Neues aus der IGS

didacta education fair
28 Feb 2019

Bildungsmesse didacta

Vom 19. – 23. Februar fand die Bildungsmesse didacta in Köln statt. Über 70 Deutsche Auslandsschulen befanden sich unter den 900 Ausstellern aus 53 Ländern. 100.000 Besucher der 1400 Foren, Workshops, Vorträge, Seminare und Podiumsdiskussionen.

Für die Deutschen Auslandsschulen besteht die Bedeutung u.a. auch darin, interessierte Lehrkräfte für eine Tätigkeit im Ausland zu gewinnen. Lehrbuchverlage, Schulausstatter und Anbieter von Lernplattformen stellten ihre Messeneuheiten vor. Immer größeren Anteil nimmt der Bereich Digitalisierung von Lernprozessen ein. Am Rande der Messe fanden Gespräche mit den Vertretern der KMK und der Zentralstelle sowie Vertretern anderer Auslandsschulen und Ausbildungseinrichtungen statt.

Die IGS konnte eine Vereinbarung zur Vermittlung von Jahrespraktika  mit dem Freiwilligendienst Worldwide Volunteers schließen.

Neben dem Programm Kulturweit nimmt die IGS somit an einem weiteren spannenden Vermittlungsprogramm teil.

Beachtung fand auch eine neue Adresse im Herzen Berlins. Am Potsdamer Platz eröffnete die Stiftung Bildung und Handwerk zu Jahresbeginn das International Office Berlin. Das Büro bietet weltweit Serviceleistungen im Bereich Schulaufbau und Schulmanagement.

 

IGS at didacta 2019

IGS at didacta 2019