Kindern nach Hause zu kommen, um Freude und Spaß zu bereiten.
Jedes Kind hat ein eigenes Bibliothekskonto mit einem Barcode und einem Passwort, mit dem es sich online über die Bibliotheks-Website anmelden kann. Unsere Bibliothekarin, Frau Long, bereitet das reservierte Buch für die Abholung vor und schon kann der Lesespaß zu Hause beginnen.

Einführungsveranstaltung Planspiel-Projekt

Posted on29 Apr 2022

In Kooperation mit der Deutsch-Schweizerisch Internationalen Schule Hong Kong sowie der Christlich-Deutschen Schule Chiang Mai werden unsere Klassen 9 und 10 in den kommenden Wochen online an einem Planspiel zur Thematik “Klima im Wandel” teilnehmen. Hierbei werden die etwa 50 Schüler und Schülerinnen die Rolle unterschiedlicher Interessenvereinigungen einnehmen und ähnlich dem Model United Nations miteinander Verhandlungen führen, deren Ergebnisse zum Einen die eigenen Interessen und zum Anderen Klimaschutzziele berücksichtigen sollen.


In dieser Woche hatten die Schüler und Schülerinnen bei der Auftaktveranstaltung die Möglichkeit sich gegenseitig kennenzulernen und sich in vier Workshops gemeinsam mit der Thematik auseinanderzusetzen. Engagiert, interessiert und sehr konzentriert haben die Schüler und Schülerinnen gemeinsam Inhalte erarbeitet, präsentiert und diskutiert. Wir freuen uns auf die kommenden Treffen.

 

 

Frühlingskonzert in der IGS

Posted on28 Apr 2022

Nach vielen Monaten mit zahlreichen Beschränkungen durch die COVID Pandemie – ohne Konzerte, Ausstellungen, Sportwettkämpfe etc. – konnten wir endlich wieder ein Konzert organisieren. Das Saigon String Quartett spielte am Freitag, 22. April, bekannte Stücke von Bach, Beethoven, Mozart und Astor Piazzola. Wegen der nach wie vor geltenden Einschränkungen waren allerdings nur Kolleginnen und Kollegen mit Begleitung und eine kleine Gruppe von Schülern in die Villa E eingeladen. Wir danken unserem Musiklehrer Jonathan Armes, dass er uns gemeinsam mit dem internationalen Saigon String Quartett einen schönen Abend bereitet hat. Ein echtes Frühlingskonzert mit viel Hoffnung auf den Sommer, alle folgenden Monate und viele persönliche, reale Begegnungen.

IB Abschlussprüfungen

Posted on28 Apr 2022

Als offizielle IB World School hält die IGS in diesem Jahr ihre allerersten IB-Abschlussprüfungen ab. Unsere Schülerinnen und Schüler der 12. Klasse wurden in den vergangenen Monaten von unseren Lehrerinnen und Lehrern intensiv auf die zentralisierten Abschlussprüfungen vorbereitet, die diese Woche beginnen. Wir wünschen den Schülerinnen und Schülern unseres Abschlussjahrgangs viel Erfolg und die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse, die sie im Diplomprogramm erworben haben zu zeigen. Ihr könnt es schaffen!

SV Projekte

Posted on23 Apr 2022

Die SV hat in diesem Studienjahr vier Hauptprojekte. Wir haben jeden Teamleiter eingeladen, ein kurzes Update über die Fortschritte zu geben:
„Das Mensa-Team hat versucht, unsere Zufriedenheit mit der Schulverpflegung zu verbessern, wir haben ein Feedback-System für jede Klasse eingerichtet und arbeiten daran, bis Ende des Jahres jeden Magen zufrieden zu stellen.“ – Minh, Klasse 10
“In den vergangenen Wochen plante das Uniformteam mit den Klassen 10 & 11 einen neuen Dresscode für die kommende IB-Kohorte. Wir haben uns auch mit dem Schulleitungsteam getroffen, um Feedback zur aktuellen Uniform zu geben.” – Anna Klasse 10
“Das Sportteam hat einige Probleme und Vorschläge gesammelt. Dies hat zu neuen Geräten geführt, die von Herrn Tietz organisiert wurden. Wir hoffen, die Anlagen auf dem Campus um einen Basketballkorb und Gymnastikstangen erweitern zu können – sobald wir einen geeigneten Platz gefunden haben.” – Kevin, Klasse 8
“Das Veranstaltungsteam hofft, eine Sensibilisierungswoche veranstalten zu können, bei der wir Geld für lokale Wohltätigkeitsorganisationen wie die Kinderhilfsorganisation Blue Dragon und das Schildkrötenreservat Con Dao sammeln könnten, vielleicht mit einem Waffelverkauf!” – Hanna Klasse 9

Robotics-AG

Posted on22 Apr 2022

Schüler der 3. Klasse haben in den vergangenen sechs Wochen während des AG-Unterrichts dienstags mit Hilfe von Lego-Wedo-Kits und der iPad Programmier-App verschiedene Arten von Robotern entworfen. Das Bauen mit Legos ist eine großartige Möglichkeit, motorische Fähigkeiten in jungen Jahren zu verbessern, während das Codieren die Problemlösungs-, Rechen- und Analysefähigkeiten der Schüler in verschiedenen Bereichen der Mathematik, Naturwissenschaften und anderer Disziplinen fördern. Die Schülerinnen und Schüler waren an der Gestaltung und Programmierung eines Roboterfroschs, eines Mondfahrzeugs, von Ventilatoren und vielen weiteren spannenden Konstruktionen beteiligt.

GIF

Ostern im U6-Bereich

Posted on08 Apr 2022

Der Frühling ist eine sehr beliebte Jahreszeit für Kinder, vor allem für unsere Kleinen, denn Ostern steht vor der Tür. Was bedeutet das im Kindergarten? Neben all den tollen Osterbräuchen taucht auch der Osterhase auf!
Im U6-Bereich wurden die ganze Woche schon fleißig ausgeblasene Eier verziert und verschiedene Basteleien für die Raumdekoration hergestellt. Am Donnerstag strömte ein verführerischer Duft aus dem Entdeckerhaus. Dort wurden süße Hasenkekse gebacken, die in Windeseile in die Bäuche der Kinder wanderten. Am Freitag überraschte dann auch der Osterhase den U6-Bereich. Während die Kinder im Morgenkreis noch über die Streiche von Stups dem kleinen Osterhasen lachten, versteckte er Gebäck, Schokoladeneier und Karotten in selbstgebastelten Osterkörben auf dem Spielplatz, die die Kinder finden sollten. Jedes Kind fand seinen selbstgebastelten und bestückten Osterkorb auf Anhieb und es war toll zu sehen, mit wie viel Stolz sie ihren Korb den anderen Kindern präsentierten. 

Schulband-Proben

Posted on08 Apr 2022

Die Schulband zeigte an diesem Wochenende ihr Engagement, indem sie den vergangenen Sonntag mit Musizieren und Proben in der Schule verbrachte. Die Band war in letzter Zeit sehr damit beschäftigt, eine Set-Liste von Songs zusammenzustellen, die sie hoffen, bald für die Schulgemeinschaft aufführen zu können!

Präsentationsstunde in der Sekundarstufe

Posted on08 Apr 2022

Die Klassen 8, 9 und 10 haben diese Woche ihre Präsentationsreihe fortgesetzt. Diesmal nutzte die 10. Klasse die Gelegenheit, ihre großen Musikprojekte mit den jüngeren Kohorten zu teilen. Zu den Themen gehörten eine Eigenkomposition am Klavier, Orchestrierungen, eine Lebensgeschichte erzählt durch einen Rapsong sowie Forschungspräsentationen über das Leben und Werk von Michael Jackson, Alexander Borodin und Joe Hishaisi.

 

IJSO Urkunden

Posted on08 Apr 2022

Die Schülerinnen und Schüler erhielten in dieser Woche ihre Urkunden für die Teilnahme an der International Junior Science Olympiad 2022 (IJSO). Diejenigen unter ihnen, die es in die zweite Wettbewerbsrunde geschafft hatten, bekamen einen Sonderpreis, mit welchem sie auch zukünftige anspruchsvolle Schultage bewältigen werden können.
Das Nawi-Team, unter der Leitung von Frau Mai, bedankt sich bei allen Schülerinnen und Schülern und vor allem bei den Eltern für die engagierte Teilnahme und Unterstützung bei der Durchführung der Experimente.
Die IGS blickt nun mit Vorfreude auf die erneute Teilnahme an der IJSO 2023 im kommenden Schuljahr, bei dem jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihr Können erneut unter Beweis stellen dürfen.

Campus Besichtigung der Fulbright Universität

Posted on01 Apr 2022

Die Fulbright Universität ist eine private, gemeinnützige Universität in Ho-Chi-Minh-Stadt, die hauptsächlich vom Büro für Bildung und Kultur des US-Außenministeriums finanziert wird. Die Fulbright School ist eine diplomatische Partnerschaft zwischen der US-amerikanischen und der vietnamesischen Regierung. Unsere Schule hatte im Rahmen der Universitätsberatung die Möglichkeit, an einer Schulführung auf dem aktuellen Campus in Distrikt 7 teilzunehmen. Der Grund dafür war, unseren älteren IGSlern weitere Optionen nach Klasse 12 vorzustellen.
Die Schulführung begann am Sonntag den 27. März 2022 um 16 Uhr unter Beteiligung von Mitgliedern der Klassen 9 bis 12 und den Lehrkräften Herr Steier, Frau Mai und Herr Kehm. Alle Teilnehmenden trafen sich in der Eingangshalle der Fulbright University, wo wir von Mitarbeitenden und Studierenden der Fulbright University empfangen wurden. Die Studierenden stellten uns die Einrichtung und das Programm vor und anschließend gingen in ein nahegelegenes Café, um auf ein Privatkonzert zu warten. Die Fulbright Universität hatte für uns und die neuen Studierenden ein Konzert als Willkommen vorbereitet. Gegen 17:45 Uhr begann das Konzert und während der Vorführung hatte unsere Schule auch drei Auftritte von An, Luong und Minh aus der 10. Klasse. Das Konzert endete dann gegen 20:30 Uhr.
Dies war eine neue Erfahrung für unsere Schule, insbesondere für die Schülerinnen und Schüler, die an der Exkursion teilnahmen, da es eine sehr gute Option für diejenigen ist, die in Vietnam studieren möchten. Wir waren begeistert von der Gastfreundschaft der Mitarbeitenden und Studierenden der Universität. Sie alle haben dafür gesorgt, dass wir einen guten Einblick in die Fulbright Universität bekommen haben.

Harry aus Kl. 9

IB Global Conference Singapore

Posted on01 Apr 2022

Die 2022 IB Global Conference in Singapur war die erste Präsenzkonferenz seit Beginn der Pandemie und kombinierte persönliche und virtuelle Höhepunkte. Als diesjähriges übergreifendes Thema wurde der inspirierende Slogan Embracing innovation, inspiring action gewählt, der einen Rahmen für Masterclasses, Keynote- und Inspirationsredner und Themenexperten in Bereichen wie u.a. Zukunft der Bildung nach COVID-19, Vielfalt und Inklusion und kulturell ansprechender Unterricht sowie Wellness und Wohlbefinden sowohl für Schülerinnen und Schüler als auch Lehrkräfte. Die stellvertretende Schulleiterin, Frau Schaffer, und ich waren besonders fasziniert von der Themenexpertin Sha-En Yeo, die Ergebnisse zur Kultivierung der Jugendresilienz in einer unsicheren Welt vorstellte, und freuen uns darauf, mit IGS-Lehrern über unser neu gewonnenes Wissen zu diskutieren.

Welttag der Poesie

Posted on01 Apr 2022

Am 21. März feierte die IGS den Welttag der Poesie. In den zwei Wochen davor waren IGS-Schüler eifrig damit beschäftigt, Verse auf Französisch, Deutsch, Englisch, Vietnamesisch, Spanisch, Indonesisch und sogar einen auf Russisch zu schreiben. Am Montagmorgen, dem großen Tag, erschienen die Gedichte auf wundersame Weise an Pfeilern, Bäumen, Anschlagtafeln und sogar Tischen.
Hai Thanh, ein Schüler der dritten Klasse, freute sich, dass sein Gedicht ausgestellt worden war, und Helen, ebenfalls aus der dritten Klasse, strahlte von über das ganze Gesicht. Einige Gedichte tröpfelten sogar während der Woche ein, weil Schülerinnen und Schüler, die die Abgabefrist verpasst hatten, auch ihren Namen neben ihren Arbeiten sehen wollten.
Alles in allem zeigte der Welttag der Poesie, der irgendwie zur Lyrikwoche wurde, die Vorstellungskraft unserer Schülerinnen und Schüler, von den produktivsten bis hin zu denen, deren erstes jemals geschriebenes Gedicht an einem Baum oder einer Stange auf dem Campus der IGS erschien.

Kaffee mit den U6-Erzieherinnen

Posted on01 Apr 2022

Am Montag, den 28.03.2022 fand nach langer Zeit endlich wieder ein “Coffee with us” im U6 Bereich statt. Diesmal ging es um das Kennenlernen und den Austausch der Familien untereinander, da während der Online-Zeit viele neue Familien im U6 Bereich dazugekommen sind. Nach einer kurzen Begrüßung von unserem Schulleiter, Herrn Schopp, gab es bei einer Tasse Kaffee und Gebäck zunächst einen kleinen Einblick in die aktuelle Gruppenstruktur. Danach stellten Eltern Fragen zu den Themen Sprachförderung, Schulanfang und Ferienbetreuung, die von der U6-Leitung, Frau Schoechert, beantwortet wurden. Außerdem konnten Eltern noch ihre Wunschthemen für die nächsten “Coffee with us” Veranstaltungen nennen, wobei sich das Thema “Sprachförderung zu Hause” als ein großes Anliegen der Eltern herausstellte. Diesem besonders wichtigen Thema werden wir uns beim nächsten “Coffee with us” am 23.05.2022 ausführlich widmen.

Regenwald im Schuhkarton

Posted on25 Mrz 2022

In Sachkunde lernen wir gerade über den Regenwald. Erst haben wir gelernt, warum der Regenwald eigentlich so heißt und wo er zu finden ist. Danach haben wir gelernt, dass der Regenwald wie ein Haus mit unterschiedlichen Etagen aufgebaut ist. Dann haben wir einen Regenwald in einem Schuhkarton gebaut. Im Schuhkarton kann man die verschiedenen Stockwerke, die unterschiedlichen Tiere und Pflanzen sowie die Wurzeln sehen. Am Ende haben wir unsere Schuhkartons der Klasse 1. und der Vorschule präsentiert. Ich mag das Projekt, denn ich habe viel über den Regenwald gelernt und konnte passend dazu basteln. 

Jade, Klasse 3

Olympia-Rallye

Posted on25 Mrz 2022

Anlässlich der Olympischen Winterspiele 2022 zelebrierten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2-8 dieses sportliche Event auf dem IGS Campus. Wie es bei diesem Wettkampf üblich ist, kamen Länderzugehörigkeiten ins Spiel, die sich die Schülerinnen und Schüler in den Gruppen selbstständig aussuchen konnten. So standen sich beispielsweise die Nationen Italien, Thailand und Deutschland bei dem einstündigen Orientierungslauf gegenüber. Bei dieser Rallye mussten an verschiedenen Stationen Fragen beantwortet werden, die zum Teil von Schülerinnen unterschiedlicher Klassen gestellt und im Vorfeld eingereicht wurden. Darüber hinaus wurden ebenfalls Unterrichtsinhalte aus verschiedenen Fächern in dieser Schnitzeljagd integriert. Neben dem Ausdauerlauf galt es ebenso, sportliche Aufgaben zu bestehen. Als größte Herausforderung wurde des Öfteren das Laufdiktat genannt, bei dem sich die Gruppen über eine Distanz Wörter merken und zu Papier bringen mussten. Die Rallye endete mit der traditionellen Siegerehrung, bei der die Nationalhymnen der jeweiligen Länder ertönten, die einige Teilnehmer wahrscheinlich zum ersten Mal hörten. Letztendlich bewiesen die Schülerinnen und Schüler, dass es beim Sport nicht immer nur auf die individuellen körperlichen Voraussetzungen ankommt, sondern auch, dass Ziele mit Logik, Teamwork, Ausdauer und Geduld erreicht werden können.

Kaffee mit der Mittelstufekoordinatorin

Posted on25 Mrz 2022

Am 25.03.2022 lud die IGS die Eltern der Klassen 5 bis 10 zum Kaffee mit der Mittelstufenkoordinatorin ein.
In entspannter Atmosphäre bei Kaffee, Tee und Snacks sprachen wir über das deutsche Schulsystem, Talentförderung und Karrierecoaching an der IGS. Ein lebhaft diskutiertes Thema war natürlich die Rückkehr zum Offline-Unterricht.
Vielen Dank für die vielen angenehmen Gespräche und das motivierende Feedback und die Unterstützung.

Mai Thuong
Mittelstufenkoordinatorin

Müll mal anders

Posted on25 Mrz 2022

Projektwoche im U6-Bereich

“Zukunft braucht Recycling!” Der U6-Bereich hat sich in dieser Woche mit einem ganz besonderen Thema beschäftigt: Unsere Umwelt und wie wir sie schützen können.


Im Zuge dessen lernten die Kinder verschiedene Verpackungsmaterialien, die unterschiedlichen Mülleimer und das Thema “Sparsamkeit” kennen. Die Kinder sammelten die ganze Woche ihren Verpackungsmüll und wurden am Mittwoch besonders kreativ. Aus dem vermeintlichen Abfall entstanden die tollsten Figuren und Skulpturen, die der U6-Bereich im Tigerraum präsentierte. Die Ausstellung war ein Projekt der Kinder des Forscher- und Entdeckerhauses. In der Ausstellung wurden die Arbeiten der Kinder aus der gesamten Projektwoche gezeigt. Es gab Autos aus Milchtüten und Plastikdeckeln, Roboter aus kleinen Boxen und Korken, Kronen aus Toilettenpapierrollen und alles dazwischen! Einer der Höhepunkte war ein riesiges Plakat, auf dem die Kinder künstlerisch darstellen, was sie in der Woche gelernt hatten. Die Botschaft der Ausstellung war klar: Kümmert euch um unseren Planeten, reduziert, verwendet und recycelt! Dieses Thema hat die Fantasie aller angeregt, da die Umweltauswirkungen von Plastik allgegenwärtig sind. Es hat den Kindern geholfen, mehr über die Welt zu lernen, in der sie leben, und wie wir dazu beitragen können, etwas zu verändern.

 

Sachkunde trifft auf Musik

Posted on18 Mrz 2022

Da während des Online-Unterrichts das theoretische Lernen im Sachunterricht im Vordergrund stand, haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 besonders auf das Experimentieren in der Schule gefreut. In einem fächerübergreifenden Projekt von Sachunterricht und Musik haben sie in den letzten Wochen das Thema “Schall” auf vielfältige Weise erforscht. 


So haben sie erlebt, dass Schallwellen Schwingungen sind, die man fühlen kann. Die Kinder haben auch entdeckt, dass Schallwellen nicht nur durch die Luft, sondern auch durch verschiedene Materialien wandern. Auf den Bildern können Sie sehen, wie sie entdecken, wie man aus Plastiktöpfen und Schnur ein Kommunikationsgerät herstellt. Sie haben außerdem den Zusammenhang von Länge und Ton der „Boomwhacker“-Röhren gemessen und beobachtet.
Abschließend haben sie den Aufbau des Ohrs anhand eines biologischen Modells erarbeitet und u.a. gelernt, warum es wichtig ist, sein Gehör zu schützen.

 

Collagen Extravaganz

Posted on17 Mrz 2022

Diese Woche haben Schüler der Primar- und Sekundarstufe mit durchscheinenden Collagen experimentiert! Unsere Erstklässler schufen Pop-Art-Drachenfrüchte, inspiriert von Andy Warhol, gefolgt von Klasse 4s Saigon-Buntglasfenstern und abschließend mit Klasse 9s Matisse-inspirierten Ausschnitten. Wir lieben es, wie sich die Collagen je nach Hintergrund und Licht verändern – gute Arbeit allerseits!

Ein neues Banner ziert die Schule

Posted on15 Mrz 2022

Seit kurzem hat die Straßenfront unseres „Tiger-Hauses“ ein neues Outfit: Vom Kindergarten bis zum GIB Diploma – Sprungbrett für eine internationale Karriere steht dort. Das GIB ist ein in Deutschland und der ganzen Welt anerkannter Abschluss.
Die IGS HCMC bietet einen durchgehenden Bildungsgang von den Kleinsten im Kindergarten bis zu den jungen Erwachsenen in der GIB Diploma Stufe an.
Mit einem GIB Diploma habe ich ohne Umwege über Zeugnisanerkennungsstellen den direkten Zugang zu allen Universitäten in Deutschland, der Schweiz und Österreich.

DSDI schriftlicher Prüfungstermin

Posted on12 Mrz 2022

Am vergangenen Mittwoch schrieben 10 Schülerinnen und Schüler der IGS die schriftliche Prüfung zum Deutschen Sprachdiplom Stufe 1 (DSD 1) in den Fertigkeiten Hör- und Leseverstehen sowie Schriftliche Kommunikation. Zum fünften Jahr in Folge beweisen Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe, dass ihre Sprachkenntnisse das Niveau B1 (GER) erreichen oder überbieten.
Das Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz ist für viele der Lernenden die erste offizielle Prüfung, an der sie teilnehmen. Allerdings haben sie die Aufregung sehr gut gemeistert! Jetzt bereiten sie sich im Endspurt auf die mündliche Prüfung vor, die in zwei Wochen stattfinden wird.
Das DSD I ist die Vorstufe zum DSD II (B2/C1 CEFR), das IGS Schülerinnen und Schüler in Klasse 11 ablegen und das an Universitäten in Deutschland als Sprachnachweis dient.

 

Projekttag Denken

Posted on11 Mrz 2022

Aus dem Wunsch der Lehrkräfte den Schülerinnen und Schülern Aspekte des Denkens zu vermitteln, die über das Curriculum hinausgehen und den Lehrkräften besonders am Herzen liegen, ist die Idee des Projekttag Denken erwachsen. An diesem Tag haben die Lernenden aus den Klasse 5 bis 11 die Möglichkeit aus unterschiedlichen Angeboten diejenigen zu wählen, für die sie sich am stärksten interessieren. Zur Auswahl stehen dabei ganz verschiedene Aktivitäten: Eine Schnitzeljagd auf dem Schulcampus, eine Escape Room im Naturwissenschafts-Labor, der Bau von Spaghetti-Gebäuden, ein Workshop zur Fibonacci Folge im Musikraum oder aber Gedankenexperimente zu möglichen alternativen historischen Entwicklungen sowie viele weitere von den Lehrkräften liebevoll und engagiert ausgewählt und vorbereitete Angebote.


Gemeinsam ist den vielfältigen Angeboten aber, dass sie die menschliche Fähigkeit des Erkennens und Urteilens schulen. Gemeinsam ist den Angeboten aber auch, die große Freude mit der die Lernenden und Lehrenden die kreative und lösungsorientierte Perspektive auf das Denken wahrgenommen haben. Hierfür möchten wir uns bei allen beteiligten Bedanken und freuen uns auf eine Wiederholung im kommenden Schuljahr!

Fulbright University Besuch

Posted on11 Mrz 2022

Im Rahmen unserer Karriere- und Studienberatung für die älteren Schülerinnen und Schüler besuchte das Zulassungsteam der Fulbright University HCMC am Mittwochnachmittag die IGS, um über Bewerbungsstrategien und den Zulassungsprozess im Allgemeinen, aber auch bei Fulbright im Besonderen zu sprechen. Sie gaben einen Einblick in den Campus und das Studentenleben der Fulbright Universität. Unsere Klassen 9 bis 12 waren sehr beeindruckt und zeigten ihr Interesse durch zahlreiche Fragen.
Vielen Dank, Frau Huong und Frau Uyen, für Ihre ansprechende Präsentation. Wir freuen uns auf die kommende Sunset Campus Tour.

Neuer Vorsitzender des Schulbeirats

Posted on04 Mrz 2022

Glückwunsch an Felice Iacobellis 

Am 17. Februar konnte nach langer, Corona bedingter Pause der Schulbeirat der IGS wieder tagen. In Villa H auf dem Campus trafen sich M. Kieren, F. Iacobellis (Vertreter des Elternbeirats), H. Schaffer und M. Schopp (Schulleitung) sowie M. Walde (AHK). Horst Geicke, der langjährige Vorsitzende des SBR, war via ZOOM aus Europa zugeschaltet. Ms. Thao (Eltern) und Fr. Dr. Wallat (Generalkonsulin) waren leider wegen Krankheit verhindert.
Der Schulbeirat ließ sich über die aktuellen Entwicklungen und Probleme – vor allem in Bezug auf die Pandemie – informieren. Einstimmig wurde Felice Iacobellis zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Ein herzlicher Dank für seinen langjährigen Einsatz für die Entwicklung der IGS ging an Hr. Geicke. 

 

Stärkenachweis in grünen Pflanzen

Posted on04 Mrz 2022

Klasse 9 hat in einer praktischen Einheit im Biologieunterricht nachgewiesen, dass grüne Pflanzenblätter Stärke mit Hilfe von Sonnenlicht produzieren können.
Nach einer langen Onlinezeit verstärken unsere Naturwissenschaftlehrkräfte den Erkenntnisgewinn über Experimente, so dass nach einer theoretische Auseinandersetzung die praktische Umsetzung folgt.

Alice, Kl. 8, Meine Schule – die IGS HCMC

Posted on04 Mrz 2022

Die IGS war für mich eine ganz tolle Schule und ich habe für viele Jahre sehr gerne da gelernt.  Aber dann wurde mir langweilig, ich wollte etwas Neues ausprobieren.  Eine größere Schule.  Also wechselte ich an eine andere Schule, aber nach einer Weile dort wollte ich zurück zur IGS, weil ich merkte, dass die IGS besser zu mir passt. Die IGS lässt mich über alles nachdenken. Die Lehrer*innen geben Aufgaben, die mein Gehirn trainieren, sie regen zum Nachdenken an und sind interessant. Ich bin auch nur eine Schülerin und brauche bei vielen Sachen Anleitung. Die Lehrer an der IGS geben mir das Gefühl, dass ich immer auf sie zugehen und fragen kann. Oft haben sie auch Humor und machen vieles lustig im Unterricht aber sie wissen auch wann es ernst ist und was Spaß ist. Die Lehrer machen es sehr klar. Es ist einfach, zu fragen  wenn ich etwas nicht verstehe oder worüber ich mehr wissen möchte. Die Lehrer*innen haben immer großes Interesse an dem, was sie beibringen, und sind immer bereit, mich zu diesem Thema weiterzuleiten. Sie versuchen immer, mich zu ermutigen, mein Bestes zu geben. Und das nicht nur mit aufmunternden Worten, sondern sie gestalten die Unterrichtspläne tatsächlich nach den Schülern, um ihr Potenzial zu maximieren. Es gibt mir das Gefühl, dass sie sich viel Mühe geben bei dem, was sie unterrichten. Und hier an der IGS gibt es viel Freiheit.  Es beschränkt sich nicht auf ein bestimmtes Thema. Aus studentischer Sicht gibt es viele Möglichkeiten und Optionen. Es gibt schon eine Struktur für das Schuljahr denke ich aber es ist sehr flexibel.  Die Freiheit, was zu lernen ist, und die Freiheit, wie man es lernt, ist das Beste an der IGS denke ich.

Mathe Olympiade

Posted on04 Mrz 2022

An der 61. Mathematik-Olympiade nehmen in Deutschland – und auch an internationalen Schulen – in diesem Jahr etwa 160.000 Schülerinnen und Schüler teil. Dabei geht es bei diesem Wettbewerb ganz nach dem olympischen Motto, vor allem um den Spaß an der Herausforderung und um die Begegnung mit anderen Mathe-Fans. Über mehrere Runden haben die Teilnehmenden die Möglichkeit ihr Wissen zu erproben und mit anderen begeisterten Mathe-Enthusiasten zu messen. Dabei steigt der Anspruch der Aufgaben von Runde zu Runde. Wir haben an dieser Stelle bereits über die Teilnahme der Deutschen Schule HCMC am Wettbewerb berichtet. Inzwischen sind Tim aus Klasse 4, Michael aus Klasse 7 sowie Kevin aus Klasse 8 aufgrund ihrer herausragenden mathematischen Leistungen bis in die dritte Wettbewerbsrunde vorgedrungen. In dieser Runde, in der in Deutschland die Besten Schüler eines Bundeslandes zusammenkommen, arbeiten die Schüler zwei ganze Tage an Mathematikaufgaben. Dazu kamen unsere Schüler an der IGS gerne auch am Wochenende auf den Schulcampus. Einerseits, um gemeinsam an ihren jeweiligen Aufgaben zu arbeiten, andererseits aber auch, um in entspannter Atmosphäre über Aspekte der Mathematik zu sprechen, die im alltäglichen Unterricht selten thematisiert werden, um Tischtennis zu spielen und um gemeinsam Pizza zu essen.

Auf die Leistungen und die Motivation mit der unsere Schüler Mathematik betreiben, sind wir sehr stolz!

Internationaler Tag der Muttersprache

Posted on26 Feb 2022

Ungefähr 6700 Sprachen existieren weltweit.Auch an unserer Schule gibt es viele Schülerinnen und Schüler, die ganz unterschiedliche Sprachen sprechen. Am 21. Februar war der Internationale Tag der Muttersprache, an dem wir diese Vielfalt feiern. Zu diesem Anlass haben die SuS der IGS in Zusammenarbeit mit dem Team der Bibliothek eine Ausstellung kreiert, die die sprachliche Diversität unserer Schulgemeinschaft wiedergibt. Dabei sammelten Lernende Idiome in ihrer jeweiligen Muttersprache. Es kam eine tolle Sammlung an interessanten, lustigen, bekannten und unbekannten Redewendungen zusammen, die nun für alle sichtbar in der Bibliothek aushängt. Wir danken allen, die an dieser Zusammenstellung mitgewirkt haben.

DSD II Ergebnisse 2022

Posted on25 Feb 2022

Die IGS freut sich, Ihnen mitteilen zu können, dass alle diesjährigen DSD II-Kandidaten aus Klasse 11 ihr Deutsches Sprachdiplom mit dem hervorragenden Ergebnis von C1 (GER) in allen vier Fertigkeiten erworben haben.
Eine willkommene Überraschung für ihre Lehrerin war, dass die diesjährige Kohorte im Durchschnitt fantastische 92 % für die schriftliche Kommunikation erhielt, die für viele der schwierigste Teil der Prüfung ist.
In diesem Jahr konnten wir außerdem unsere Durchschnittspunktzahl um fast 10 % steigern. Gut gemacht alle zusammen!
Der standardisierte Sprachtest wird jedes Jahr von mehr als 80.000 Schülerinnen und Schülern weltweit abgelegt. Als offizielles Sprachzeugnis der Kultusministerkonferenz wird es in Deutschland als Nachweis von Sprachkenntnissen auf dem Niveau B2/C1 für die Immatrikulation an Hochschulen anerkannt.
Unsere nächsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen schon in den Startlöchern und bereiten sich auf das Sprachdiplom im kommenden November vor.

Kollegiale Hospitationen

Posted on24 Feb 2022

An der IGS ist die KUH seit Jahren ein fester Bestandteil des Schuljahres. KUH steht dabei für Kollegiale Unterrichtshospitation und ist ein Mittel des Kollegiums, sich gegenseitig in der Unterrichtsvorbereitung und -umsetzung zu unterstützen. Sie ist eine kriteriengestützte Beobachtung des Unterrichts mit anschließendem Feedback durch Kolleg*innen untereinander. Das Ziel dabei ist eine Verbesserung des Unterrichtshandelns und damit der Unterrichtsqualität. Vor jedem Besuch einigen sich die Koleg*innen auf konkrete Beobachtungsaspekte, auf die der Fokus der Unterrichtsstunde gelegt wird. Bei dem anschließenden Feedback Treffen, kann jeder Kolleg*in über den eigenen Unterricht nachdenken und aus dieser Reflexion Schlussfolgerungen für den zukünftigen Unterricht ziehen.
In dieser Woche hospitierten Hr. Keller, Hr. Kmiecik und Hr. Reisdorf in der Physikstunde der Klasse 6 von Hr. Kehm. Im Fokus stand dabei die Organisation beim Experimentieren mit den Schülerversuchskästen zum Thema Elektrizitätslehre sowie die Bewältigung aufkommender Sprachbarrieren bei der Arbeitsanweisung.

Schuleignungstests im U6- Bereich

Posted on24 Feb 2022

Kinder sind wissbegierig und möchten gerne lernen. Kommen sie ins Vorschulalter, so ist die Freude auf den Schulanfang groß. Doch bevor die Zeit der Schultüten und Schulranzen beginnt, steht noch der Schuleignungstest an. In dieser Woche startete die Vorschule des U6 Bereichs mit den Tests. Bei dem Eignungstest für die Schule wird nicht nur der Sprachstand überprüft sondern ganz spielerisch anhand einer Geschichte auch die Konzentrations- und Merkfähigkeit, lebenspraktische Kompetenzen, Körperkoordination, Grobmotorik und kognitive Fähigkeiten.
Der Einstufungstest dient dazu, ein Gesamtbild des Leistungsniveaus des Kindes zu skizzieren, eventuelle Defizite zu erkennen und diese unter Umständen bis zur Regeleinschulung noch zu beheben. Ob das Kind schon rechnen oder schreiben kann, wird nicht untersucht – das soll es schließlich erst noch lernen. Kinder sollten von Anfang an Spaß am Lernen haben und mit Freude in die Schule gehen, dies sind die besten Voraussetzungen.

Campusöffnung „Endlich wieder Schule!“

Posted on17 Feb 2022

Laut rufend rannten vier Kinder aus der 2. Klasse mit diesem Slogan an meinem Büro vorbei zurück auf ihren Campus und in ihre Klasse. Alle sollten es hören. „Endlich wieder Schule!“ Sie drückten damit ihre Freude aus nach 9 langen Monaten (seit dem 10. Mai 2021) endlich wieder zurück zu dürfen: Zu ihren Freunden, zu ihren Lehrerinnen und Lehrern, zum Sachkunde- oder Deutschunterricht, in die Schulpausen. So sehr sich Kinder auf die Ferien freuen – so schrecklich vermissen sie ihre Schule, wenn sie nicht hindürfen.

Der 14. Februar wurde so in diesem Jahr für unsere Familien ein ganz besonderer Valentinstag. Endlich durften auch die „Kleinen“ wieder zur Schule, das eine oder andere Tränchen im Kindergarten war schnell vergessen. Viele Eltern berichteten mir, wie erleichtert und froh sie an diesem Morgen waren. Wir hoffen, dass wir die nächsten Wochen möglichst ohne große Störungen erleben können. Denn natürlich ist uns klar, die Pandemie ist noch nicht vorbei.

Michael Schopp

IJSO – Abschluss der ersten Wettbewerbsrunde

Posted on17 Feb 2022

Die erste Runde der Internationalen JuniorScienceOlympiade 2022 ist nun abgeschlossen. Die Schüler*innen der IGS untersuchten vielfältige Fragestellungen rund um das Thema Hören. Sie lernten die Unterschiede zwischen Geräusch, Klang und Ton kennen, konstruierten ein Modell des Mittelohrs und brachten mit ihrer Stimme Salzkörner zum Springen und Tanzen. Wie in den Jahren zuvor waren dabei nicht nur Kenntnisse in Biologie, Chemie und Physik, sondern auch eine Menge Neugier sowie Forschergeist gefragt.
Die Experimente ließen sich mit Haushaltsmitteln gestalten, sodass die Schüler*innen der IGS auch während des durch die Pandemie bedingten Online-Unterrichts in vollem Umfang am Wettbewerb teilnehmen konnten.
Auch in diesem Jahr ist es einigen Schüler*innen gelungen, die zweite Runde, welche in Form eines Quizzes stattfinden wird, zu erreichen. Die Teilnehmer*innen der zweiten Runde sind:

Kelley Kieu My  (Klasse 8)
Mayerhofer, Na Na  (Klasse 7)
Tran Thuong Van  (Klasse 7)
Tran Viet Ha Mi  (Klasse 8)
Vo Thanh Tien  (Klasse 7)
Xu, Ziyuan  (Klasse 8)

Die Durchführung der zweiten Runde wird im März stattfinden. Zu Ostern wird dann feststehen, wer sich für die dritte Runde qualifizieren konnte.

Der Start im U6-Bereich

Posted on17 Feb 2022

Die erste Woche im U6-Bereich liegt hinter uns. Es war großartig zu sehen, wie die Kinder am ersten Morgen fröhlich winkend den Schulhof stürmten und die Gruppenräume entdeckten. Schließlich hat sich dort einiges verändert. Dann verging die erste Woche auch schon wie im Flug! Alle waren sehr damit beschäftigt, neue Freunde zu finden, alte Freundschaften wieder aufzutauen, Regeln für die Gruppe aufzustellen und die täglichen Abläufe zu lernen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit auf dem Campus.

Präsentationsstunde Sek

Posted on16 Feb 2022

Am Donnerstag, den 10. Februar 2022, hielt Klasse 8 formelle Präsentationen vor Schülerinnen und Schülern der 12. Klasse. Die Klassen 9 und 10 schauten interessiert zu.
Die Präsentationen der 8. Klasse basierten auf ihrer Literatureinheit John Wyndhams „Die Chrysaliden“ und befassten sich hauptsächlich mit gesellschaftlichen Themen im Zusammenhang mit Genetik oder Geneologie.
Die 12. Klasse präsentierte einen formalisierten Vergleich der beiden Ereignisse des Kalten Krieges, dem Bau der Berliner Mauer und dem Vorfall in der Schweinebucht, die beide die Welt an den Rand eines Krieges brachten.
Die Arbeit der Vortragenden beeindruckte durch Detailtreue und Klarheit der Darstellung. Die IGS kann stolz auf die harte Arbeit sein, die bei dieser interessanten Veranstaltung gezeigt wurde.

IGS stellt sich an der TU Dortmund vor

Posted on16 Feb 2022

Im Rahmen der Vorlesungsreihe “Einführung in die Schulpädagogik” von Frau Prof. Dr. Silvia-Iris Beutel an der TU Dortmund erhielten wir eine Einladung, die IGS vorzustellen und den Studierenden einen Einblick in die Strukturen einer deutschen Schule im Ausland zu ermöglichen. Vorausgegangen war die erfolgreiche Teilnahme der IGS am “Deutschen Schulpreis Spezial” im Schuljahr 2020/21.
Wir danken der Robert Bosch Stiftung für die Durchführung des Deutschen Schulpreises sowie den Verantwortlichen der TU Dortmund für die Organisation.

GIB Kurswahlen in Klasse 10

Posted on11 Feb 2022

Zukunft! Für uns Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 ist dies ein verheißungsvolles Wort. Es birgt Ungewissheit, aber auch Aufregung und Neugierde. Genau dieses Wort wurde am Elternabend zur GIB-Kurswahl zum Hauptthema. Denn nach 10 Jahren Schule sind wir nun an einem Punkt, an dem wir eine Entscheidungen treffen müssen, die unser Leben nach der IGS beeinflussen wird.
Die Fächerwahl für das 11. und 12. Schuljahr steht uns bevor und ganz am Ende der Reise erwartet uns der GIB-Abschluss, dessen Absolventen von unserer IB-Koordinatorin, Frau Barnickel, als die “crème de la crème” bezeichnet werden.
Das Gemischtsprachige International Baccalaureate (GIB) ist eine bilinguale Form des International Baccalaureate Diplomas, welches nahezu weltweit als Hochschulzugangsberechtigung gilt. Anders als andere Länder akzeptieren Deutschlands Universitäten für ein Studium das IB Diploma nur unter bestimmten Voraussetzungen. Ein GIB ist erforderlich, um dort unmittelbar nach der Schule studieren zu können.
An einem Elternabend erfuhren wir, was das GIB ist und wie die Fächerwahl aussieht. Eine perfekte Balance zwischen den geistes- und naturwissenschaftlichen Bereichen ist erkennbar, was uns begeistert.
Wir wurden sogar als Übersetzer*innen auf die Bühne gebeten, um unseren Eltern auf Vietnamesisch beim Verständnis zu unterstützen. Die Nervosität war uns klar anzusehen, jedoch haben wir für eine entspannte Atmosphäre gesorgt. Der anfangs geplante Vortrag wurde letztlich geschickt zu einem gewinnbrinngenden Austausch mit zeitweisem Humor.
Außerdem bot sich anschließend allen Anwesenden eine wundervolle Gelegenheit sich sich auszutauschen. Es war ein unvergesslicher Abend, der den Anfang eines neuen Kapitels unseres Lebens markiert.

Minh, Khoi, An (Klasse 10)

Spezifische Wärmekapazität von Wasser

Posted on10 Feb 2022

Im Rahmen des Themas Wärme und innere Energie beschäftigte sich die 8. Klasse während des Physikunterrichts zunächst mit der Ermittlung der spezifischen Wärmekapazität von Wasser. Um diese zu ermitteln, erwärmten die Schüler*innen eine abgemessene Wassermenge mit einer Heizwendel und berechneten aus der Temperaturerhöhung und Heizenergie die spezifische Wärmekapazität. Diese Berechnung wurde als Mittelwert der Einzelmessungen vorgenommen. Als Alternative dazu ermittelten die Schüler*innen die spezifische Wärmekapazität aus der grafischen Darstellung der Messwerte und korrigierten diesen Wert durch die Berücksichtigung der Wärmekapazität des verwendeten Kalorimeters.
In der Folgestunde führten sie ein Experiment zur Mischungstemperatur verschiedener Mengen von heißem und kaltem Wasser durch. Dabei wurde das Entstehen der Mischungstemperatur zunächst qualitativ erklärt und dann in einer Zusatzaufgabe eine Gleichung für diese aufgestellt. Bei dem Vergleich zwischen gemessenen und berechneten Werten zeigte sich, dass auch hier die Wärmekapazität des verwendeten Kalorimeters berücksichtigt werden musste, da die gemessene Mischungstemperatur immer kleiner als die berechnete war.

Digitale Schulassistenz

Posted on10 Feb 2022

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern

Mein Name ist Luca Otten, ich bin 23 Jahre alt und studiere an der Goethe-Universität in Frankfurt Gymnasiallehramt mit den Fächern Mathematik, Sport und Physik. In den letzten drei Monaten durfte ich im Rahmen einer digitalen Schulassistenz die deutsche Schule in Ho-Chi-Minh-City näher kennen lernen. Parallel zu meinem „normalen Studium“ ermöglichte es mir der Onlineunterricht, sowohl in der zwölften als auch in der zehnten Klasse bei Herrn Kehm und Herrn Reisdorf im Mathematikunterricht zu hospitieren und die beiden Lehrer zu unterstützen. Außerdem konnte ich in einer wöchentlich angebotenen Übungsstunde erste Unterrichtserfahrungen sammeln und so interessante Einblicke in das Lernen und Lehren an der deutschen Schule in Ho-Chi-Minh-Stadt gewinnen.
Ich bedanke mich bei allen Schüler*innen, welche ich in den vergangenen Wochen kennengelernt habe und insbesondere bei Herrn Kehm, Herrn Reisdorf und Herrn Foxius, welche mich super nett aufgenommen haben und mir viele spannende Erfahrungen „in Vietnam“ ermöglicht haben! Besonders interessant empfand ich auch das Herausarbeiten von kulturellen und schulischen Unterschieden zwischen Vietnam und Deutschland, was vor allem in gemeinsamen Zoom-Calls mit Herrn Foxius erfolgt ist.
Insgesamt war das Praktikum also auch „von Deutschland aus“ eine tolle Erfahrung und ich freue mich, wenn ich irgendwann vielleicht auch mal „in Präsenz“ die deutsche Schule in Ho-Chi-Minh-Stadt besuchen kann.

Tet Veranstaltung auf dem Campus

Posted on29 Jan 2022

Am Freitag, den 28. Januar, wurde in der gesamten IGS-Familie auf verschiedene Arten das Neujahresfest gefeiert.
Am Morgen genoss die Grundschule ihre „virtuelle“ Tet-Feier mit einer Vielzahl von Geschichten und Bastelaktivitäten. Besonders gerne hörten sie der 7. Klasse zu, die ein Tet-Lied für sie sang. Am Ende des Tages erreichte die feierliche Atmosphäre durch einen unterhaltsamen Tet-Song der Klasse-10-Band ihren Höhepunkt, gefolgt von einem sehr lauten und aufregenden Löwentanz. Vielen Dank an alle Schülerinnen und Schüler für ihre Bemühungen, unser Tet so besonders zu machen
Während wir feiern, haben wir auch das Ende unseres ersten Semesters dieses akademischen Jahres markiert. Herr Schopp fasste den herausfordernden Jahresauftakt zusammen und merkte an, dass wir einer deutlich positiveren Zukunft entgegensehen können. Ein ganz besonderer Dank gilt den Schülern, die während der Zeremonie klassische Musik dargeboten haben.

“Das Stück, das ich spielen werde, ist The Earth Prelude von Ludovico Einaundi. Ich habe dieses Stück ausgewählt, weil es erstens meinen Spielstil widerspiegelt, der unkompliziert, aber herrlich ist und meine Seele anspricht.”

 

 

Tet in Bewegung

Posted on29 Jan 2022

In den letzten Wochen haben die Schüler der Klassen 3, 4 und 7 ihre Charakterdesign-Fähigkeiten in einer Reihe von Animationsherausforderungen unter Beweis gestellt. Ob es darum ging, damit zu experimentieren, wie die Form die Persönlichkeit einer Figur verändert, oder die Grundlagen einfacher Frame-Animation zu lernen – die Schüler haben sich dieses Jahr selbst übertroffen! Sowohl der Kunstraum als auch unser Online-Lernraum ist voller charismatischer Großkatzen!

Chúc mừng năm mới allerseits!

Tet- Ao Dai’s und Drachentänze im U6 Bereich

Posted on29 Jan 2022

Das größte Fest des Jahres steht nun vor der Tür! TET. Am letzten Tag vor den Feiertagen, organisierte der U6 Bereich daher ein großes digitales Fest, bevor alle Forscher und Entdecker in die Ferien entlassen wurden. Bereits am Morgen herrschte kunterbuntes Treiben. Der gesamte U6 Bereich kam zusammen und begrüßte den letzten Tag mit einer gemeinsamen Tee-Zeremonie, wo leckere Banh Tet und schmackhafte Banh Chung verputzt wurden. Alle Kinder präsentieren stolz ihre Ao Dais, es wurde gesungen und getanzt. Am Nachmittag wartete dann noch eine Überraschung auf die Kinder. Alle Forscher und Entdecker brachten ihre zuvor gebastelten Trommeln und Rasseln mit und gaben ein beachtliches Konzert. Zu den rhythmischen Klängen verkleideten sich die Kolleginnen des U6 Bereichs als Drache und tanzten den traditionellen Drachentanz. Nun stehen die TET-Feiertage unmittelbar bevor und der U6 Bereich wünscht allen ein frohes neues Jahr!

Neujahrsgruß zum Ende des Halbjahres und zu TET

Posted on29 Jan 2022

von Schulleiter Georg Michael Schopp

Heute ging ein besonderes erstes Halbjahr zu Ende. Unsere Schülerinnen und Schüler sind erst seit kurzem wieder auf dem Campus. Die Jüngeren vom Kindergarten bis zur 6. Klasse dürfen erst am 14. Februar kommen.
Bis zu 8 Monaten Online-Unterricht, das ist und das war eine sehr anstrengende und harte Zeit für uns alle! Ein ganzes Halbjahr: Keine persönlichen Begegnungen, ein neuer Stundenplan, 8 oder 9 Stunden vor dem Computer, Klassenarbeiten online, Experimente nur zum Zuschauen, Unterrichtsstunden in Amerika, Deutschland, Russland, Südafrika oder China, oft genug zur Nachtzeit dort.
Umso überraschter war ich, als ich noch einmal die besonderen Ereignisse und Events dieser letzten 6 Monate durchgegangen bin. Hier nur einige Beispiele:
–   Der erste Schultag für Klasse 1 mit einer würdigen Feier für die Kinder
–   Das Debatten-Projekt für die Klassen 9 und 10
–   Der Wetterbericht und die Vorstellung von Berufen in Klasse 3
–   Die Mathematik-Olympiade
–   Die Prüfungen zum DSDII am 24.11. im Generalkonsulat und am 15.12. in der Schule
–   Origami in Klasse 4
–   Der aktive Adventskalender im U6 Bereich und viiiel Weihnachtsbäckerei
–   St. Martin und St. Nikolaus im Kindergarten und in der Grundschule
–   GIB Informationstag und Vorstellung für Eltern und Schüler
–   Der Informatik Biber Wettbewerb
–   Die Schriftstellerin Pham Minh Khue zu Gast an der IGS
–   Die International Junior Science Olympiade
Eine unvollständige, dennoch beeindruckende Aufstellung unserer Aktivitäten. Unsere Deutsche Schule, unsere IGS HCMC hat erfolgreich gegen den Corona-Frust gekämpft! Dafür bedanke ich mich bei Ihnen und euch allen:
Unseren Schülerinnen und Schülern!
Unseren Lehrerinnen und Lehrern und allen Mitarbeitenden!
Dankbar bin ich besonders auch Ihnen, unseren Eltern! Ohne Ihre Unterstützung zu Hause, die Ermutigung Ihrer Kinder, Ihre Anregungen hätten wir das nicht geschafft.
Mein besonderer Dank gilt den Kolleginnen aus der Erweiterten Schulleitung. In schweren Zeiten hast du, habt ihr unser IGS-Schiffchen auf Kurs gehalten, habt ermutigt und getröstet, mit viel Phantasie neues ausprobiert, bewährtes beibehalten. Gemeinsam warten wir aktiv auf das Licht am Ende des Corona Tunnels.
Nach den TET Ferien geht es weiter, mit allen vom Kindergarten bis zur Diploma-Oberstufe. Die alten und die neuen Herausforderungen warten auf uns. Unsere ersten Absolventen gehen ab Ende April in die GIB Examina. Wir sind stolz auf euch, ihr seid die ersten. Und ihr seid besonders mutig, denn vor euch ist bei uns noch niemand so weit gekommen! Euch und euren Lehrerinnen und Lehrern alles Gute für den Endspurt in der Vorbereitung und für die Examenstage.
Ihnen allen und euch allen wünsche ich eine erholsame Ferienwoche und ein gutes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr des Tigers. Die Kraft und den Mut eines Tigers, das können wir alle gebrauchen in den nächsten Monaten. See you again in February!

 

Die Lochkamera

Posted on29 Jan 2022

Im Rahmen des Physikunterrichts konnten die Schüler und Schülerinnen der Klassen 7 und 9 in dieser Woche selbst eine Lochkamera bauen. Die Funktionsweise einer Lochkamera beruht auf einfachen Grundregeln der Optik und ermöglicht es somit Prinzipien erleb- und erfahrbar zu machen, die beispielsweise zum Funktionieren der Kamera unserer Smartphones beitragen. Schülerinnen und Schüler der Klasse 7 haben sich von den faszinierenden Bildern, die die Lochkamera liefert überraschen lassen und konnten erlernte Prinzipien der Optik anschließend nutzen, um zu erklären wie diese entstehen. Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 hingegen konnten bereits im Mathematik- und Physikunterricht erlernte Gleichungen anwenden, um Eigenschaften der Bilder vorherzusagen, welche dann durch Experimente mit der Lochkamera bestätigt wurden.

Vorbereitung für Tet

Posted on21 Jan 2022

Seit einigen Wochen erfüllt den Campus ein geschäftiges Treiben. Drachenkostüme auf dem Sportplatz, Trommeln in den Pausen sowie ein Klimpern am Klavier, das einen Vorgeschmack auf Tet gibt. Die IGS befindet sich in den Vorbereitungen, um TET zu feiern. Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 üben den Drachentanz und improvisieren Trommelrhythmen. Schillernde Ao Dai werden hervorgeholt für den großen Tag.
Das Schulgelände ist geschmückt! Blumen, gelb und rosa, erblühen über Nacht. Das Jahr des Büffels verabschiedet sich – ein Hoch auf das Jahr des Tigers!

 

Schwingungen in der Mechanik

Posted on21 Jan 2022

In dieser Woche wurde im Physikunterricht der Klasse 10 das Thema Schwingungen eingeführt. Um den Zugang zu diesem Thema zu vereinfachen, führten die Schüler*Innen ein Experiment zum Schraubenfederpendel durch. Mithilfe dieses Versuchs, sollten sie erkennen, von welchen Größen die Schwingungsdauer eines Schraubenfederpendels abhängt und wie der Zusammenhang in einer Proportionalität ausgedrückt werden kann. Ziel der Auswertung des Versuchs war es, eine Schwingungsgleichung des Pendels aufzustellen.
Mithilfe solcher Unterrichtseinheiten werden die Schülerinnen und Schüler in den Naturwissenschaften auf das GIB Diplomprogramm vorbereitet, da es schon in den früheren Klassenstufen die nötigen Experimentierkompetenzen schult.

U6 im Tet-Fieber

Posted on21 Jan 2022

Gerade erst ist das Weihnachtsfest vorbei und schon steht die nächste große Feierlichkeit vor der Tür: TET.
Das Fest ist ein Anlass für Familien, Freunde und Angehörige, sich wieder zu treffen. Da dies aktuell nur virtuell möglich ist, hat sich der U6 Bereich wieder etwas Besonderes einfallen lassen und täglich eine gemeinsame TET-Aktivität organisiert, bei der alle “Forscher” und “Entdecker” zusammenkommen und voller Vorfreude auf das Fest basteln, singen und lesen.
In die Woche gestartet wurde mit der Geschichte über das mythologische Rennen, das den vietnamesischen Tierkreis erschuf. Das Highlight war jedoch das gemeinsame Früchte-Schnitzen, bei dem die süßesten Variationen der vietnamesischen Tierkreiszeichen gestaltet wurden. Außerdem wurden gemeinsam die Kinderzimmer mit selbstgebastelten Hoa Mai Blumen geschmückt und Li Xi für das Fest gefaltet. Auch für die kommende Woche sind weitere spannende Highlights auf dem Programm, um das Jahr des Tigers voller Glück, Wohlstand und Güte einzuleiten.

Frohe Weihnachten

Posted on24 Dez 2021
Die International German School HCMC wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2022.

Das große Backen und Weihnachtsfeier im U6 Bereich

Posted on18 Dez 2021

Diese Woche stand im U6- Bereich ganz unter dem Thema: Weihnachten und Advent. Weihnachten, die Zeit der Besinnlichkeit, der Lichter, der Familie und natürlich der zahlreichen süßen, verführerischen Köstlichkeiten. Aber was verbindet noch mehr als das Schlemmen in fröhlicher Runde? Die Antwort lautet: Das Backen in Gesellschaft. Aus diesem Grund trafen sich bereits am Dienstag und am Mittwoch die Kolleginnen des U6-Bereichs zur gemeinsamen Online-Weihnachtsbäckerei mit den Eltern um sich mit köstlichen Plätzchen auf die Feiertage einzustimmen.

Es entstanden die süßesten Variationen verschiedener traditioneller Weihnachtsleckereien und ein selbstgemixter Punsch. Das nächste Highlight ließ dann nicht lange auf sich warten. Das Jahr 2021 ging im U6 Bereich mit einem bunten Programm zu Ende. Am Donnerstag kam nochmal der ganze U6 Bereich zusammen und feierte eine digitale Weihnachtsfeier. Mit vielen besonderen Momenten und Überraschungen, Rätseln und Weihnachtsliedern, sorgten sie Kolleginnen für ganz viele strahlende Augen. Und natürlich durften dabei der leckere Punsch und die selbstgebackenen Plätzchen nicht fehlen.

Zurück auf dem Campus!

Posted on18 Dez 2021

Nach gut 6 Monaten Schulschließung gab es am Montag, 13. Dezember eine echte Win-Win-Situation: Schüler, Eltern und Lehrer freuten sich über die Wiedereröffnung der IGS. Auch wenn sich die Covid-19-Pandemie weiterhin kompliziert entwickelt, war die Wiedereröffnung der Schulen für die 9. und 12. Klassen in Ho-Chi-Minh-Stadt  am Montag eine gute Entscheidung für uns alle.
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 12 waren besonders zufrieden, dass sie wieder mit ihren Lehrkräften auf dem Campus lernen und arbeiten konnten, um sich möglichst nachhaltig und effektiv auf die im Mai 2022 anstehenden GIB-Examina vorbereiten zu können.
Wie die  anderen Schulen hatten wir in den Tagen zuvor ein eigenes Sicherheitskonzept einschließlich Tests für alle Beteiligten entwickelt. Unsere „Probezeit“ haben wir sehr gut bestanden. Wir hoffen auf grünes Licht für die Gesamt-Öffnung nach den Ferien. Aktuell sieht das gültige Dekret eine definitive Entscheidung für die erste Januarwoche vor. Selbstverständlich halten wir Sie auf dem Laufenden.
Herzlichen Dank an alle, die diese 2 Wochen offline Unterricht vorbereitet und gestaltet haben.

 

Virtuelle Präsentationsstunde Kl. 3

Posted on17 Dez 2021

Seit Jahren ist die Präsentationsstunde ein festes Ritual in der Grundschule. Am letzten Schultag hatten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3 die Koalas aus Klasse 1 zu einer virtuellen Präsentationsstunde eingeladen, um ihnen zu zeigen, was sie in den letzten Wochen alles gelernt haben.
Zuerst zeigten die Schüler*innen eine Tanzchoreografie zum Lied “When the sun comes down”, welches sie in Sport einstudiert hatten. Neben viel Bewegung ist auch die Ernährung besonders wichtig, um fit zu bleiben. Deshalb haben Jocelyn und Khanh Ngoc die Ernährungspyramide und den Verdauungsprozess – beides aktuelle Themen aus dem Sachkundeunterricht – anschaulich präsentiert.
Am Ende war noch das Geschick der Koalas gefragt, denn unter Anleitung der Klasse 3 wurden passend zu Weihnachten Schneeflocken gebastelt. “Ich freue mich, dass wir zeigen konnten, was wir in Sachkunde spannendes gelernt haben. Die Klasse 1 war richtig interessiert und hat toll mitgemacht”, schwärmte Khanh Ngoc am Ende der Präsentationsstunde. Die Klasse 3 schmiedete schon Pläne den vorgeführten Tanz bei Schulöffnung den Koals beizubringen. Wir freuen uns darauf!

Online-Weihnachtsbäckerei Klasse 3

Posted on10 Dez 2021

“In der Weihnachtsbäckerei
Gibt es manche Leckerei
Zwischen Mehl und Milch
Macht so mancher Knilch
Eine riesengroße Kleckerei”

Egal ob groß oder klein, jeder kennt die ersten Zeilen des Liedes “In der Weihnachtsbäckerei” von Rolf Zuckowski, einem berühmten deutschen Musiker und Komponist. Und damit aus dem Lied auch Taten folgen, haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3 mit ihrer Klassenlehrerin Frau Schmidt zu einem gemeinsamen Online-Backnachmittag getroffen, um gemeinsam Plätzchen zu backen.

Zum Schluss wurden die Plätzchen dann mit der gesamten Familie verspeist.
“Ich habe zum ersten Mal Engelsaugen Plätzchen gebacken. Jetzt weiß ich auch wie wichtig es ist, auf die genaue Mengenangabe zu achten.
Das hat viel Spaß gemacht und sie waren super lecker”, sagte Jocelyn am Ende freudig.

Ein Nachmittag auf der Suche nach der Identität

Posted on09 Dez 2021

Am 3. Dezember 2021 bekamen die Schüler der 10. und 11. Klasse der IGS die einmalige Gelegenheit, die bewegende Geschichte der Autorin Phạm Minh Khuê zu erleben.
Besonders in ihrem Buch ”Wo auch immer ihr seid” ist das bekannte Szenario von vietnamesischen Einwanderern nach Deutschland, in der Hoffnung auf eine bessere Bildung, aus der Sicht einer vietnamesischen Familie beschrieben. Die Kapitel, welche die Autorin in ihrer Lesung vorgetragen hat, waren für viele Anwesenden mit ähnlicher Vergangenheit sehr emotional.
Wir waren beeindruckt von den tiefen Kenntnissen über die beiden Kulturen, ihr Verständnis für kulturelle Missverständnisse und teilweise Diskriminierung. Wir können dieses Buch, das wahrscheinlich zu einem Standardwerk der IGS werden wird, nur empfehlen.

geschrieben von Klasse 10

IJSO-Projekttag an der IGS

Posted on09 Dez 2021

IJSO 1. Runde

IJSO ist die Abkürzung für Internationale Junior Science Olympiade. Es ist ein Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler, die 15 Jahre oder jünger sind und sich fächerübergreifend für Biologie, Chemie und Physik interessieren. Sie fand erstmals 2004 in Jakarta, Indonesien statt. Aktuell nehmen ca. 50 Nationen regelmäßig an der Schülerolympiade teil und die IGS ist bereits zum dritten Mal dabei.
Die erste Runde dieses Wettbewerbs ist die Aufgabenrunde: dies sind Experimente, die zu Hause oder in der Schule bearbeitet werden können. Die IGS hat dieses Jahr zwei Projekttage für die Klassen 6, 7 und 8 organisiert, an denen Experimente durchgeführt wurden und Beobachtungen und Auswertungen aufgeschrieben werden konnten.
Das  Thema der diesjährige IJSO ist “Hör mal!”. In vier Experimenten gingen die wir dem Phänomen Hören und dem Wesen von Klängen und Geräuschen auf die Spur. Das Besondere dieses Jahr war, dass die Projekttage online stattfanden. Die Schülerinnen und Schüler organisierten selbstständig die benötigten Materialien und experimentierten unter Anleitung der Lehrkräfte.
Es geht ein großes Lob an unsere Experimentierer und vielen Dank an Sie, liebe Eltern, für die Vorbereitung und Unterstützung während der Durchführung.
Allen hat es sehr viel Spass gemacht mit ihren Freunden zu experimentieren und zu lernen, warum Gläser singen, Salzkörner tanzen und Maiskörner springen.
Wer erfolgreich die erste Runde bearbeitet hat, darf in die zweite IJSO Quiz-Runde und danach in die Klausur-Runde. Die vierten und letzte Runde findet an einem internationalen Austragungsort statt.

 

Der Nikolaus im U6-Bereich

Posted on09 Dez 2021

Wieder konnten wir für die Kinder des U6 Bereiches ein Highlight setzen. In der Woche zuvor hatten sie einiges über den Nikolaus erfahren, Nikolaus Lieder und Gedichte gelernt und sogar Schuhe geputzt. Die Mühen der Kinder haben sich gelohnt, denn gleich am Montag gab es für alle Kinder eine riesen Überraschung.
In Haus D kam während der Vorschulzeit plötzlich der Nikolaus zur Tür herein. Die Kinder staunten, freuten sich und präsentieren auch gleich einige Dinge die sie gebastelt hatten. Der Nikolaus wusste über jedes Kind etwas zu berichten, denn er hatte sein großes Buch dabei. Natürlich waren es hauptsächlich gute Dinge, die er über das Betragen der Kinder beobachten konnte. Anschließend besuchte er auch die Kinder in Haus G, wo er von staunenden Kinderaugen begrüßt wurde. Zum Abschluss bekam er von den Kindern aus Haus G ein Lied gesungen, bevor er sich bis zum nächsten Jahr verabschiedete.

Informatik Biber Wettbewerbsgewinner

Posted on03 Dez 2021

Wer kann es bis zur Schatzkammer schaffen? Wer kann das Sportturnier noch gewinnen, nachdem die ersten Matches gespielt sind? Wo müssen Geschäfte gebaut werden, um eine Landgemeinde optimal zu versorgen? Beim Informatik-Biber setzen sich Schülerinnen und Schüler mit altersgerechten informatischen Fragestellungen auseinander, spielerisch und wie selbstverständlich. In diesem Jahr wurden die Schüler und Schülerinnen der Klassen 3 bis 10 der IGS erstmalig im Mathematikunterricht auf die Aufgaben vorbereitet und haben im Anschluss am Wettbewerb teilgenommen. Gleich bei ihrer ersten Teilnahme konnten viele Schülerinnen und Schüler – auch während des Onlineunterrichts – sehr gute Ergebnisse erzielen. Besonders erfolgreich waren dabei Tim aus Klasse 4 und Kevin aus Klasse 8. Gemeinsam freuen wir uns auf Urkunden und kleine Sachpreise für siegreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die uns in den kommenden Monaten aus Deutschland zugesandt werden.

In diesem Jahr wurden die Schüler und Schülerinnen der Klassen 3 bis 10 der IGS erstmalig im Mathematikunterricht auf die Aufgaben vorbereitet und haben im Anschluss am Wettbewerb teilgenommen. Gleich bei ihrer ersten Teilnahme konnten viele Schüler und Schülerinnen – trotz online Lernens – sehr gute Ergebnisse erzielen. Besonders erfolgreich waren dabei Tim aus Klasse 4 und Kevin aus Klasse 8. Gemeinsam freuen wir uns auf Urkunden und kleine Sachpreise für besonders erfolgreiche Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die uns in den kommenden Monaten aus Deutschland zugesandt werden.

Aktivitäten-Adventskalender im U6 Bereich

Posted on03 Dez 2021

Die erste Kerze am Adventskranz wurde am Sonntag angezündet. Damit startete auch der U6-Bereich in die Vorweihnachtszeit. Aber bevor sich der Weihnachtsmann am 24. Dezember endlich durch die viel zu enge Kaminöffnung zwängt, gibt es noch so viele Aktivitäten, Traditionen und Bräuche rund um die schönste Zeit des Jahres zu feiern. Dazu gehört natürlich auch ein ordentlich vollgepackter Adventskalender. Schon Ende November hat der U6-Bereich seinen ganz eigenen Adventskalender gebastelt und mit reichlich spannenden und weihnachtlichen Aktivitäten gefüllt. Es wird gesungen, gebastelt, gebacken und Theater gespielt. Es wird getanzt, gelesen und gedichtet. Jeden Tag ist ein Türchen dran. Und ganz zum Schluss, da kommt der Weihnachtsmann.

IB Projekttag

Posted on03 Dez 2021

Bereits zum 4. Mal bereiteten die IGS Sekundarschullehrer einen spannenden Projekttag vor, um die Schülerinnen und Schüler weiter mit dem IB-Lernerprofil und den Besonderheiten des Diplomprogramms wie dem Core vertraut zu machen. Gemischte Gruppen von Schülern der Klassen 7 und 8 nahmen an sechs aufregenden und praxisorientierten Aktivitäten teil und nutzten ihr erfahrungsbezogenes Lernen, um über Eigenschaften zu reflektieren, die einen erfolgreichen Lernenden ausmachen. Herr Vale bestätigte, dass die Aktivitäten ein voller Erfolg waren: „Es gab eine Aufregung, die ich während des Online-Unterrichts noch nicht gesehen habe. Die Begeisterung der Kinder war spürbar.“
Die älteren Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10, die auf dem Weg in das GIB-Programm sind, haben wichtige Fähigkeiten wie das wissenschaftliche Schreiben, das für den Extended Essay integral ist, oder das kritische Denken im Theory of Knowledge (TOK)-Workshop geübt. Schließlich lernten sie die Komponente Creativity, Activity, Service kennen und arbeiteten an ihrer Reflexionsfähigkeit in Gruppenarbeiten, die von unseren Diplomschülerinnen und -Schülern organisiert wurden. Herr Steier kommentierte: „Mir hat es sehr gefallen, wie ernst die Lernenden die Workshops nahmen.
“Wir hoffen, dass das Erlernte ausgiebig angewendet werden kann und freuen uns auf den IB-Projekttag im nächsten Jahr!

Origami Klasse 4

Posted on03 Dez 2021

In den vergangenen vier Wochen beschäftigten sich Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 mit Papierkunstwerken. Origami ist eine großartige Möglichkeit, motorischeFähigkeiten zu verbessern, Konzepte des Design Thinking einzuführen, Resilienz sowie Geduld zu fördern und Engagement schon im frühen Alter aufzubauen, da das Falten von Papier in verschiedene Formen, viele aufeinanderfolgende Schritte und eine genaue Beobachtungsgabe erfordert. Die Schüler kreierten ihre eigenen Pokemon-Charaktere, entwarfen ein Boot, einen flatternden Vogel und eine Vase. Gut gemacht Klasse 4!

Bundesweiter Vorlesetag

Posted on26 Nov 2021

Der dritte Freitag im November eines jeden Jahres steht ganz im Zeichen des Vorlesens. Unter dem Motto „Freundschaft und Zusammenhalt” wurde der deutschlandweite Vorlesetag selbstverständlich auch an der IGS gebührend zelebriert.
So konnten die Schülerinnen und Schüler auch in diesem Jahr verschiedene Vorleseangebote in unterschiedlichen Sprachen wahrnehmen, sowie im Rahmen klassenübergreifender Vorleseaktionen selbst aktiv werden. Unser Bibliotheksteam nutzte darüber hinaus die Gelegenheit, sowohl in die Onleihe der Schule einzuführen, als auch Pläne einer Audio-Bibliothek für den U6-Bereich sowie die Grundschule vorzustellen.
Wir möchten uns bei allen Schülerinnen und Schülern bedanken, die diesen Tag mitgestaltet haben: den Quizdesignern, den Vorlesenden und Präsentierenden bis hin zu den Übersetzenden! Danke für die tollen Beiträge!

DSD II Klasse 11

Posted on25 Nov 2021

Am Mittwoch, den 24. November schrieben die Schülerinnen der 11. Klasse gleichzeitig mit Jugendlichen zwischen 16 und 18 Jahren aus 70 Staaten die schriftliche Prüfung zum Deutschen Sprachdiplom Stufe 2. Das Zielniveau der Teilbereiche Hör- und Leseverstehen und schriftliche Kommunikation sind die Kompetenzstufen B2 und C1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (GeR). Jährlich wird die Prüfung weltweit von mehr als 80.000 Prüflingen abgelegt.
Das DSD II ist ein offizielles Sprachzertifikat der Kultusministerkonferenz und wird in Deutschland als Sprachnachweis der Stufen B2/C1 für die Einschreibung an Universitäten akzeptiert.
Wir danken dem Deutschen Haus sowie dem GK für die Unterstützung bei der Durchführung der diesjährigen Prüfungen.

Yoga im U6 Bereich

Posted on25 Nov 2021

Wie stressig kann der Alltag von einem Kind sein? Aufstehen, Anziehen, Kindergarten oder Schule, Mathematik, Deutsch, Englisch und Vietnamesisch. Wo bleibt da noch Zeit um sich wieder zu entspannen?
Der U6 Bereich hat nun eine weitere Aktivität fest in den Stundenplan integriert. Yoga!
Aber warum Yoga? Es ist bekannt, dass Yoga dabei hilft, zur Ruhe zu kommen und wieder Energie für den zu Alltag sammeln. Yoga vereint Ruhe und Bewegung. Für die Kinder bietet Yoga eine tolle Möglichkeit, sich neben dem Unterricht und den Aktivitäten wieder fokussieren zu können und sich dabei spielerisch zu bewegen.
Gemeinsam mit dem Yoga-Panda, spannenden Fantasiegeschichten und einer Menge Spaß bietet der U6 Bereich so nun zweimal wöchentlich die Möglichkeit eine Pause vom digitalen Lernen zu machen.

Neuer Stundenplan U6

Posted on17 Nov 2021

jetzt noch mehr spannende Aktivitäten!

Der U6 Bereich hat beschlossen durch eine Neuerung im Stundenplan Haus D und Haus G noch mehr miteinander zu vernetzen. Den Erzieherinnen ist es dadurch möglich, ressourcenorientierter zu arbeiten. Das bedeutet nicht nur für die Kolleginnen des U6 Bereiches eine verbesserte Zusammenarbeit, sondern auch eine vorteilhafte Situation für die Kinder. Den Kindern beider Häuser wird dadurch ein vielfältiges Angebot in allen Bildungsbereichen zuteil, das durch die Individualität einer jeden Kollegin intensiviert wird. Gerade für den Erwerb der deutschen Sprache ist diese Vielfalt sehr förderlich. Der Stundenplan wird natürlich auch weiterhin regelmäßig auf Aktualität überprüft. Wenn sich die Bedürfnisse und Leistungsniveaus der Kinder verändern, werden die Förderangebote entsprechend angeglichen.

Aktuell dürfen alle Kinder Sprachspiele und Geschichten mit Frau Julia genießen, Yoga mit Frau Michelle, kreatives Gestalten mit Frau Lena und Frau Denise und musikalische bzw. rhythmische Einheiten mit Frau Kiefer. Es findet nun auch ein gemeinsamer Abschlusskreis am Freitag mit allen Gruppen statt, sowie ein gemeinsamer Morgenkreis der beiden Vorschulgruppen.
Letzte und kommende Woche bearbeiten wir das Thema Winter. Dieses Thema wird auch aus der Perspektive der jeweiligen Fördereinheit beleuchtet.

Auch weiterhin wird es einige Stunden geben die innerhalb der einzelnen Gruppen stattfinden. Dadurch können sich die Kinder sowohl als Teil einer festen Gruppe erleben, als auch Neues kennenlernen.
Doch nicht nur die Qualität der einzelnen Förderangebote steigert sich durch diese Veränderung. Den Kindern ist nun die Möglichkeit gegeben, alle Erzieherinnen gleichermaßen kennenzulernen. Dadurch wird der Wechsel der jüngeren Kinder von Haus G in Haus D, emotional erleichtert und die “neuen” Kinder können fließender in die Gruppe integriert werden.

Wir freuen uns alle sehr über diese Weiterentwicklung und sind schon gespannt darauf, auch die Kinder der anderen Gruppen kennenzulernen und in den einzelnen Stunden begrüßen zu dürfen

.

Pädagogische Tage

Posted on17 Nov 2021

Was machen Lehrerinnen und Lehrer eigentlich an pädagogischen Tagen an der Schule? Am 12. und 15. November 2021 fanden an der IGS die pädagogischen Tage statt. In dieser unterrichtsfreien Zeit arbeitete das Kollegium der Schule an größeren Themen, für die im Schulalltag einfach zu wenig Zeit bleiben. Neben der Planung von diversen Projekttagen (Awareness Week, IJSO, IB Projekttag, Vorlesetag) tagten Klassen- und Fachkonferenzen, die das gemeinsame pädagogische Handeln voranbringen.
Das Kollegium reflektierte die schulweite Planungszeit als äußerst produktiv und gewinnbringend für den weiteren Verlauf des Schuljahres.

IB-Projekttag Vorgeschmack

Posted on17 Nov 2021

„Was höre ich da? Noch ein IB-Tag? Wirklich? Es hat letztes Jahr so ​​viel Spaß gemacht!“

Jedes Jahr verwenden die Lehrerinnen und Lehrer der IB-Oberstufe viel Zeit und Energie für die Gestaltung von Aktivitäten, die darauf abzielen, das International Baccalaureate ab der 7. Klasse bekannter zu machen. Das IB-Diplom ist der Schlüssel, der die großen Schlösser an den meisten Universitäten weltweit öffnet. Es ist eine der wichtigsten Garantien unserer Schule für die zukünftige Ausbildung unserer Schüler.
Obwohl der IB-Tag dieses Jahr online stattfinden wird, wird er aus einer Reihe innovativer, aufregender und zum Nachdenken anregender Aktivitäten bestehen, die uns auf unserer Suche nach dem schwer fassbaren, perfekten und idealen IGS-Lerner führen werden!

Impressionistische Porträts

Posted on17 Nov 2021

In den vergangenen Wochen lernte Klasse 9 die wichtigsten Kunstrichtungen des 20. Jahrhunderts kennen – und zwar durch eine Reihe von Selbstporträts! Beginnend mit realistischen Porträtstudien bewegten sie sich durch immer seltsamere und
abstraktere Stile, während sie die Zeitleiste untersuchten. Diese Gelegenheit möchten wir nutzen, um einige der fantastischen Arbeiten zu teilen, die Klasse 9 zu Hause produziert haben.
“Gut gemacht!”

digital patchwork St. Martin

Posted on12 Nov 2021

Unsere Online-St.-Martins-Feierlichkeiten wurden dieses Jahr digital! Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse kamen zusammen, um ein Foto eines traditionellen Martins-Spaziergangs aus Stuttgart vor über 55 Jahren zu transkribieren! Jeder Schüler nahm einen Ausschnitt des Fotos und brachte durch digitale Maltechniken seine Ideen, Markierungen und Muster in jedes Quadrat ein. Das Ergebnis ist ein bunter Patchwork an Styles, der hoffentlich unsere Community zusammenbringt – genau wie der traditionelle Feiertag selbst.

Laternenfest

Posted on12 Nov 2021

Umzüge, Laternen, bunte Lichter in der Dunkelheit, Weckmänner, Feuer, ein heißer Punsch in der Kälte, ein geteilter Mantel eines Soldaten, ein Bettler und nicht zuletzt das Gefühl von Gemeinschaft – all das steigt in uns auf, wenn wir an den Martinstag denken. Damit Sankt Martin auch in diesem Jahr etwas ganz Besonderes wird, haben die Lehrerinnen und Lehrer gemeinsam mit dem U6-Bereich einen virtuellen Martinsumzug organisiert. Am Dienstagabend traf sich das gesamte Kollegium und zog mit selbstgebastelten Laternen, begleitet durch Gesang und Gitarrenklänge über den Campus bis zum Martinsfeuer. Dort fand im Anschluss im warmen Licht des Feuers eine Aufführung der Martinsgeschichte statt und ein gemeinsamer Abschluss, bei dem alle miteinander zu den Tönen des Klavier das Martinslied sangen.


Um auch die kulinarischen Highlights des Martinstags mit den Familien teilen zu können, trafen sich die Kolleginnen des U6-Bereichs am Mittwoch zur gemeinsamen Online-Bäckerei mit den Eltern. Es entstanden die süßesten Variationen der traditionellen Weckmänner und Martinsgänse.


An Sankt Martin geht es auch um das Thema „Miteinander“, das Füreinanderdasein. Mit diesen Gedanken im Kopf startete der gesamte U6-Bereich am Martinstag mit einem gemeinsamen Morgenkreis in den Tag. Als Überraschung verkleideten sich die Kolleginnen und spielten noch einmal die Geschichte des heiligen Sankt Martin nach, der seinen Mantel mit einem frierenden Bettler teilte.
Der digitale Laternenumzug wurde schließlich den Lernenden am Martinstag über Zoom gezeigt.

2. Runde der Matheolympiade

Posted on12 Nov 2021

Schüler und Schülerinnen, die sich gerne mit Mathe beschäftigen und neugierig auf neue, knifflige Aufgaben sind, haben an der Internationalen Deutschen Schule HCMC auch in diesem Jahr wieder an der Mathematik Olympiade teilgenommen. Bei der Mathematik Olympiade stellen die Schüler ihre mathematischen Fähigkeiten unter Beweis. Ein Wettbewerb geht jedes Jahr über mehrere Runden und wer besonders erfolgreich ist, hat sogar die Möglichkeit andere Mathe-Fans zu treffen. Die erste Runde sehr erfolgreich gemeistert und es somit in die zweite Runde geschafft, haben es in diesem Jahr Tim aus Klasse 4, Michael aus Klasse 7 sowie Kevin aus Klasse 8. Dazu möchten wir ganz herzlich gratulieren und viel Erfolg in der zweiten Runde wünschen!
“Es macht mir Spass an vielen Wettbewerben teilzunehmen. So kann ich mich mit anderen vergleichen und wissen auf welchem Stand ich bin. Das motiviert mich besser zu werden”
Michael Klasse 7

Laternen basteln im U6 Bereich

Posted on05 Nov 2021

Wenn in Deutschland das Martinsfeuer prasselt, ziehen die Kinder mit ihren bunten, selbstgebastelten Laternen durch die Straßen. Wir freuen uns, dass das Laternen-Basteln mit den Vätern der Kinder als feste Tradition in den Jahresplan integriert werden konnte. Damit auch in diesem Jahr diese schöne Tradition realisiert werden konnte, bereitete der U6-Bereich Bastelpakete vor, die sich die Eltern im Vorfeld abholen konnten, um diese online gemeinsam mit den Kolleginnen des Kindergartens zu gestalten. Es entstanden wunderschöne Einzelstücke und die Vorfreude auf das kleine digitale St-Martins-Fest des U6 Bereichs steigt!


Elternsprechtag

Posted on05 Nov 2021

Beim ersten Elternsprechtag des Schuljahres hatten alle Eltern der Primar- und Sekundarstufe die Möglichkeit, sich mit den Klassen- und Fachlehrern und -lehrerinnen individuell über ihre Kinder bezüglich deren schulischer Leistungen, ihrem Verhalten und anderen auf die Schule bezogene Themen auszutauschen. Der Elternsprechtag dient dazu, dass Eltern sich informieren und sich einen Überblick über die Entwicklung ihres Kindes verschaffen können, und den ein oder anderen Tipp erhalten, wie sie ihr Kind auch zu Hause optimal unterstützen können. Natürlich können bei Bedarf weitere Gesprächstermine vereinbart werden.

Antolin Lesewettbewerb

Posted on05 Nov 2021

Die Ausbildung der Lesekompetenzen ist ein zentrales Anliegen eines holistischen Bildungsauftrags. Lesen fördert kognitive Fähigkeiten, verbessert den Wortschatz und die Konzentrationsfähigkeit. Wir freuen uns daher sehr, Ihnen den Antolin-Lesewettbewerb vorzustellen. Auf der Lernplattform Antolin können Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 bis 7 ihr Wissen zu gelesene Bücher mithilfe altersgerechter Quizfragen überprüfen und Punkte sammeln. So werden die Kinder spielerisch zum Lesen motiviert. Unsere Bibliothek bietet diesbezüglich eine Vielzahl an Büchern für alle Niveaustufen an – sowohl online als auch offline.
Am Ende des Schuljahres erhalten die Schülerinnen und Schüler, die sich am Wettbewerb beteiligt haben, eine besondere Auszeichnung. Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg und viel Spaß beim Lesen!

Herbstgedichte mit Klasse 3

Posted on04 Nov 2021

Der Herbst ist da
In Deutschland zieht so langsam der Herbst ein: Es wird kühler, die Blätter färben sich bunt und die Tiere sammeln Vorräte für den anstehenden Winter. Die perfekte Zeit für ein wenig kreatives Schreiben in der Grundschule. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3 haben verschiedene Gedichte, wie Rondell oder Elfchen zum Herbst geschrieben und auch aufgenommen. Gleichzeitig haben sie das berühmte Gedicht “Der Herbst steht auf der Leiter” gestaltet und auswendig gelernt, um es vor der Klasse vorzutragen.

Wetterberichte Klasse 3

Posted on04 Nov 2021

Die IGS Meteorologen
Im Rahmen des Sachkundeunterrichts haben die SchülerInnen der Klasse 3 in den letzten Wochen nicht nur intensiv das Wetter beobachtet, Messinstrumente gebaut und gelernt, wie Wolken und Gewitter entstehen, sondern auch ihre eigenen Wetterkarten gestaltet und passend dazu Präsentationen gehalten – ganz so wie man es aus dem Fernsehen kennt. „Das hat viel Spaß gemacht. Ich habe mich gefühlt, wie ein echter Moderator“, sagt Charlie stolz über seine Präsentation. Währenddessen überlegt Andy: “Vielleicht möchte ich später auch mal Meteorologe werden, da kann man viel am Himmel beobachten und berechnen.” 

Halloween in Villa B

Posted on30 Okt 2021

In Villa B wurde es in dieser Woche etwas gruselig! Nach einem maskierten Halloweensingen mit Herrn Armes,kreierten die Klassen 3&4 unheimliche Snacks.  Nachdem alle Geisterschokolade, Lutscher mit magischen Kräften und Röntgendonuts der Klasse 5 genossen hatten, nahmen die Schülerinnen und Schüler an einer improvisierten Skelett-Challenge mit Materialien aus dem Haus teil.
Viel Spaß, wenn es wieder heißt “Süßes oder Saures”.

1 2 3 5