Neues aus der IGS

29 Mai 2020

Von Schmetterlingen und Tiergedichten

– Präsentationen in der Grundschule

In regelmäßigen Abständen präsentieren die SchülerInnen der Grund- und Sekundarstufe ihre Ergebnisse aus dem Unterricht vor MitschülerInnen aus den anderen Jahrgangsstufen.
Heute gab es gleich zwei Präsentationen und großes Staunen unter den Zuhörenden.
In der 1. Stunde zeigten die Lernenden der Klasse 3/4 (DaF), was sie alles über den Schmetterling in Sachkunde gelernt haben.
Neben den Informationen zum Lebensraum, dem Lebenszyklus und der Ernährung war die Piratenklasse ganz begeistert, was der Schmetterling alles kann: Den Fühler ein- und ausrollen, farbig sehen und sogar mit den Füßen schmecken.
In den letzten Wochen haben sich die SchülerInnen der Klasse 5/6 im Fach Deutsch Plus mit Gedichten auseinandergesetzt. Am Ende der Unterrichtseinheit haben sie ihre eigenen Tiergedichte geschrieben und heute der Klasse 3 in einem „Museumsgang” vorgetragen: Von den Vorteilen einer Katze als Haustier, über das kurze Leben eines Geckos bis hin zu der geträumten Romanze eines Schweins waren die SchülerInnen begeistert von der Kreativität und dem Ideenreichtum.
Musikalisch wurden die Gedichte am Klavier von einer Schülerin der Klasse 6 begleitet.
“Die Gedichte waren lustig, abwechslungsreich und sehr kreativ” resümierte Ken aus Klasse 3.