Elterninformation

Die Arbeit der SV im Schuljahr 20/21

Posted on13 Jul 2021

SV ist die Abkürzung für den Begriff Schülervertretung. Die SV setzt sich aus den Klassensprechern aller Klassen zusammen. Die Klassensprecher wurden von den Klassen gewählt und repräsentieren die Schüler. Das bedeutet, dass die Schüler Anliegen, Ideen und Wünsche an Ihre Klassensprecher weitergeben. Wenn die Anliegen, Ideen und Wünsche nicht nur die Schüler in der Klasse betreffen, werden sie von den Klassensprechern an die SV weitergegeben. In der SV finden Treffen mit den Klassensprechern aller Klassen sowie mit unseren SV-Sprecherinnen Hannah und Katie und natürlich unseren SV-Lehrern Herr Wayman und Herr Reisdorf statt, um sich über  die Anliegen der Schüler auszutauschen und Ziele umzusetzen.
In diesem Jahr waren uns drei Projekte besonders wichtig: Das Student Support Network wurde soweit vorbereitet, dass es im nächsten Schuljahr gestartet werden kann. Hier können sich Schüler an eine Gruppe ausgewählter Lehrer wenden, um Unterstützung bei persönlichen und schulischen Fragen zu erhalten. Bei einem weiteren Projekt ging es um die Schuluniform. Es wurden Ideen für eine Ergänzung der Schulkleidung gesammelt. Beim Mensa-Projekt haben wir zusammen mit dem Caterer daran arbeiten können, Anregungen bezüglich des Essens und der Essensausgabe umzusetzen. Das klingt alles vielleicht ein bisschen kompliziert, aber es bedeutet zum Beispiel, dass wir öfter Tacos essen können.
Wir haben in diesem  Schuljahr viel erreicht. Insbesondere wenn man bedenkt, dass wir viele Wochen Online-Unterricht hatten und nicht in die Schule gehen konnten. Der Unterricht und die Prüfungen online waren nicht immer einfach.
Mal fällt das Internet bei den Schülern aus, mal der Strom bei den Lehrern. Mal fehlt ein gemeinsames Lachen im Unterricht und mal fällt es schwer, konzentriert zu bleiben, wenn der Lehrer nicht alles sieht und man befürchtet, ermahnt zu werden.
Dennoch haben wir diese schwierige Situation gemeinsam in diesem Schuljahr gut gemeistert, viel gelernt, zwischendurch und besonders in der letzten Wochen auch viel Spaß gehabt. Wir möchten uns bei euch Schülern, die uns mit Anregungen und Unterstützung zur Seite gestanden haben, bei den Lehrern, die uns immer neue Sachen beigebracht haben, bei allen anderen, die für das Gelingen unseres Schulalltages verantwortlich sind und bei Ihnen, Herr Thormann dafür ganz herzlich bedanken.
Wir wünschen allen spannende und gesunde Sommerferien und natürlich, dass wir uns  im nächsten Schuljahr endlich wieder in echt sehen können.

Hannah, Katie und das SV-Team

Letzter Schultag

Posted on03 Jul 2021

Gemeinsam mit ihren Freunden und Klassenleitungen beendeten die Schüler*innen am Freitag ein weiteres erfolgreiches Schuljahr an der IGS.
Bei einer Zusammenkunft in den Zoom-Klassenzimmern wurde die Zeremonie zum Jahresabschluss musikalisch eingeleitet.
Sie begann dieses Jahr mit einem ergreifenden selbstgeschriebenen Klaviersolo von An aus Klasse 9, gefolgt von der feierlichen Rede des Schulleiters, Herrn Thormann, welche Meilensteine der Schulentwicklung und Danksagungen enthielt.
Nach dem Zwischenspiel einer eindrucksvollen Eigenkomposition von Khoi, ebenfalls aus Klasse 9, wurden einzelne Schüler*innen für besondere Leistungen mit Auszeichnungen geehrt, die durch den Schulleiter verliehen wurden. Die Auszeichnungen bezogen sich in diesem Jahr auf die Bereiche Spracherwerb, Naturwissenschaften, Mathematik, Musik, Kunst, soziales Engagement sowie auf herausragende schulische Leistungen.
Auch die Schülersprecherinnen beleuchteten in einer Ansprache über den zunehmenden Beitrag der Schülervertretung und bedankten sich bei den Lehrkräften und der Schulleitung für die Unterstützung.
Anschließend erfolgte die klasseninterne Zeugnisausgabe. In vielen Klassen wurde über das Schuljahr reflektiert und es wurden Ziele für die Zukunft formuliert, z.B. durch individuelle Briefe an das Zukunfts-Ich, welche die Schüler*innen versiegelten und am Ende des nächsten Schuljahres öffnen werden. Wir sind schon gespannt, ob sich das Erreichte dann mit den formulierten Zielen deckt.
Die IGS wünscht der Schulgemeinschaft erholsame Sommerferien, und wir freuen uns auf ein Wiedersehen im neuen Schuljahr.

Rede des Schulleiters

Kid’s Lab Online

Posted on03 Jul 2021

Was für ein Spaß beim Online-Kids-Lab mit dem Frosch! Der hatte diesmal viele Farben, Wasser und Zucker mitgebracht und wollte von den Kindern wissen, was man damit alles machen kann. Am Ende des Experiments fanden Kinder und Frosch gemeinsam heraus, dass sich die unterschiedlichen Farben im Glas nicht vermischen, wenn sie mit verschiedenen Mengen Zucker angemischt und vorsichtig zusammengegeben wurden. Mit jeder Schicht Farbe und ganz viel Fingerspitzengefühl entstand nach und nach, wie von Zauberhand ein Regenbogen im Glas.
Auch andere Experimente mit schwimmenden Zitronen und sich färbenden Servietten haben die Kinder begeistern können.
Der Frosch verabschiedet sich nun in die Ferien und wünscht allen Kindern einen tollen Sommer.

 

 

 

Getty Awards

Posted on03 Jul 2021

In den letzten Wochen des Schuljahres stellten wir unseren Schülerinnen abermals eine Herausforderung: Wer kann ein berühmtes Kunstwerk, bestenfalls nur mit Requisiten aus seinem Zuhause nachstellen? Die Resonanz war, gelinde gesagt, unglaublich! Wir sahen, als Magritte verkleidete Avocados, Armeen von Mona Lisas, Haustiere mit Perlenohrringen und Statuen, die  zum Leben erweckt wurden. Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um die Arbeit der jungen Künstler*innen zu würdigen und die Top-Getties des Jahres 2021 zu krönen! Trommelwirbel bitte!

Musikalisches mit Klasse 9/10

Posted on03 Jul 2021

Die Klassen 9 und 10 bereiteten in dieser Woche eine breite Palette von Aktivitäten für Schüler der Klassen 1-8 vor. Am Mittwoch gab es eine Tanzstunde für die Klassen 1, 2 und 3. Die jüngeren Kinder liebten es, beim „Ententanz” (Chicken Dance)  und „Macarena“ zuzusehen und mitzumachen. Am Donnerstag gab Minh aus Klasse 9 einen faszinierenden Einblick, wie er mit technischem Equipment Musik produziert und mischt. Von seiner Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Produktion von Musik konnten alle viel lernen.
Abschließend gab es am letzten Schultag vier wundervolle Präsentationen, die uns durch den Prozess der Komposition neuer Soundtracks für Filmclips führten.
Vielen Dank an alle Schüler für ihren Einsatz sowie die durchdachten Präsentationen, die diese Woche zu einem musikalisch faszinierenden Ereignis werden ließen.

online safari

Posted on03 Jul 2021

Am Mittwoch, den 30. Juni 2021, ging Klasse 4 mit – Wild Earth – auf eine Online-Safari. Die Klasse sah Löwen, die einen Büffel erlegten, fütterten Impalas und beobachteten eine Herde Zebras, die mit Kapbüffeln interagierten. Zuvor behandelten die Schülerinnen im Unterricht die Tierwelt der afrikanischen Savanne. Lesen Sie hier Kommentare:
Cecilia sagt, sie habe gelernt, dass Löwen die Knochen ihrer Beute lecken, um an das Fleisch zu kommen, das an den Knochen klebt. Ken sagte, er habe erfahren, dass ein Löwe den toten Körper seiner Beute als Kissen benutzt. Sandra sagte, sie wisse, dass Löwen Stacheln an den Zähnen haben, um Fleisch von den Knochen zu lecken. Sie wusste auch nicht, dass Fliegen wegen ihrer Streifen verwirrt sind, wenn sie auf Zebras landen. Jaden merkte an, dass die Löwen nach dem Essen sofort ein Nickerchen machten – er sah sie auf dem Rücken unter dem Baum liegen. Chu-Khang wusste nicht, dass Zebras und Büffel nicht gerne zusammen in einem Gebiet bleiben. Owen sagte, dass er die Büffelherde für größer hielt. Tung Quan hat neue Tiere kennengelernt – das findet er cool.”

Deutschkurse im Sommer

Posted on03 Jul 2021

Einige wenige Plätze sind noch verfügbar in den Deutsch A2- und B1-Schülerkursen des Sprachinstituts CaféDeutsch. Diese eignen sich zur Wiederholung und Festigung des Gelernten für einen guten Start ins neue Schuljahr.

A2 Programm:

B1 Programm:

Dinosaurier im Klassenzimmer

Posted on03 Jul 2021

Zum Abschluss der Lerneinheit “Dinosaurier” hat es das Naturkundemuseum Berlin unserer 2. Klasse ermöglicht, eine digital geführte Tour durch das Museum zu erleben.
Es wurde gefragt, gestaunt und geforscht auf den Spuren der Dinosaurier.
Im zentralen Lichthof des Museums hatten die Schüler der Piratenklasse die Möglichkeit, gleich mehrere Fossilien von Tieren und Pflanzen aus der späten Jurazeit zu besichtigen.
Das Highlight war dabei der Brachiosaurus (Giraffatitan). Mit einer Höhe von 13,27 m handelt es sich bei seinen Knochen um das größte Dinosaurierskelett der Welt ist. Es ist damit sogar im Guiness Buch der Rekorde verzeichnet.Aber auch weitere Dinosaurierarten, wie den Stegosaurus oder den Allosaurus haben die Piraten live am Computerbildschirm kennengelernt.
Besonders spannend war das Exemplar von einem Urvogel. In der Führung haben die Schüler*innen zudem erfahren, warum die Dinosaurier ausgestorben sind, wer ihre Nachfahren sind und wie man Paläontologe werden kann – also tatsächlich beruflich Überreste und Spuren von Fossilien untersucht.
“Das war der beste Ausflug des Schuljahres – und dabei musste ich noch nicht mal mein Kinderzimmer verlassen. Ich finde die Pflanzenfresser wie den Brachiosaurus echt spannend.”, sagte Hai Thanh am Ende der Führung.
Vielen Dank an das Team des Naturmuseums Berlin für diesen unvergesslichen Ausflug!

Thüringer Kompetenztests

Posted on29 Jun 2021

Jedes Jahr nehmen die SchülerInnen der Klassen 3, 6 und 8 an dem Thüringer Kompetenztest teil, einem landesweiten Vergleichstest in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch. Den Anfang machte Anfang Juni die dritte Klasse in den Fächern Deutsch und Mathematik.
Aufgrund des Online-Unterrichts erhielten die Kinder die Aufgaben digital über ihre Lernplattform “Seesaw”, wo sie die Aufgaben direkt bearbeiten konnten. Da sie diese Arbeitsform schon seit der zweiten Klasse kennen, konnten die SchülerInnen die Aufgaben erfolgreich bewältigen.
Während an den Deutschtests zum Lesen und Zuhören nur die Kinder im muttersprachlichen Unterricht teilnahmen, haben den Mathematiktest alle SchülerInnen der Klasse 3 geschrieben.
Sofort nach der Eingabe der einzelnen Ergebnisse erhielt die IGS eine Auswertung im Vergleich mit den anderen Schulen des Bundeslandes Thüringen.
Wir freuen uns sehr, dass der Klassendurchschnitt überwiegend dem landesweiten Durchschnitt entspricht, bei manchen Teilkompetenzen sogar darüber liegt.
Dies ist insbesondere auch deshalb eine erstaunliche Leistung, da alle Kinder in einem mehrsprachigen Umfeld aufwachsen.
Es zeigt sich, dass durch einen sprachsensiblen Unterricht auch in Mathematik beachtliche Erfolge erzielt werden können. Herzlichen Glückwunsch an die kleinen Zebras!

Extrahieren und Chromatografieren

Posted on26 Jun 2021

In dieser Woche erlernte die 6. Klasse im Chemieunterricht die Trennverfahren Extrahieren und Chromatografieren kennen.  Praktische Anwendung fanden die Verfahren bei der Untersuchung von Pflanzenpigmenten und den Bestandteilen der Milch. Dabei kam es einigen interessanten Beobachtungen.

DSD I Ergebnisse 2021

Posted on26 Jun 2021

Ein Grund zum Feiern! Im vierten Jahr in Folge erreichten alle IGS Teilnehmer*innen der offiziellen Prüfung zum Deutschen Sprachdiplom Stufe 1 (DSD I), das Zielniveau B1 (GER). Herzlichen Glückwunsch, ihr konntet in den Kompetenzen Hör- und Leseverstehen, schriftliche und mündliche Kommunikation überzeugen!
Wir können auf ein Ergebnis von knapp 85% der Gesamtpunktzahl stolz sein. Wir konnten die Stärken unserer Schüler*innen im Lesen und Hören ausbauen sowie die Kompetenzen im Sprechen im Vergleich zum vergangenen Jahr verbessern.
Das DSD I gilt als Nachweis der für die Aufnahme an ein Studienkolleg in Deutschland erforderlichen deutschen Sprachkenntnisse.
Auch im nächsten Schuljahr werden an der IGS DSD I Prüfungen in der Sekundarstufe I und DSD II Prüfungen in Kl. 11 durchgeführt.

Franziska Barnickel
DaF-Koordinatorin

A2 Prüfungen im Fach Deutsch

Posted on25 Jun 2021

Anfang Juni fanden für die Schüler*innen der Klasse 5 die Internationalen schulischen Vergleichsarbeiten 2 der Zentrale für das Auslandsschulwesen auf der Niveaustufe A2 (GER) statt. Trotz des Onlineunterrichts konnten die Kompetenzen Hörverstehen, Leseverstehen und schriftliche Kommunikation geprüft werden.
Die Schüler*innen haben bereits ihre Referate vorbereitet, jedoch kann die mündliche Prüfung aufgrund des Onlineunterrichts erst zu Beginn des nächsten Schuljahres stattfinden. Wir freuen uns, dass alle unsere Prüflinge trotz der digitalen Prüfungssituation überzeugen konnten.
Die Internationalen schulischen Vergleichsarbeiten tragen den Untertitel „Auf dem Weg zum DSD” und dienen zur Vorbereitung auf die Prüfungen zum Deutschen Sprachdiplom der Stufe I und II, welche den Schülerinnen und Schülern in ihrer weiteren Schullaufbahn begegnen werden, und als Sprachnachweis für deutsche Studienkollegs und Universitäten gelten.

Löffel und Salate

Posted on25 Jun 2021

Unsere Schüler der Klassen 3-6 bewältigten in den letzten Wochen einige große künstlerische Herausforderungen. Sie erstellten Online-Löffelporträts-Zeichnungen (inspiriert vom ikonischen MC Escher-Selbstporträt) und nahmen an einer Obstsalat-Challenge teil. Gerne nehmen wir uns die Zeit, einige der wunderbaren Kunstwerke der Schüler mit Ihnen zu teilen.
Ein tolles Ergebnis!

Handyklingeltöne mit Klassen 9/10

Posted on18 Jun 2021

Die Klassen 9 und 10 hatten Spaß beim Experimentieren mit dem Erstellen von Klingeltönen mit „Soundtrap“.
Hier ist eine Auswahl davon zum Anhören. Welchen würden Sie wählen, um sich morgens wecken zu lassen oder mitzuteilen, dass die Essenslieferung unterwegs ist!?

Hören / schauen Sie mal rein.

Oskar: hier klicken

 

Anna: hier klicken

 

Adrian: hier klicken

 

Khoi: hier klicken:

 

Daniel: hier klicken

 

Tobi: hier klicken

 

Vy: hier klicken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

A2 Prüfungen im Fach Deutsch

Posted on18 Jun 2021

Anfang Juni fanden für die Schüler*innen der Klasse 5 die Internationalen schulischen Vergleichsarbeiten 2 der Zentrale für das Auslandsschulwesen auf der Niveaustufe A2 (GER) statt. Trotz des Onlineunterrichts konnten die Kompetenzen Hörverstehen, Leseverstehen und schriftliche Kommunikation geprüft werden.
Die Schüler*innen haben bereits ihre Referate vorbereitet, jedoch kann die mündliche Prüfung aufgrund des Onlineunterrichts erst zu Beginn des nächsten Schuljahres stattfinden. Wir freuen uns, dass alle unsere Prüflinge trotz der digitalen Prüfungssituation überzeugen konnten.
Die Internationalen schulischen Vergleichsarbeiten tragen den Untertitel „Auf dem Weg zum DSD” und dienen zur Vorbereitung auf die Prüfungen zum Deutschen Sprachdiplom der Stufe I und II, welche den Schülerinnen und Schülern in ihrer weiteren Schullaufbahn begegnen werden, und als Sprachnachweis für deutsche Studienkollegs und Universitäten gelten.

GIB GLOBAL NEWS, 11. Juni

Posted on16 Jun 2021

Die IGS bietet als IB World School mit besonders starkem Deutschprofil das Gemischtsprachige International Baccalaureate (GIB) als Schulabschluss an, welcher in Deutschland und den meisten Ländern der Welt zum Hochschulzugang berechtigt.
An bereits 36 Deutschen Auslandsschulen weltweit beenden Schüler*innen die IB Diplomphase mit dem GIB, bei dem in Klassen 11 und 12 neben dem Fach Deutsch, das Fach Geschichte und Bio oder Chemie auf Deutsch unterrichtet und geprüft werden.
Als global orientierte Schule ist die IGS Teil der Initiative GIB SCHOOLS GLOBAL NETWORK, wo unter den Leitgedanken “Creating Learning Opportunities” und “Making Learning Visible” internationale Zusammengearbeitet im Vordergrund steht, um überregionale Lernerfahrungen für Schüler*innen zu ermöglichen.
So bildete die IGS in diesem Schuljahr eine Zeitungsredaktion unter der Leitung von Frau Barnickel, die an weltweiten Zoom-Treffen mitwirkte, um in Kollaboration mit Schüler*innen auf unterschiedlichen Kontinenten die Zeitung GIB GLOBAL NEWS ins Leben zu rufen.
Lernen Sie das IB und die globalen Kontexte näher kennen und lesen Sie, was unsere Schüler*innen zum Thema der allerersten Ausgabe “Heimat” bewegt. Klicken Sie hier.

Brückenbaumeister*in gesucht!

Posted on29 Mai 2021

In den letzten zwei Wochen hat sich Klasse 2 intensiv mit dem Planen, Konstruieren und Bauen von Brücken auseinandergesetzt. Dabei haben die Piraten nicht nur gelernt, was die Materialien und Funktionen von Brücken sind oder welche Brückenarten es gibt, sondern auch, wer die Erfinder von Brücken waren und was Brücken überhaupt tragfähig macht.
Dieses Wissen half den Piraten, ihr eigenes stabiles Brückenmodell umzusetzen. 14 großartige Brücken sind im eigenen Kinderzimmer entstanden. Und da Brücken schließlich auch verbinden und wir die beste Brückenbauerin oder den besten Brückenbauer küren wollen, werden wir uns Hilfe von Klasse 1 holen. Die Pinguine werden nämlich in der nächste Woche über die beste Brücke abstimmen!

IJSO 3. Runde

Posted on29 Mai 2021

Am 21.05.2021 haben die Schüler*innen Lisa (Klasse 9), Viet (Klasse 7), Michael (Klasse 6) und Dana (Klasse 6) die Klausur der 3. IJSO-Runde geschrieben. Durch die Covid-19 bedingten besonderen Umstände wurde die Klausur zuhause unter Online-Aufsicht der Nawi-Lehrer*innen geschrieben.
Die Schüler*innen erhielten die Klausuren in versiegelten Umschlägen und durften diese erst unter den “Kamera-Augen” der Lehrer*innen öffnen.
Wir erwarten die Ergebnisse in den nächsten Wochen. Unabhängig vom Ergebnis sind wir sehr stolz, dass einige unserer Schüler*innen es so weit in diesem internationalen Wettbewerb geschafft haben.

Erkenntnistheorie IB Programm

Posted on21 Mai 2021

Die Schüler*innen der 11. Klasse hielten diese Woche ihre Online-Vorträge im Fach Erkenntnistheorie (TOK – Theory Of Knowledge). Zu Gast im Zoom-Meeting waren die Schulleitung, zahlreiche Lehrkräfte sowie die Klassenstufen 7 – 10.
Im Kurs Erkenntnistheorie dreht sich alles darum, das kritische Denkvermögen der Lernenden zu stärken. Anders als in anderen Fächern liegt der Fokus nicht vorrangig darauf, sich neues Wissen anzueignen, sondern bestehendes Wissen infrage zu stellen und sich über die Natur des Wissens Gedanken zu machen.
In den Vorträgen der 11. Klasse wurden Fragen beleuchtet wie: „Kann neues Wissen etablierte Werte und Überzeugungen verändern?“, „Was gilt als gute Begründung für eine Behauptung?“ und „Inwiefern beeinflusst der Kontext, in dem Wissen präsentiert wird, seine Akzeptanz oder Ablehnung?“
Für die Klassenstufe 10 waren die Vorträge von besonderer Bedeutung, da sie die Gelegenheit hatten, erste Einblicke in diesen interdisziplinären IB-Kurs zu gewinnen, den sie ab nächstem Schuljahr ebenfalls belegen werden.

DAAD Infoveranstaltung Studium in Deutschland

Posted on15 Mai 2021

Am Freitag bekamen die Schüler*innen der Klassen 9-11 virtuellen Besuch von Dr. Berndt Tilp, dem Leiter des DAAD-Infomationszentrums in Ho-Chi-Minh-Stadt und seinem Kollegen Tran The Binh. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist der direkte Ansprechpartner in Vietnam für alle Fragen zum Thema Studium in Deutschland.
In einem 45-minütigen Vortrag konnten die Schüler*innen einen Einblick in das deutsche Hochschulsystem, Studieren in Deutschland sowie Job- und Karrierechancen in Deutschland erhalten. Anschließend zeigten sie eine weitere Schulstunde lang ihr großes Interesse, indem sie weitreichende Fragen zu den genannten Themen stellten.
Es konnten spezielle Fragen geklärt werden, z.B. ob man einen bestimmten Studiengang besser an der Universität oder Fachhochschule studieren sollte, mit wie viel Vorlauf man sich um ein Studentenvisum kümmern muss und ob es Austauschprogramme zu anderen europäischen Universitäten gibt.
Der Austausch mit dem DAAD war eine gewinnbringende Gelegenheit für die älteren Schüler*innen der IGS sich über Perspektiven nach der IB-Diplomphase zu informieren.

Kunstbücher

Posted on08 Mai 2021

Diese Woche konnten wir in Zusammenarbeit mit der Bay Library einen besonderen Kunstkurs für die Schüler*innen der 4. Klasse anbieten. “Bay Library” ist eine lokale Gruppe von Künstler*innen, die sich auf “Zines” und kulturelle Veranstaltungen spezialisiert hat.
Unter der Anleitung der Gastkünstlerinnen Maria und Linh konnten die Schüler*innen die großartige Büchersammlung dieser Bibliothek erkunden und ihre eigenen surrealen Zines  erstellen, die im anstehenden Projekt „Traumbibliothek“ zu sehen sein werden.

IGS fördert Schüler*innen mit besonderem Potenzial

Posted on08 Mai 2021

Vo Thanh Tien (Michael), Schüler aus der 6. Klasse zeigte schon früh ein besonderes Interesse an mathematischen Sachverhalten, welches im Rahmen eines differenzierten Unterrichts weiterhin gefördert wird. Mit besonderer Begabung löst er im Unterricht eigenständig mathematische Probleme, die üblicherweise erst in höheren Klassenstufen behandelt werden. Zusammen mit seinem Mathematiklehrer, Dirk Kehm entwirft Michael sogar Lernaufgaben für seine Mitschüler*innen. So entwickelt er neben seinen mathematischen Fähigkeiten auch   Kompetenzen, wie   Perspektivenwechsel und Kommunikation.  Eine besondere Faszination scheint das Thema “Folgen und Reihen” darzustellen, das er in den Tet-Ferien gemeinsam mit Herrn Reisdorf bearbeitete und anschließend mit den Schüler*innen der 11. Klasse diskutierte.
Darüber hinaus nimmt Michael regelmäßig und erfolgreich an außerschulischen Mathematik-Wettbewerben teil. In dieser Woche wurde er für seine Leistung bei der American Mathematics Olympiad ausgezeichnet.
Die IGS gratuliert Michael zu diesem Erfolg und blickt voller Zuversicht auf seine weitere Entwicklung.

Präsentationsstunde Klasse 1/2 Thema Apfel

Posted on08 Mai 2021

 Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Am Dienstag bekam die Klasse 1 Besuch von der Piratenklasse. Die zweite Klasse bereitete acht Stationen vor, an denen der Apfel thematisiert wurde. In Form kleiner Mini-Präsentationen erfuhren die Schüler*innen Interessantes über diese Frucht und ihre Bedeutung.
Die Pinguine lernten zum Beispiel, aus welchen Teilen der Apfel besteht, wie er schmeckt, wie ein Apfelbaum entsteht und welche Feinde er hat.
Die Piraten führten die Pinguine mit gebastelten Materialien und echten Äpfeln durch die Stationen, sodass die Pinguine nicht nur was zum Gucken, sondern auch zum Kosten hatten. Hmmm, lecker!
Unterstützt von weiteren Lehrern konnte das Thema künstlerisch untermalt werden, da eigens für das beliebteste Obst der Deutschen mit Unterstützung von Ben Wayman Kulissen für ein Sportspiel gebaut wurden, die für das Apfel-Zielwerfen zum Einsatz kamen.
Jade aus Klasse 2 sagte am Ende: “Mir hat die Präsentationsstunde total gefallen. Ich konnte zeigen, was ich schon alles weiss und die Pinguine waren so interessiert.”

Photowalk

Posted on08 Mai 2021

Letzte Woche hatte Klasse 8 das Glück, mit Hilfe unserer Freunde von Noirfoto Darkrooms und dem Meisterfotografen der Schule, Bernd Wiesen, an einem analogen Fotospaziergang durch den Thảo Điền-Markt teilzunehmen. Gemeinsam erkundeten die Schüler*innen den Markt und lernten verschiedene Perspektiven für ein perfektes Foto kennen. Gleichzeitig konnten sie eine neue Seite ihrer täglichen Umgebung entdecken. Gute Arbeit Klasse 8!

Magisches Museum Vietnam

Posted on08 Mai 2021

Klasse 7 brachte in dieser Woche mit ihrer Pop-up-Ausstellung “IGS Magical Museum of Vietnam” ein wenig Magie auf den Campus – eine Vorstellung davon, wie das Harry-Potter-Universum aussehen würde, wenn es auf Südostasien ausgedehnt würde.
Das Museum war ein Erfolg. Es wurden neugierige junge Muggel aus den Klassen 2, 4 und der U6-Sektion begrüßt. Das Museum war die ganze Woche in der Kinderbibliothek geöffnet.

Philosophie Kurs

Posted on30 Apr 2021

Große Fragen für junge Leute! Kinder können komplizierte Fragen stellen, auf die Erwachsene oft nicht immer die Antwort wissen. Im Allgemeinen geht es nicht darum, wie wir diese Fragen beantworten, sondern darum, wie wir unseren Kindern beibringen, Fragen zu stellen und nach Antworten zu suchen.
Philosophieren hilft dabei, unabhängiges Denken und Kreativität zu trainieren und Fähigkeiten zur Problemlösung zu fördern, auf die wir uns als Erwachsene verlassen.
Wir freuen uns daher besonders, dass in dieser Woche ein Philosophie Onlinekurs für Schüler*innen der Klassen 4-6 starten konnte.

Philosophiekurs an der IGS HCMC Philosophiekurs an der IGS HCMC

Start Externenkurs DaF

Posted on30 Apr 2021

Diese Woche haben unsere Vorbereitungskurse für die Aufnahmeprüfung der neuen Schüler*innen ohne oder mit geringen Deutschkenntnissen begonnen.
Wie in den Vorjahren, werden auch im kommenden Schuljahr DaF-Schüler*innen der IGS-Grund- und Sekundarstufe beitreten. Um gut auf die Aufnahme in unsere mehrsprachige Gemeinschaft vorbereitet zu sein, die Deutsch und Englisch als Unterrichtssprachen verwendet, arbeiten wir bereits eng mit neuen Familien und Tutoren*innen zusammen.
Potenzielle Schüler*innen müssen im August eine Aufnahmeprüfung ablegen, um den erforderlichen Sprachnachweis für die Teilnahme am DaF-Seiteneinsteigerprogramm der IGS zu erbringen. Die Zugangsvoraussetzungen orientieren sich an den Sprachniveaustufen des GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen). Danach sind die für die IGS gültigen Mindestanforderungen  für den Seiteneinstieg wie folgt definiert:

A1(+)  für die Klassen 2-6
A2(+)  für die Klassen 7/8
B1      für Klasse 9

Die Schule organisiert Prüfungsvorbereitungskurse für neue Schüler*innen, die sich bereits für das kommende Schuljahr beworben haben.
Wenn Sie eine neue Familie sind, die sich für die IGS interessieren, wenden Sie sich bitte an das Schulbüro unter +84 (0) 28 37 44 63 44 oder per E-Mail an office@igs-hcmc.org, um sich nach einem Platz in den Vorbereitungskursen für die Aufnahmeprüfung zu erkundigen.

Umweltprojekt U6

Posted on30 Apr 2021

Umweltschutz geht alle etwas an! Aus diesem Grund widmeten sich die Kinder der Vorschule und Blumengruppe an drei Tagen den drei großen R: Reduce, Reuse, Recycling. Bei einem Workshop mit Amy von GoGreen Vietnam konnten die Kinder eine gebrauchte Plastikflasche in eine Futterstelle für Vögel verwandeln. Gemeinsam mit Frau Schoechert überlegten die Kinder in einem weiteren Workshop, wie man Müll vermeiden oder reduzieren kann. Am Montag, d. 26. April, ging es dann für die Blumengruppe zu GaGaCo, den Recycling-Experten, wo die Kinder den Prozess des Müllsammelns und -trennens bis zur Wiederverwendung miterleben konnten. Am Ende waren sich alle einig: Müll lässt sich nicht vollständig vermeiden, aber mit dem richtigen Bewusstsein sicherlich reduzieren.

Umweltprojekt U6_Abfallvermeidung IGS HCMC Umweltprojekt U6_Abfallvermeidung IGS HCMC Umweltprojekt U6_Abfallvermeidung IGS HCMC Umweltprojekt U6_Abfallvermeidung IGS HCMC Umweltprojekt U6_Abfallvermeidung IGS HCMC Umweltprojekt U6_Abfallvermeidung IGS HCMC Umweltprojekt U6_Abfallvermeidung IGS HCMC Umweltprojekt U6_Abfallvermeidung IGS HCMC

Gleichgewicht, Koordination und Balance

Posted on30 Apr 2021

In diesem Schuljahr gibt es ein jahrgangsübergreifendes Zirkusprojekt in der Grundschule. Die Clowns und Akrobaten haben Sie über unseren Newsletter schon kennengelernt. Zeit wird es, die Schüler*innen beim Balancieren zu sehen. Um das Gleichgewicht und die Körperkoordination zu trainieren, hat die Balancier-Gruppe einen Ausflug zu Gym Kraft, einem Gymnastikverein für Kinder gemacht. In einem 90 minütigen Workshop wurden verschiedene Elemente für den Schwebebalken ausprobiert und Übungen zur Körperkoordination, Ausdauer und Gleichgewicht durchführt. Sandra aus Klasse 4 stellte am Ende fest: “Ich habe an meiner Haltung arbeiten können und auch verschiedene Schritte auf dem Balken gelernt. Auch die Tipps zum richtigen Atmen werden mir beim weiteren Üben helfen. Das war ein toller Ausflug!”

Gleichgewicht, Koordination und Balance IGS HCMC Gleichgewicht, Koordination und Balance IGS HCMC Gleichgewicht, Koordination und Balance IGS HCMC

So putze ich meine Zähne richtig

Posted on30 Apr 2021

In der Vorschule war am Montag, d. 25.04. ein besonderer Tag. Die Schüler*innen der Klasse 1 besuchten nämlich die Kinder der Vorschule. Spielerisch wurde thematisiert, welches Essen für die Zähne gesund oder ungesund ist. Die Expert*innen der Klasse 1 erklärten mit Hilfe ihrer Lapbooks, wie man Zähne richtig putzt, warum man eigentlich seine Milchzähne verliert und welche Rolle die Zahnfee spielt. Jetzt kann bei der Zahnhygiene nichts mehr schiefgehen, oder?
Zahnpflege U6 IGS HCMC so putze ich Zaehne

Coffee with us U6

Posted on24 Apr 2021

Am Dienstag, 20.04.2021 lud der U6-Bereich zu einem weiteren “Coffee with us” in Villa H ein. Das gewünschte Thema “Freizeitaktivitäten” zog einige Eltern an, die nach einer kurzen Vorstellungsrunde die Gelegenheit nutzten, sich bei einer Tasse Kaffee über die diversen  Freizeitaktivitäten ihrer Kinder auszutauschen. In der anschließend sehr angeregten Diskussion zeigte sich, welch hohen Stellenwert unsere Eltern dem Thema beimessen. Es wurde aber auch deutlich, wie schwierig es sein kann, die richtige Freizeitaktivität zu finden.
Abschließend erhielten die Eltern eine Sammlung möglicher Angebote und die dazugehörigen Adressen.

Saigon String Quartett

Posted on24 Apr 2021

Am Vorabend des King-Hung-Tages spielte das Saigon String Quartet für die Mitarbeiter*innen und Gäste in der IB-Bibliothek der IGS. Gespielt wurden u.a. Werke von Haydn, Grieg, Mendelssohn, Schubert und Gardel.
Im Rahmen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik ist es eine Aufgabe Deutscher Auslandsschulen, Möglichkeiten der kulturellen Begegnung zu fördern.
Gern möchten wir Ihnen den Konzertmitschnitt zur Verfügung stellen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Reinhören. Hier geht es zum Konzert. 

 

Fisch Präparation in Klasse 5

Posted on24 Apr 2021

Klasse 5 beschäftigt sich in Biologie zurzeit mit dem Thema “Wirbeltiere.” In dieser Woche haben die SuS wesentliche Merkmale des inneren Baus des Fisches kennengelernt. Ganz anschaulich ging es dabei zu. So hatten die Schüler*innen die Möglichkeit, an der Präparation eines Süßwasserfisches teilzunehmen.
Nach einer äußeren Begutachtung des Fisches, wurde der Fisch seziert und die inneren Organe beschrieben. Fasziniert waren die Schüler*innen von der Bewegung der Kiemenblättchen im Wasser. Sie haben alle bekannten Organe in situ wiedergefunden, jedoch festgestellt, dass sie nicht so schön bunt wie im Lehrbuch waren.

IJSO – Qualifizierung für die 3. Runde

Posted on23 Apr 2021

Das Nawi-Team ist stolz verkünden zu können, dass vier der zehn Teilnehmer*innen, die sich für die 2. Runde der International Junior Science Olympiad qualifizieren konnten, diese  erfolgreich gemeistert haben.
Die 2. Runde bestand aus 24 kniffligen Multiple-Choice-Fragen, die ein breites naturwissenschaftliches Spektrum abdecken.
Herzlichen Glückwunsch an Lisa Köppinger (Klasse 9), Nguyen Hoang Nam Viet (Klasse 7), Vo Thanh Tien (Klasse 6) und Na Na Mayerhofer (Klasse 6). Diese Schüler*innen werden im Mai die 3. Runde in Form einer Klausur absolvieren.
Das IGS-Nawi-Team

Factory Contemporary Art Centre

Posted on23 Apr 2021

Am vergangenen Freitag nahmen die Klassen 9 bis 11 an einer Kunstexkursion teil und besuchten drei Ausstellungen im Factory Contemporary Art Center.
Die Shows zeigen eine Reihe vietnamesischer Talente, von der Hochschulabsolventenshow “Same Same but Different” bis hin zu “WITHIN / BENEATH / BETWEEN / UPON“. Die SuS wurden aufgefordert zu überlegen, wie die Materialien und die Auswahl der Ausstellungsstücke jeder Show unsere Wahrnehmungen verändern. Wir empfehlen allen neugierigen Eltern / Schülern, sich die Shows anzusehen!

Was wächst denn da?

Posted on17 Apr 2021

Unsere kleinen Gärtner aus dem U6-Bereich säten in dieser Woche Samen und werden in den kommenden Wochen entdecken, wie der Lebenszyklus einer Pflanze aussieht. Eine spannende Möglichkeit, die Natur anschaulich zu begreifen und für das eigene Pflänzchen Verantwortung zu übernehmen. Wir warten gespannt darauf, die ersten Keimlinge zu sehen.

 

Open Day U6

Posted on17 Apr 2021

Am Freitag, den 9. April waren interessierte Eltern eingeladen, gemeinsam mit ihren Kindern das Angebot der IGS für die Unter-6-Jährigen kennenzulernen und sich mit den kompetenten Erzieher*innen auszutauschen.
Pünktlich zum Start am Tag der offenen Tür kam die Sonne heraus und der Spielplatz des Kindergartens konnte zum ausgiebigen Spielen und Toben genutzt werden. Bei einer Tasse Kaffee informierten sich interessierte Familien über das pädagogische Angebot des U6-Bereiches, während die Kinder im Sandkasten Sandkuchen formten oder die letzten Osternester suchten. Besonders beliebt war das Kinderschminken, bei dem sich die Kleinen sagenhafte Einhörner, Schmetterlinge oder den berühmten Spiderman auf das Gesicht schminken ließen.

Der Osterhase kommt

Posted on02 Apr 2021

Voller Vorfreude auf Ostern besuchten die Pinguine die Kinder in der  Vorschule, um gemeinsam Osterschmuck zu basteln. Das war ein Spaß!. Viele Erstklässler erinnern sich natürlich an die Zeit in der Vorschule. Wie schön, die “alten” Freunde mal wieder zu besuchen. Gemeinsam machten sich die Kinder an die Bastelaktivitäten, die übrigens nur mit einer Prise Magie gelangen. Alle Kinder waren vor allem davon überzeugt, den magischen Teil zu  beherrschen. Jedes Kind erhielt ein großes Blatt Papier und zeichnete die Form eines großen Ostereis nach. Anschließend  verwendeten sie ‘magische’ (helle) Farbstifte, um ihre eigenen Osterei-Designs zu erstellen. Sobald sie ihre “unsichtbaren” Entwürfe fertiggestellt hatten, übermalten sie diese mit Aquarellfarben. “Ta Da!” So entstanden magische Ostereier. Sowohl die Kinder der Klasse 1 als auch die Vorschüler hatten viel Spaß und genossen diese gemeinsame Abwechslung. Wir wünschen Ihnen ein frohes Osterfest!

Fabelhafte Fabergé- Eier

Posted on02 Apr 2021

In diesem Jahr würdigte Klasse 2 die Osterzeit auf ganz eigene Weise. Osterhasen und Küken mögen ja durchaus reizvoll wirken, wir aber haben uns bei der diesjährigen österlichen Dekoration von den berühmten Fabergé-Eiern, den kostbaren Schätzen aus Russland, inspirieren lassen. Die Schüler*innen verwendeten bei der Herstellung buntes Papier, Sprühfarbe und Folie, um die eigenen zerbrechlichen Kreationen zu erschaffen.

Chemie in Klasse 2

Posted on01 Apr 2021

Warum ist ein Apfel saftig? Warum ist ein Apfel sauer?
Damit Klasse 2 diese Fragen beantworten konnte, haben sie sich kräftige Unterstützung geholt. Unter der Leitung von Herrn Kmiecik haben die Schülerinnen der Klasse 7 im Rahmen des Chemieunterrichts verschiedenen Experimente für die Klasse 2 vorbereitet. Zum ersten Mal im schuleigenen Labor wurde die Klasse 2 mit den Regeln im Labor vertraut gemacht. Nun mussten die Piraten zuerst mit einem Mörser die Apfelstücke klein stampfen, um Apfelsaft zu gewinnen. Nach getaner Arbeit konnten die Piraten durch Hilfe von Ph-Teststreifen und Kupfersulfat erkennen warum der Apfel saftig und auch sauer ist. “Mir haben die Experimente Spaß gemacht. Es war toll zusehen, wie sich der Apfelsaft auf einmal rot färbte. Die rote Farbe zeigte klar: Äpfel haben Säure”, erklärte Jade (Klasse 2) abschließend.

DSD I Mündliche Prüfung

Posted on01 Apr 2021

Die Fachschaft Deutsch startete diese Woche mit der aufregenden Ganztagesveranstaltung der mündlichen DSD I-Prüfungen (A2 / B1 GER). Zum vierten Mal in Folge zeigten Schüler*innen, die sich für das offizielle Sprachdiplom 2021 der deutschen Bildungsbehörden und des Auswärtigen Amtes (Deutschland) qualifiziert hatten, den zertifizierten Prüfern, dass ihre Sprachfähigkeiten bei B1-Niveau oder höher liegen.
Die mündliche Prüfung gliedert sich in zwei Teile und dauert insgesamt ca. 15 Minuten. Nach einigen Minuten durch Frage geleiteter Konversation präsentieren die Schüler*innen ein Thema ihrer Wahl, das zuvor im Januar mit den Prüfer*innen vereinbart wurde. Anschließend zeigen die Prüflinge ihr Wissen zum Thema, indem sie Fragen zum vorgestellten Thema beantworten.


Herzliche Glückwünsche! Alle Teilnehmer haben die mündliche Prüfung bestanden. Wir sind stolz auf eure Leistungen.
Wir freuen uns schon auf die Ergebnisse des Hör- und Leseverständnisses sowie der Schreibaufgabe aus Deutschland. Sie werden normalerweise im Juni veröffentlicht.

Modenschau

Posted on27 Mrz 2021

Zum Abschluss unseres aktuellen Modedesign-Projekts wurden die Schüler*innen aufgefordert, ein “High-Concept”-Kleidungsstück zu kreieren. Dieses sollte dem 2019 von Hoàng Thùy entworfenen Miss Universe-Kostüm inspiriert sein. Die Aufgabe bestand darin, das Kleidungsstück in kurzer Zeit zu entwerfen und dabei einen Aspekt vietnamesischer Kultur  zu berücksichtigen. Als Material sollte Papier verwendet werden.  Auf dem Laufsteg sah man Nudeln, Fächer, Menükarten und Street Food. Beeindruckend – bravo!  Wir sehen uns in Paris!

Besuch in der Schokoladenfabrik

Posted on27 Mrz 2021

Wenn Schüler*innen Roald Dahls Roman “Charlie und die Schokoladenfabrik” lesen, versuchen wir üblicherweise einen Besuch in einer Schokoladenfabrik zu organisieren. So können die Schüler*innen erleben, wie Schokolade hergestellt wird. Derzeit gibt es in Vietnam einen wachsenden Trend zur manuellen Herstellung von Schokolade. Die Manufaktur von “Belvie Chocolate” ist ein besonders eindrucksvolles Beispiel. Sie wird von Marc Vanborren, einem charismatischen belgischen Chocolatier, geleitet.
Die Kinder waren von ihm begeistert, wie man dem folgenden Bericht eines Schülers entnehmen kann:

Der tolle Ausflug
Am Mittwoch bin ich mit meiner Klasse in die Schokoladenfabrik gefahren. Zuerst haben wir mehr über den Kakaobaum erfahren. Der Besitzer Marc hat uns eine Kakaobohne zum probieren gegeben. Sie hat lecker ausgesehen, aber sie war sehr bitter. Danach hat er uns erklärt, wie die Kakaobohnen geröstet werden und wie der Kakao flüssig wird.
Dann sind wir in den Kühlraum gegangen. Es war himmlisch schön, denn es war kalt und überall war Schokolade. Vier Schüler haben ihre eigene dunkle Schokolade gemacht, die anderen haben weiße Schokolade gemacht. Das war ein toller Ausflug.

(Hanuel, Klasse 5, erstes Lernjahr Deutsch) 

clowns

Posted on27 Mrz 2021

Herumblödeln
Im Rahmen des IGS-Zirkus-Projekts lernte die Clown-Gruppe einen echten Clown bei der Arbeit kennen. Nam – ein lokaler Clown aus HCMS – besuchte uns bei, wie man mit Ballons Tiere und andere Dinge formt. Die jungen Clowns haben Neues gelernt und konnten am Ende ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Natürlich platzte bei dieser Herausforderung der ein oder andere Ballon. Die entsprechenden Techniken haben wir uns jetzt angeeignet. Somit sind wir jetzt in der Lage, unseren eigenen Zoo an Ballontiere erschaffen

 

IB Jobalike für Spracherwerbs-Lehrkräfte

Posted on20 Mrz 2021

Am Freitag, den 19. März 2021, lud die IGS Diplomprogramm-Lehrkräfte der Gruppe Spracherwerb des regionalen IB-Netzwerks Vietnam/Laos/Myanmar/Kambodscha (VLMC) ein, an einer „Jobalike“-Veranstaltung teilzunehmen. Jobalikes bieten Lehrkräften derselben Fachgruppe die Möglichkeit, sich sowohl fachwissenschaftlich auszutauschen, um die Qualität des Lehrens und Lernens zu verbessern, als auch die Bewertung von Schülerarbeiten zu vergleichen und Unterrichtsmaterial auszutauschen. Zweitsprach- und Ab-initio-Lehrer aus 19 IB-Schulen nahmen an dieser “blended”-Veranstaltung teil, d. h. sie brachten sich entweder auf dem Campus oder per Zoom ein. In mehreren Breakout-Sessions, die nach den Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch, Mandarin und Spanisch aufgeteilt wurden, diskutierten die Lehrer*innen Themen, die eine Herausforderung darstellen, planten kollaborativ und bewerteten Schularbeiten gemeinsam.
Darüber hinaus wurden viele neue berufliche Beziehungen geknüpft, von denen die Lehrkräfte noch lange nach dem Jobalike profitieren werden.
Das Feedback der Delegierten zu der Veranstaltung war sehr positiv und viele waren sich einig, dass in Zeiten begrenzter Reisemöglichkeiten zum Zweck von Fortbildungen, mehr dieser Veranstaltungen zur schulübergreifenden Zusammenarbeit gewünscht sind.

Franziska Barnickel
IB-Koordinatorin

Mathe-Tag an der IGS

Posted on20 Mrz 2021

An der IGS stand der 18.03.2021 für die Schüler*innen der Klassen 3 bis 11 im Zeichen der Mathematik. Eingerahmt von einem musikalischen Programm des Chors, bestehend aus Schülern der Klassen 4 und 5 unter Leitung von Herrn Armes und Herrn Vale sowie eines Klaviersolos von Kevin aus Klasse 7, wurde an diesem Tag die besondere Bedeutung der Mathematik für unsere Gesellschaft gewürdigt.
Vier der 42 Teilnehmer am IGS-Fraktal-Wettbewerb wurden für das besonders gelungene Sichtbarmachen von mathematischen Strukturen in unserem Alltag ausgezeichnet. Im Anschluss hatten alle Schüler die Möglichkeit am Känguru-Wettbewerb teilzunehmen. Bei diesem Wettbewerb stellen sich über 6 Millionen Teilnehmer aus mehr als 80 Ländern Logikrätseln und mathematischen Problemen. Ob unsere Schüler auch in diesem Jahr so erfolgreich abgeschnitten haben wie im vergangen Jahr erfahren Sie, sobald die Auswertung abgeschlossen ist, hier auf der Webseite.

“Coffee with us” U6

Posted on20 Mrz 2021

Diese Woche fand der „Coffee with us” zum Thema Ernährung im U6-Bereich statt. Neben allgemeinen Informationen zum Thema Ernährung im frühen Kindesalter, wurden die Prämissen bei der Zusammenstellung einer ausgewogenen Ernährung an der IGS erläutert.
Das Highlight war aber ganz klar der Kreativwettbewerb am Ende der Veranstaltung, bei dem Eltern zeigen konnten, wie man gesunde Lebensmittel ansprechend und witzig für und mit Kindern zubereiten kann.

“Coco hat Rückenschmerzen”

Posted on12 Mrz 2021

Im Rahmen des DaF-Unterrichts haben die Schüler*innen der Klasse 2 ihre eigenen Bildergeschichten zu ihrem Klassenmaskottchen Coco geschrieben. Hier lesen Sie eine Geschichte der Schülerin Ha Vy (Klasse 2):

“Coco hat Rückenschmerzen”
Am Sonntag geht Coco zu Frau Quynh Anh. Er hat schlimme Rückenschmerzen. Frau Quynh Anh hat eine Idee. Er muss zum Arzt gehen. Die Ärztin untersucht Coco. Coco muss operiert werden. Zuerst bekommt Coco eine Spritze. Danach schläft er ein. Nun näht die Ärztin Cocos Rücken. Zum Schluss bekommt Coco ein Pflaster. Jetzt tut Cocos Rücken nicht mehr weh.

 

IJSO – International Junior Science Olympiade

Posted on12 Mrz 2021

Die Internationale Junior Science Olympiade ist ein Wettbewerb für Schüler*innen unter 15 Jahren, die sich fächerübergreifend für Biologie, Chemie und Physik interessieren. Erstmalig im Jahre 2004 in Jakarta durchgeführt, fördert die IJSO mittlerweile über Grenzen und Länder hinweg die Entwicklung naturwissenschaftlicher Kompetenzen. Vor allem im Bewusstsein einer Begegnungsschule spielt der Gedanke des internationalen Austausches der aktuell 48 Mitgliedstaaten eine wichtige Rolle. Neben theoretischem Fachwissen steht das Experimentieren im Vordergrund.
Passend zum diesjährigen Motto “Oh Schreck, ein Fleck” organisierte die NaWi-Fachschaft unter der Leitung von Frau Mai am 23.11.2020 und 24.11.2020 vier Stationen, an denen die jungen Forscher*innen dem Fleckenteufel auf die Spur kamen, indem sie die  Inhaltsstoffe unterschiedlicher Reinigungsmittel analysierten und deren Wirkung auf die Flecken beobachteten.
Wir sind sehr stolz verkünden zu können, dass folgende Schüler*innen sich für die 2. Runde qualifiziert haben:
Tran Thuong Van, Klasse 6, Vo Ha My, Klasse 8, Koeppinger, Lisa Nhat Vy, Klasse 8, Nguyen Nhat Huy, Klasse 8, Vo Thanh Tien, Klasse 6, Nguyen Hoang Nam Viet, Klasse 7, Na Na Mayerhofer, Klasse 6, Ngo Khanh Trinh, Klasse 6,
Vo Dang Minh Anh, Klasse 6, Tran Viet Ha Mi, Klasse 7.
Diese 2. Runde ist eine Quizrunde bestehend aus kniffligen Aufgaben zu allen naturwissenschaftlichen Bereichen, wird am 24.03.2021 stattfinden. Wir drücken unseren Schüler*innen die Daumen.

Das IGS Nawi-Team

DSD I-Pilotprüfung

Posted on12 Mrz 2021

Seit dem vergangenen Dezember haben sich die Kandidat*innen, die sich für das Deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz Stufe 1 (DSD I) qualifiziert haben, auf diesen wichtigen Tag vorbereitet. Am Mittwoch war es dann endlich soweit, sie mussten ihre Deutschkenntnisse unter Beweis stellen. Schüler*innen der 7. bis 10. Klasse nahmen an der  Prüfung, welche aus drei Modulen bestand teil. Geprüft wurden Hörverständnis, Leseverständnis sowie Schreiben in einer vierstündigen Prüfung mit Pausen.
Eine Deutschstunde pro Woche war seit Dezember dem Schülerfeedback und der Überprüfung ihres Fortschritts gewidmet. Ein eigens dafür konzipiertes Google-Klassenzimmer mit Materialien führte die Teilnehmenden außerdem in das Prüfungsformat ein und bot ihnen zahlreiche Aufgaben zum Üben.
Nun haben die DSD I-Kandidat*innen zwei Wochen Zeit, um sich auf die am Montag, den 29. März 2021, stattfindende mündliche Prüfung vorzubereiten. Um zu wissen, was sie in dieser offiziellen Prüfungssituation erwartet, veranstaltete die IGS am Freitag Probe-Prüfungen. Bei dieser Veranstaltung konnten Schüler*innen der Klassen 7 und 8 sowie die älteren Kandidat*innen die Reihenfolge und die Erwartungen des Prüfungsformats kennenlernen, indem sie zwei ihrer mutigen Klassenkamerad*innen bei der Prüfung beobachteten. Die Schüler*innen haben vielfältige Themen vorgestellt – vom Schachzug Queen’s Gambit bis hin zur Nachhaltigkeit von Fast Fashion. Die Fragen der Prüfenden wurden oft zur Zufriedenheit beantwortet.
Mit einem DSD I-Zertifikat werden Deutschkenntnisse auf der Stufe B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) nachgewiesen. Das Zertifikat dient als Nachweis der erforderlichen Deutschkenntnisse für den Zugang zu einem Studienkolleg in Deutschland.
Überdies ist das DSD I-Zertifikat Voraussetzung für die Anmeldung zur DSD II-Prüfung, welche die IGS in der 11. Klasse durchführt. Mit einer erfolgreichen DSD II-Prüfung kann die Erfüllung der Sprachanforderungen für ein Studium an deutschen Hochschulen und Universitäten nachgewiesen werden.
Das DSD wird derzeit in über 70 Ländern von mehr als 80.000 Kandidat*innen pro Jahr abgelegt. Die Prüfungen werden weltweit am selben Tag abgelegt.

DSD I Pilotprüfung an der IGS HCMC DSD I Pilotprüfung an der IGS HCMC

Zum internationalen Frauentag

Posted on05 Mrz 2021

Es sei ein großer Erfolg gewesen, als am 28. Februar 1909 der erste, damals noch nationale Frauentag in den USA ins Leben gerufen wurde. Von der Idee inspiriert, regte Clara Zetkin auf der zweiten Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz im Jahr 1910 die Einführung eines internationalen Frauentages an. Während zunächst eine der Hauptforderungen im Wahlrecht für Frauen bestand, rückten später auch Aktionen gegen Krieg in den Vordergrund.
Je nach kulturellem Kontext unterscheiden sich heutzutage die Forderungen. Weitgehend ähnlich ist jedoch der Fokus auf die Rolle von Männern und Frauen sowie die Forderung nach Gleichberechtigung im Rahmen dieser Unterscheidung.
Modernere Semantiken von Diversität und traditionelle Vorstellungen von Geschlechterrollen existieren mehr oder weniger nebeneinander. Führt man die Begriffe „Gender“ und „Sex“ in die Diskussion ein, so ist die Unterscheidung zwischen dem, was Mann zum Mann oder Frau zur Frau macht, nicht mehr so eindeutig und somit auch die Frage danach, wen oder was wir am Frauentag eigentlich feiern. Eine Idee, ein soziales Konstrukt? Irgendwie oszilliert die Bedeutung dieses Tages zwischen dem Blumenstrauß für die Frau mit clichéhaften Konnotationen und dem Bestreben danach, genau letztere zu dekonstruieren.
Wie wunderbar ist es, wenn man in unserer Welt zunehmend Identität(en) selbst bestimmen, verändern und entwickeln kann – fern von polarisierenden Diskurswärter*innen, von Schwarz und Weiß, Mann und Frau – und zwar ohne bei einem bloßen Tausch traditioneller Rollen stehenzubleiben.
Wie schön es ist, in Kulturen zu leben, in der Diversität als Mehrwert erkannt wird und selbst definierte Identitäten gefeiert werden dürfen.
In diesem Sinne ist der Internationale Frauentag ein großartiger Anlass, Vielfalt und Selbstbestimmung sowie das Durchbrechen benachteiligender Muster und Reflexe zu würdigen.
Ein Grund zum Feiern und Reflektieren für alle Menschen – nicht nur für jene, die sich als Frauen verstehen und als solche geschätzt werden oder Männer, die ihre feminine Seite schätzen.

Ein Hoch auf sie, die wir lieben.

Wer ist sportlicher? Die Schüler*innen oder die Lehrer*innen?

Posted on05 Mrz 2021

Die Klassen 9/10 stellen sich derzeit der Herausforderung einige Fitness-Weltrekorde zu brechen – und zwar als gesamte Gruppe. Wer könnte sonst auch allein 725 Klimmzüge in einer Stunde schaffen? Es gilt zehn bereits bestehende Guinness-Weltrekorde zu brechen.
Warum sollten die Mitarbeiter*innen der IGS diese Herausforderung nicht auch meistern können?!
Auf geht’s in die erste Runde.
Die Ergebnisse werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben…

Vielen Dank Florian Tietz für die Idee und die Umsetzung.

Tag und Nacht in Klasse 2

Posted on05 Mrz 2021

Klasse 2 hat in Sachkunde gelernt, wann es Tag und Nacht wird und mehr über unsere Sonne, den Mond und die Erde erfahren.
Zum Schluss haben sie den Tageslauf künstlerisch dargestellt.

TET & Zeugnisfeier

Posted on11 Feb 2021

Der letzte Schultag vor dem vietnamesischen Neujahrsfest ist gleichzeitig der Tag der Zeugnisfeier an der IGS. Diese fand in diesem Jahr über igs_online statt. Die Feierstunde wurde eröffnet durch ein Klavierstück, gespielt von Xu Ziyuan, Schüler an der IGS. Danach folgte die Rede des Schulleiters sowie eine Rückschau auf die letzten Monate zusammen mit den Klassenlehrern, wo unter anderem Ziele für das kommende Schulhalbjahr formuliert wurden. Am Ende wurden alle Schülerinnen und Schüler mit dem traditionellen Löwentanz in die Ferien verabschiedet. Eigentlich wurde der Löwentanz in diesem Jahr wieder von den Schülern einstudiert, die sich derzeit zu Hause im Fernunterricht befinden. Es musste nicht lange überlegt werden. Unsere Lehrer sprangen ein. Aber schauen Sie selbst, wie liebenswürdig sich unsere kleinen Löwen zur Perkussion bewegen.
Dem Wasserbüffel sagt man Fleiß, planvolles Verhalten, Belastbarkeit und einen besonderen Fokus auf Bildung nach. Im neuen Jahr kann also nichts schief gehen.

Wir wünschen Ihnen und euch ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr des Wasserbüffels.

Chúc mừng năm mới

Rede der IGS Schülersprecherin
Võ Hà My (Hanna), Klasse 8 und der Stellv. Schülersprecherin Võ Đặng Kỳ Anh (Katie), Klasse 11 zum vietnamesischen Neujahrsfest.

Tet- und Zeugnisfeier 2021 an der IGS HCMC Tet- und Zeugnisfeier 2021 an der IGS HCMC Tet- und Zeugnisfeier 2021 an der IGS HCMC Tet- und Zeugnisfeier 2021 an der IGS HCMC Tet- und Zeugnisfeier 2021 an der IGS HCMC Tet- und Zeugnisfeier 2021 an der IGS HCMC Tet- und Zeugnisfeier 2021 an der IGS HCMC Tet- und Zeugnisfeier 2021 an der IGS HCMC Tet- und Zeugnisfeier 2021 an der IGS HCMC

igs_online 2.0

Posted on05 Feb 2021

“Die Schulen in Ho-Chi-Minh-Stadt bleiben ab morgen, bis zu den TET-Ferien geschlossen.”

Genau ein Jahr ist es her, dass die IGS – damals nach den Ferien – als eine der ersten deutschen Schulen der Auslandsschul-Region M online ging.
Als die vietnamesischen Behörden am Montag, d. 01.02.2021 die erneute Schließung der Schulen zum darauf folgenden Tag verkündeten, konnten wir auf erfahrene Kollegen mit einem breiten Wissen sowie Schüler*innen mit digitaler Expertise zurückgreifen. Auch unsere Eltern wussten bereits, worauf es ankommt und stellten die richtigen Lernvoraussetzungen für den Online-Unterricht bereit.

IGS Online lessons Covid 19 in 2012 IGS Online lessons Covid 19 in 2012
Mit viel Motivation gingen vor allem unsere Kleinen diese Erfahrung an. Als Ergebnis einer ausgiebigen Evaluation erweitert der U6-Bereich nun sein Angebot: Neben einem digitalen Morgenkreis und Vorlesestunden konzentrieren sich ein Großteil der Angebote auf die Sprachförderung. Dank der breiten Beteiligung der ganz Kleinen und ihrer Eltern wurde in den letzten Tagen in den verschiedenen Gruppen tatsächlich ein weiteres Kapitel des Sprachkurses abgeschlossen, und die Kinder können in der nächsten Woche mit dem nächsten Niveau beginnen.

IGS Online lessons Covid 19 in 2012 IGS Online lessons Covid 19 in 2012
Um die jungen Lerner in der frühen Phase von igs_online 2.0 schrittweise wieder an das neue Format zu gewöhnen,  unterrichtet die Grundschule in den Klassen 1-3 in Kleingruppen bzw. teilweise in Teilungsräumen (breakout rooms).
Die erfahrenen Schüler der Klassen 4-11 folgen ihrem (fast) regulären Stundenplan online.
IGS Online lessons Covid 19 in 2012
IGS Online lessons Covid 19 in 2012
IGS Online lessons Covid 19 in 2012
IGS Online lessons Covid 19 in 2012
Wir freuen uns über die reibungslose Umstellung und danken den Eltern für ihre wertvolle Unterstützung vor und hinter den Kameras.

2. NAWI-Projekttag an der IGS

Posted on30 Jan 2021

Erstmalig fand am 28.01.2021 an der IGS ein  Vorlesungstag für die Klassen 7 bis 11 statt. Wissenschaftliche Themen aus unterschiedlichen Wissenschaftsbereichen waren Gegenstand der Vorlesungen.
Mit Herrn Reisdorf befassten sich die Schüler*innen mit dem Wesen der Mathematik, bei Herrn Kehm erfuhren sie etwas über Gravitation als Urkraft im Universum, Herr Dr. Kmiecik stellte aktuelle Forschungen über die Kommunikation von Pflanzen vor.
Die älteren Schüler*innen hatten darüber hinaus die Gelegenheit, der Vorlesung von Herrn Thormann über das Wesen, die Herkunft und die Bedeutung der Sprache für Entwicklung der Menschheit zuzuhören.
Als Gastredner war Dr. Klein von der Vietnamese German University an der IGS und referierte über die Regelungstechnik. In dieser spannenden Vorlesung bauten die  Schüler mit Hilfe eines Minicomputers (Adruino) eine Regelung für eine Lichtanlage.
Ziel des Vorlesungstages war es, den Schüler*innen einen kleinen Einblick in den Tagesablauf an einer Universität zu bieten.
Naturwissenschaftlicher Vorlesungstag an der IGS HCMCNaturwissenschaftlicher Vorlesungstag an der IGS HCMCNaturwissenschaftlicher Vorlesungstag an der IGS HCMCNaturwissenschaftlicher Vorlesungstag an der IGS HCMCNaturwissenschaftlicher Vorlesungstag an der IGS HCMCNaturwissenschaftlicher Vorlesungstag an der IGS HCMCNaturwissenschaftlicher Vorlesungstag an der IGS HCMCNaturwissenschaftlicher Vorlesungstag an der IGS HCMCNaturwissenschaftlicher Vorlesungstag an der IGS HCMC

Tet Vorbereitungen

Posted on30 Jan 2021

Wie bereits angekündigt, bereiten sich auch die Kleinen intensiv auf die anstehende Tet-Feier vor. Der Chor der Grundschule probt unter der Leitung von Douglas Vale und Jonathan Armes traditionelle Tet-Lieder. Dabei werden sie tatkräftig von Ms Quynh Anh unterstützt
In Klasse 6 steigt allmählich das Lampenfieber. Die Schülerinnen und Schüler studieren gemeinsam mit Douglas Vale ein Theaterstück zur traditionellen Tet-Legende ein.
Wir freuen uns auf ein buntes Programm!
Theaterproben für die Tet-Aufführung an der IGS HCMC Naturwissenschaftlicher Vorlesungstag an der IGS HCMC   Theaterproben für die Tet-Aufführung an der IGS HCMC

Kunst für Tet

Posted on30 Jan 2021

In dieser Woche waren die Schülerinnen und Schüler damit beschäftigt, für unsere bevorstehende Tết-Feier zu basteln und zu dekorieren. In der 1. Klasse wurden Banner erstellt, die Saigon am Silvesterabend zeigen, während in der 4. Klasse Pappmaché-Skulpturen für die Bibliothek vorbereitet werden. Chúc mừng năm mới!
Tet-Büffel basteln und Feuerwerk malen an der IGS HCMC Tet-Büffel basteln und Feuerwerk malen an der IGS HCMC Tet-Büffel basteln und Feuerwerk malen an der IGS HCMC Tet-Büffel basteln und Feuerwerk malen an der IGS HCMC Tet-Büffel basteln und Feuerwerk malen an der IGS HCMC Tet-Büffel basteln und Feuerwerk malen an der IGS HCMC Tet-Büffel basteln und Feuerwerk malen an der IGS HCMC Tet-Büffel basteln und Feuerwerk malen an der IGS HCMC

Tet Vorbereitungen

Posted on23 Jan 2021

Wer in dieser Woche über den Campus lief, konnte Löwen auf dem Sportplatz tanzen sehen. Mit viel Trommelwirbel studieren die Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klasse  unter der Leitung von Matthias Mayr den traditionellen Löwentanz für das diesjährige Tet-Fest ein. “ Tết Tết Tết Đến Rồi” liegt in der Luft und wir freuen uns schon jetzt, Ihnen in der nächsten Woche weitere Überraschungen zum Tet-Fest präsentieren zu dürfen.
Soviel sei schon jetzt verraten: Auch bei den “Kleinen” sowie in Klasse 6  laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.
Löwentanz Proben an der IGS HCMC TET 2021 Löwentanz Proben an der IGS HCMC TET 2021 Löwentanz Proben an der IGS HCMC TET 2021 Löwentanz Proben an der IGS HCMC TET 2021 Löwentanz Proben an der IGS HCMC TET 2021 Löwentanz Proben an der IGS HCMC TET 2021 Löwentanz Proben an der IGS HCMC TET 2021 Löwentanz Proben an der IGS HCMC TET 2021 Löwentanz Proben an der IGS HCMC TET 2021 Löwentanz Proben an der IGS HCMC TET 2021

Saigon String Quartett

Posted on24 Dez 2020

Liebe Freunde der IGS,

in den vergangenen Monaten versuchten weltweit Lehrer unter den herausfordernden Bedingungen Schule und Ausbildung zu sichern.
Die besonderen Bedingungen teilten die Schulen mit vielen Institutionen und Firmen, die ebenfalls einem hohen Anpassungsdruck ausgesetzt sind. Was Schulen unterscheidet, ist der nachhaltige Einfluss, den Bildung auf zukünftige Generationen hat.
Viele von uns verbringen die Weihnachtszeit fern von der Heimat, zum Teil getrennt von unseren Familien oder zumindest mit eingeschränkten Reisemöglichkeiten.
Statt einer Weihnachtskarte, möchten wir in diesem Jahr mit einem Weihnachtskonzert aus der Bibliothek der Deutschen Schule in Saigon ein Stück musikalische Heimat mit Ihnen teilen.
Wo auch immer Sie sich gerade in der Welt befinden, zum Weihnachtskonzert mit dem Saigon String Quartett treten Sie per Klick gern hier ein.
Wir bedanken uns für die Unterstützung der International German School HCMC in diesem Jahr und wünschen Ihnen und Ihren Familien Frohe Weihnachten und gute Unterhaltung mit dem Saigon String Quartett.

Dirk Thormann
Schulleiter

Weihnachtskonzert am letzten Schultag

Posted on18 Dez 2020

Mit dem heutigen Tag endet das diesjährige Weihnachtsprogramm der IGS. In allen Schulklassen gab es heute morgen einen Adventsteller. Danach trafen sich alle im Forum zum Weihnachtskonzert. Nach einer kurzen Eröffnung durch unseren Schulleiter, startete das Programm mit den ganz Kleinen mit zwei traditionellen deutschen Weihnachtsliedern, wobei eine Liedstrophe sogar auf Türkisch gesungen worden ist. Dass dann der Lehrerchor mehrstimmig einige Weihnachtslieder a cappella sang, führte zu begeistertem Beifall der jungen Zuhörerschaft. Die Chorstunden der letzten Wochen zahlten sich ebenfalls aus, was die beiden Schulchöre sicher unter Beweis stellten.

Nach dem Konzert folgten verschiedene Aktivitäten, wie das Verzieren von Keksen, Kerzengießen, das Bemalen von Holzrentierfiguren und letztendlich das Weihnachtskino mit einem richtigen Popcornstand.

Den Höhepunkt stellte natürlich das jährliche Eislaufen in der Eisporthalle dar, bei dem sich wechselseitig Schüler*innen und Lehrer*innen Schützenhilfe gaben.

Ganz herzlichen Dank an die Organisatoren Frau Schaffer und Frau Mai, an die Verantwortlichen des Musikprogramms, Jonathan Armes und Douglas Vale sowie die vielen Kolleginnen und Klasse 11, welche den letzten Schultag organisierten.
Eine wunderbare Vorweihnachtszeit mit Weihnachtsfeiern aller Klassen geht damit zu Ende. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Weihnachtszeit bzw. erholsame Ferien in dieser Saison.

Adventszeit an der IGS

Posted on18 Dez 2020

„Ich wusste gar nicht, dass die Lehrer so schön singen können”, flüsterte ein kleiner Pinguin der 1. Klasse, als der Lehrerchor als Adventsüberraschung für die Schüler*innen sang. Das Adventstürchen vor Villa B hatte auch in der 2. Adventswoche wunderbare Überraschungen parat. Es gab Waffeln für alle, ein Karussell für die Kleinen und den ein oder anderen Lehrer, der heimlich ebenfalls eine Runde drehte 🙂 einen Besuch vom Glasbläser und am vorletzten Schultag rockte die Lehrerband Weihnachten. Die Weihnachtsfeiern der Klassen gingen in dieser Woche in die 2. Runde und bescherten nicht nur leckere Würstchen und Bratkartoffeln, sondern auch den ein oder anderen Glühwein und wirklich viele stimmungsvolle Gespräche.

 

DSD II Mündliche Prüfung

Posted on18 Dez 2020

Am Montag, den 14. Dezember stellten sich die Schüler*innen der Klasse 11 dem finalen Teil des Deutschen Sprachdiploms, Stufe 2 (DSD II): der mündlichen Prüfung. Das DSD II ist ein offizielles Sprachzertifikat der Kultusministerkonferenz und wird in Deutschland als Sprachnachweis der Stufen B2/C1 für die Einschreibung an Universitäten akzeptiert.
Spannende Themen wie „Mehrwertsteuersenkung als Lösung für die durch COVID bedingte Inflation in Deutschland” oder „Obdachlosigkeit in Berlin” wurden in der Prüfung präsentiert und führten zu interessanten Diskussionen.
Alle Teilnehmer*innen waren überglücklich, dass sie diesen Meilenstein geschafft hatten. Auch die Prüferinnen hatten Grund stolz auf die Ergebnisse dieser Premiere an der IGS zu sein.

Weihnachtsbäume aus konzentrischen Kreisen

Posted on18 Dez 2020

In dieser Woche haben Schüler der Klassen 6 und 7 Weihnachtsbäume aus Karton im Rahmen ihrer vorweihnachtlichen Aktivitäten angefertigt. Gefordert waren in diesem Zusammenhang mathematisches Denkvermögen sowie eine Reihe kreativer Fertigkeiten um unterschiedliche Designs zu erstellen.

Rudolph das Rentier

Posted on18 Dez 2020

Eine Woche lang wurde mit Begeisterung im Sachkundeunterricht der Klasse 3 mit Lego-Komponenten gearbeitet. Die Kinder bauten zunächst einfache Schnecken, Ventilatoren und Forschungssonden nach. Anschließend wurden diese programmiert. Passend zur Weihnachtszeit haben die Kinder dann anhand einer recht komplexen Anleitung den Weihnachtsmann mit Rudolf, dem Rentier gebaut und programmiert. Nach anfänglichen kleineren Misserfolgen haben es schließlich alle Gruppen geschafft, dass Rudolf den Wagen mit dem Weihnachtsmann hinter sich herzieht.

 

Weihnachtsplätzchen backen

Posted on12 Dez 2020

Die Schüler der sechsten Klasse überraschte die zweite Klasse mit einer magischen Zeit beim Backen der Weihnachtsplätzchen – und die vierte Klasse überraschte die erste Klasse. Es wurde viel gemessen, gesiebt, gewischt und Teig ausgerollt. Die Kleinen bewunderten ihre älteren Schulkameraden und lächelnde Gesichter waren durchweg zu sehen. Eine IGS-Bäckerei war es zweifelsohne.
Die Weihnachtsbäckerei an der IGS HCMC Die Weihnachtsbäckerei an der IGS HCMC Die Weihnachtsbäckerei an der IGS HCMC Die Weihnachtsbäckerei an der IGS HCMC Die Weihnachtsbäckerei an der IGS HCMC  Die Weihnachtsbäckerei an der IGS HCMC Die Weihnachtsbäckerei an der IGS HCMC Die Weihnachtsbäckerei an der IGS HCMC  Die Weihnachtsbäckerei an der IGS HCMC Die Weihnachtsbäckerei an der IGS HCMC

 

Nikolaus

Posted on12 Dez 2020

Am Montag, d. 7. Dezember, ereignete sich das Wunder – Nikolaus besuchte die IGS. Er trug Tüten mit Leckereien und verteilte sie an alle lieben 🙂  Kinder. Er ging auf dem Schulhof umher und suchte nach den Klassen, denen er einen Besuch abstatten konnte.
Er trug seinen typischen roten Umhang über einem weißen Mantel mit goldenen Verzierungen, um seine Taille trug er einen goldenen Gürtel. Er trug schneeweiße Handschuhe an den Händen und hielt einen goldenen Stab. Ungeachtet der Temperaturen trug er die traditionelle Kopfbedeckung und präsentierte eine imposante Erscheinung.
Die Kinder in der U6-Sektion liebten seinen Auftritt. Mit traditionellen Liedern wurde er dort empfangen bevor er Früchte und Plätzchen verteilte. Nachdem er seine letzte Klasse, Klasse 5, besucht hatte, verschwand er so mysteriös, wie er gekommen war.
Hoffen wir, dass es nächstes Jahr wieder ausreichend  liebe Kinder in der IGS geben wird ;-), um ihn 2021 wieder an die IGS zu locken.
Nikolaus an der IGS HCMC 2020 Nikolaus an der IGS HCMC 2020 Nikolaus an der IGS HCMC 2020 Nikolaus an der IGS HCMC 2020 Nikolaus an der IGS HCMC 2020

Herz-Sektion in Klasse 8

Posted on11 Dez 2020

Medizinstudenten, die den Bau und die Funktionsweise des Herzens im Atlas der Anatomie oder am Modell studiert haben, erleben es oft als große Herausforderung, das zuvor Gelernte am Präparat wiederzuerkennen.
Um eine möglichst wirklichkeitsgetreue Vorstellung von dem Aufbau und der Funktionsweise des Herzens zu erhalten, präparierte die Klasse 8 auch in diesem Jahr das Herz eines Schweins.
Nach einer äußeren Untersuchung wurden fachgerecht Schnitte gesetzt und die Muskulatur nach außen geklappt. Anatomische Strukturen wurden identifiziert und beschriftet.
Lageverhältnisse der Kammern, Klappen und Gefäße sowie die Fließrichtung des sauerstoffarmen und des mit Sauerstoff angereicherten Blutes wurden mit roten und blauen Wollfäden nachgelegt.

Herzpräparation in Klasse 8 der IGS HCMC Herzpräparation in Klasse 8 der IGS HCMC  Herzpräparation in Klasse 8 der IGS HCMC Herzpräparation in Klasse 8 der IGS HCMC  Herzpräparation in Klasse 8 der IGS HCMC Herzpräparation in Klasse 8 der IGS HCMC

Debattier-Club

Posted on04 Dez 2020

An diesem Mittwoch nahmen Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 an einer Veranstaltung des Debattierclubs mit dem Titel „Tug of Words War“ teil.  Sie diskutierten verschiedene Perspektiven für und gegen die Aussage: „Neben physiologischen Grundbedürfnissen ist die Meinungsfreiheit das wichtigste Menschenrecht.” Es gab auch eine Diskussion im Plenum, die den Schüler*innen die Möglichkeit gab, kritisch über die Argumente zu reflektieren, die die beiden gegnerischen Teams vorbrachten. Am Ende der Debatte stimmte das Publikum über das Gewinnerteam ab. Da beide Teams gleich viele Stimmen erhielten, endete die Debatte unentschieden.

Garten-AG

Posted on04 Dez 2020

Hier in der Garten-AG lernen wir, wie man Pflanzen und Erde lieb hat und wie man mit Handwerkszeug und Gartenwerkzeug richtig umgeht. Seit Anfang des Jahres haben wir in unserem Garten Holzboxen gebaut. In ihnen wachsen jetzt Koriander, Tomaten, Basilikum, Rucola, Salat,  unterschiedliche bunte Blumen, Sprossen usw. Wir kümmern uns um sie jeden Tag. Uns gefällt die AG sehr gut, weil wir zusammen Spaß haben können und viel über Pflanzen erfahren. Wir haben zum Beispiel gelernt, dass Pflanzen ganz gut schmecken können und wir sind auch etwas schlauer geworden.

Trần Thương Vân

Adventszeit an der IGS

Posted on04 Dez 2020

Strahlende Kinderaugen! Dafür sorgte am Montag ein riesiges Adventskalendertürchen, das liebevoll weihnachtlich dekoriert den Aufgang zur Villa B schmückt. Die Wochen vor Weihnachten sind die Zeit der der kleinen und großen Geheimnisse, der Besinnlichkeit und natürlich der Vorfreude. Und so birgt auch das Adventstürchen an der IGS seine Überraschungen, die von den Schüler*innen jeden Tag neu entdeckt werden. Neben musikalischen und kreativen Aktivitäten gibt es natürlich auch die ein oder andere weihnachtliche Nascherei.
Das Warten auf Weihnachten wurde in dieser Woche mit “Adventssingen am Weihnachtsbaum”, “Basteln von Weihnachtskarten mit Ben Wayman”, “Chorauftritten auf dem Schulhof” und “Weihnachtsgeschichten mit Quynh Anh” belohnt. Als ein besonderes Highlight gab es heiße Maronen – frisch zubereitet vom Verkäufer auf einem traditionellem Wagen mit Feuerstelle –  ein Muss in der kalten 😉 Jahreszeit, um die Hände im Winter zu wärmen.

Auch die Weihnachtsfeiern der  Klassen starteten in dieser Woche. Neben internationalen und traditionellen Leckereien, Glühwein und Weihnachtsmusik verzauberten beispielsweise die Piraten der zweiten Klasse durch ihr Weihnachtsstück, das sie eigens für ihre Eltern und und Lehrer für diesen Abend einstudiert hatten.

Auch in der kommenden Woche sind eine Reihe von Überraschungen für unsere Kleinen und Großen geplant.


Zeichentrick-Workshop (Animationen i. Beitrag öffnen)

Posted on04 Dez 2020

Niamsoph Iceleonard Bananam Skybang thunderkim Judyhat

Nach viel harter Arbeit sind wir stolz darauf, die Ergebnisse des Treffens der Klasse 5 mit der lokalen Grafikdesignerin und Charakterkünstlerin Banh Mi zu teilen.  Die Schüler wurden zu einer Frage-und-Antwort-Sitzung eingeladen und arbeiteten mit der Künstlerin zusammen, um seltsame und wundervolle narrative GIFs ihrer eigenen Charaktere zu entwickeln.  Ein großes Dankeschön an die Künstlerin, die ihre Zeit und Arbeit mit den Schülern geteilt hat. Toll gemacht!

Adventskalender für unsere Lehrer

Posted on04 Dez 2020

Auch für die Lehrkräfte wurde die Weihnachtszeit durch eine kleine Überraschung eingeläutet. Organisiert vom Weihnachtswichtel Frau Mai und dem Lehrersprecher Herrn Reisdorf erwartet jede Lehrkraft das „Türchen” eines künstlerisch gestalteten Adventskalenders. So wird auch bei den Großen an der IGS die Vorfreude auf Weihnachten für viele fern von der Heimat geweckt.

NAWI-Projekttage an der IGS/ IJSO

Posted on27 Nov 2020

Die Internationale Junior Science Olympiade (IJSO) ist ein  Wettbewerb für Schüler*innen unter 15 Jahren, die sich fächerübergreifend für Biologie, Chemie und Physik interessieren. Erstmalig im Jahre 2004 in Jakarta durchgeführt, fördert die IJSO mittlerweile über Grenzen und Länder hinweg  die Entwicklung naturwissenschaftlicher Kompetenzen. Vor allem im Bewusstsein einer Begegnungsschule spielt der Gedanke des internationalen Austausches der aktuell 48 Mitgliedstaaten eine wichtige Rolle.Neben theoretischem Fachwissen steht das Experimentieren im Vordergrund. Passend zum diesjährigen Motto “Oh Schreck, ein Fleck” organisierte die NaWi-Fachschaft unter der Leitung von Frau Mai vier Stationen, an denen die jungen Forscher dem Fleckenteufel auf die Spur kamen, indem sie die  Inhaltsstoffe unterschiedlicher Reinigungsmittel analysierten und deren Wirkung auf die Flecken beobachteten. Neben der Freude, gemeinsam zu  experimentieren, waren vor allem die Erkenntnisse darüber,  was Gummibärchen mit Schweinen zu tun haben, warum wir Wäsche bei 30-45°C waschen oder worin die Gemeinsamkeit von Lebewesen mit Waschmitteln liegen, für die Teilnehmer*innen sehr aufschlussreich.
Naturwissenschaftliche Projekttage IGS HCMC Naturwissenschaftliche Projekttage IGS HCMC Naturwissenschaftliche Projekttage IGS HCMCNaturwissenschaftliche Projekttage IGS HCMC
Naturwissenschaftliche Projekttage IGS HCMC Naturwissenschaftliche Projekttage IGS HCMC Naturwissenschaftliche Projekttage IGS HCMC Naturwissenschaftliche Projekttage IGS HCMC Naturwissenschaftliche Projekttage IGS HCMC Naturwissenschaftliche Projekttage IGS HCMC Naturwissenschaftliche Projekttage IGS HCMC Naturwissenschaftliche Projekttage IGS HCMC

Grundschul-Projekt: Zirkus

Posted on27 Nov 2020

“Hereinspaziert, hereinspaziert!  Herzlich Willkommen im Zirkus Banana-u-nana” heißt es in diesem Schuljahr einmal pro Woche in der Grundschule. Nachdem die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4 zunächst mit Hilfe von Videos und Erzählungen kennengelernt haben, was alles zu einem Zirkus gehört, haben sie dann fünf Wochen lang alle Bereiche einmal durchlaufen. In jahrgangsgemischten Gruppen waren sie jeweils einmal Akrobaten, Jongleure, Zauberer, Balancierer und Clowns. Sie durften sich dann aussuchen, was ihnen am meisten Spaß gemacht hat und sich langfristig einer Gruppe zuordnen. Jedes Kind konnte so etwas finden, wo es sich mit seinen Fähigkeiten einbringen und weiterentwickeln kann. In den nächsten Monaten werden die Schüler*innen nun kleine Kunststücke lernen und eine Aufführung für die Schulgemeinschaft vorbereiten.
Grundschul-Projekt: Zirkus Grundschul-Projekt: Zirkus Grundschul-Projekt: Zirkus

 

Mathematik Olympiade

Posted on27 Nov 2020

Die Mathematik Olympiade ist ein Wettbewerb für Schüler*innen der Sekundarstufe I und II: Bei der Mathematik-Olympiade haben Schüler die Möglichkeit, ihre mathematischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und weiterzuentwickeln. Anspruchsvolle Aufgaben fördern logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und den kreativen Umgang mit mathematischen Methoden. In diesem Schuljahr nahmen an Mathematik interessierte Schüler der IGS an der Olympiade teil. Wir gratulieren herzlich den Teilnehmer*innen, die es in die 2. Runde geschafft haben, wo sie im Rahmen einer Klausur erneut ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen können. Dabei wünschen wir viel Erfolg und verfolgen mit Spannung den weiteren Fortschritt unserer Schüler im Wettbewerb!

“AN EVERYDAY DREAM“

Posted on23 Nov 2020

Letzten Freitag erlebten unsere ältesten Schüler einen Ausflug zum Factory Contemporary Arts Center, wo wir “AN EVERYDAY DREAM“ – eine großartig kurierte Ausstellung der Gründerin und Textilkünstlerin Thuy Nguyen, besuchten. Die Schüler*innen nutzten den exzellent ausgestatteten Lesesaal und erkundeten Nguyens avantgardistische Herangehensweise an Mode und den sich ausbreitenden Einfluss der vietnamesischen Kultur im Ausland. Ein großes Dankeschön an alle Mitarbeiter, die sich angeschlossen haben. Wir freuen uns auf die nächste Ausstellung der Factory Galerie.

Besuch einer Ao Dai Ausstellung IGS HCMC Besuch einer Ao Dai Ausstellung IGS HCMC Besuch einer Ao Dai Ausstellung IGS HCMC Besuch einer Ao Dai Ausstellung IGS HCMC Besuch einer Ao Dai Ausstellung IGS HCMC Besuch einer Ao Dai Ausstellung IGS HCMC Besuch einer Ao Dai Ausstellung IGS HCMC Besuch einer Ao Dai Ausstellung IGS HCMCBesuch einer Ao Dai Ausstellung IGS HCMC

Bestimmung von Pigmenten in grünen Pflanzen

Posted on20 Nov 2020

Pigmente sind natürlich vorkommende Farbstoffe, die bei der Photosynthese in grünen Pflanzen eine wichtige Rolle als Fotorezeptoren spielen. Sie können Licht absorbieren und  in einen fotochemischen Prozess umwandeln.
Die Schüler*innen der 11.Klasse untersuchten in dieser Woche im Praktikum 4 die Pigmente in grünen Spinatblättern. Dafür wurden die Pigmente im ersten Schritt aus den Blättern extrahiert und anschließend mittels Dünnschicht-Chromatographie aufgetrennt. Die Identifikation der einzelnen Pigmente erfolgte in der Auswertung des Bandenmusters und dem Vergleich mit Referenzliteratur.

Photosynthese am Beispiel von Spinatblättern Photosynthese am Beispiel von Spinatblättern Photosynthese am Beispiel von Spinatblättern

Vorlesetag

Posted on20 Nov 2020

Unter dem Motto „Europa und die Welt” findet in diesem Jahr der 17. deutsche „Bundesweite Vorlesetag” auch zum wiederholten Mal hier in Vietnam statt. Vorlesen verbindet und bietet den kleinen und großen Zuhörer*innen die Möglichkeit, auf Entdeckungsreise zu gehen.
Auch an der IGS gibt es ein spannendes Programm zum Vorlesetag. Während die Großen  den Krippenkindern vorlesen, organisieren Schüle*innen der Klasse 8 einen Schnell-Lese-Wettbewerb für die Sekundarstufe.
Im Sinne eines kulturellen Lernortes findet der Vorlesetag selbstverständlich mehrsprachig statt und wir freuen uns, dass man den kompletten Schultag lang Vorlesende und Zuhörer*innen auf unserem grünen Campus antreffen konnte.

Vorlesetag an der IGS HCMC Vorlesetag an der IGS HCMC Vorlesetag an der IGS HCMC Vorlesetag an der IGS HCMC Vorlesetag an der IGS HCMC Vorlesetag an der IGS HCMC

IB-Projekttag

Posted on14 Nov 2020

Beim jährlichen IB-Projekttag geht es darum, Eigenschaften und Fähigkeiten kennenzulernen, die für die IB-Diplomphase in den Klassen 11/12 hilfreich sind.

Am vergangenen Mittwoch drehte sich deshalb für die Klassen 6-8 alles um das Lernerprofil, das im IB dazu beiträgt, international ausgerichtete Menschen herauszubilden, die ein gemeinsames Bewusstsein für Menschlichkeit und den Planeten Erde haben.
Bei verschiedenen erfahrungsorientierten Workshops reflektierten die Schülerinnen und Schüler darüber, was es heißt, fragende, denkende, wissende, risikofreudige und ausgewogene Lerner zu sein.

Die Klassen 9 und 10 starteten ihren Tag mit drei Debatten, zu deren Themen sie zuvor recherchiert hatten und vor ihren Mitschüler*innen und Klasse 8 vorführten. Anschließend hatten die IB Lehrenden Workshops zu Forschungskompetenzen und zur akademischen Redlichkeit, sowie zu globalen Herausforderungen vorbereitet. Auch Klasse 11 bot ein Seminar zum Zeitmanagement an, denn sie konnten nun schon wertvolle Erfahrungen in der Diplomphase sammeln.

Ein Schüler aus Klasse 9 kommentierte am Ende des Tages, dass die neu erlernten Fähigkeiten von großem Nutzen für seine Klasse seien und sein Urteil war ganz klar: Wir bräuchten mehr von diesen Projekttagen!

 

Experimente in den Naturwissenschaften

Posted on14 Nov 2020

Versuche und praktische Aktivitäten sind ein wichtiger Bestandteil des Erwerbs naturwissenschaftlicher Kompetenzen.

Einerseits helfen Versuche und Experimente theoretische Aspekte besser zu verstehen, andererseits lernen die Schülerinnen und Schüler anhand von Experimenten Grundlagen  naturwissenschaftlicher Erkenntnisprozesse kennen.
Besonders in den Nawi-Kursen im IB sind Experimente und praktischen Aktivitäten unerlässlicher Teil des Unterrichts.
Unsere Klasse 11 hat sich diese Woche im Fach Biologie mit der Auswirkung der Substratkonzentration auf die Aktivität von Katalase beschäftigt.
Die Katalase ist ein Enzym, welches in allen tierischen und pflanzlichen Zellen vorkommt und das Zellgift Wasserstoffperoxid durch Spaltung in Wasser und Sauerstoff unschädlich macht. Die Schülerinnen und Schüler gewannen die Katalase aus Kartoffeln. Die so gewonnene Katalase wurde in unterschiedlichen Mengen dem Wasserstoffperoxid zugegeben. Auf diese Weise konnte die Enzymaktivität anhand einer stabilen Schaumkrone beobachtet und für die Auswertung ausgemessen werden.
Bei diesem Experiment sollten die Schülerinnen und Schüler die Durchführung selbst organisieren und planen. Das Recherchieren sinnvoller Methoden, Absprachen mit den Mitschülern sowie die Organisation der Laborgeräte und -utensilien waren dafür notwendig. Sehr spannend war es zu beobachten, worin die Herausforderungen bestanden.
Weitere Experimente folgen, wir halten Sie auf dem Laufenden.

Pham, Mai Thuong

Kreativtag

Posted on14 Nov 2020

Der Kreativtag stand ganz unter dem Motto „Under the sea – save our sea“. Genau das lernten die Klassen 1-5 bei dem diesjährigen Kreativtag am 11.11. auf verschiedene Weise kennen.
Jeweils 20 Minuten ließen die Schüler*innen ihrer Kreativität und Energie an verschiedenen Stationen freien Lauf: Basteln eines Pop-up-Ozeans oder eines Aquariums aus Papptellern und buntem Papier, kreative Gestaltung von Unterwasser-Collagen mit Ölfarben, Kennenlernen der geheimen Meerjungfrauensprache mit Hilfe von Rätseln, Gestaltung von Percussionsinstrumenten sowie die Förderung des Gemeinschaftssinnes durch Kooperationsspiele, wie das „Fishing Game“, “Tropfen in der Wüste“ oder die längste „Rohrleitung der Welt.“

Vielen Dank für die Organisation und Durchführung dieses tollen Tages.

Pädagogische Tage U6

Posted on14 Nov 2020

Dieses Mal standen unsere pädagogischen Tage unter dem Thema Sicherheit, Gesundheit und Kommunikation. In Zusammenarbeit mit einem Experten von FFAD ( Fitzpatrick First Aid Training) hatten wir am Donnerstag die Möglichkeit einen Erste Hilfe Kurs speziell für die Erstversorgung am Kind zu absolvieren. Im Fokus standen hierbei natürlich die Versorgung von kleinen Wunden des Alltags sowie das richtige Handeln im Notfall in Zusammenarbeit mit unserer Krankenschwester.
Am zweiten Tag nahmen wir an einem Workshop von Dr. Torsten Seeger zum Thema “Elterngespräche lösungsorientiert führen” teil. In mehreren Rollenspielen versetzen wir uns in die verschiedenen Perspektiven eines Gespräches und konnten  neue Erkenntnisse für die Kommunikation mit Eltern gewinnen.

Pädagogische Tage Ü6

Posted on14 Nov 2020

Pädagogische Tage sind ein integraler Bestandteil des deutschen Schulsystems und spielen nicht nur im Prozess des lebenslangen Lernens eine wichtige Rolle. Pädagogische Tage vertiefen und erweitern Kompetenzen und das Wissen des Kollegiums und bieten außerdem die Möglichkeit, das eigene pädagogische Handeln zu reflektieren. Die Lehrer nutzten die Tage, um vor allem in den Bereichen, Differenzierung, Sprache und Feedbackkultur Konzepte zu evaluieren und zu entwickeln.

Präsentationstag Grundschule

Posted on14 Nov 2020

Wie war Schule früher? Wie sahen Klassenzimmer vor 50 Jahren aus? Und welche Strafen gab es eigentlich damals für schlechtes Benehmen? Diese und weitere spannende Themen präsentierten die Schüler der Klasse 4 ihren jüngeren Mitschülern mit Hilfe von anschaulichen Postern in deren Klassenzimmern.
Doch der Fokus lag nicht nur auf der „Schule der Vergangenheit“: Auch auf die Brieffreundschaften mit den Schülern der Grundschule Markt Wald in Deutschland wurde eingegangen. Wie genau eine Brieffreundschaft funktioniert und was man beim Schreiben eines Briefes beachten sollte, wurde den Klassen 1, 2 und 3 durch informative Präsentationen nähergebracht. Das Highlight der Präsentationen war natürlich das Vorlesen der aus Deutschland erhaltenen Briefe.